(LEA - EDDI - VA) Tipps und Tricks

  • :sm46: ohhh, da habe ich wohl etwas übersehen ... OK, wenn das über das Mission-Event läuft,

    dann könnte da ja etwas hinterlegt sein.


    Gruß nepo :sm1:

    nepo

    nur als kleines Statusupdate:

    also es funktioniert schon mal in der "Grundversion":

    ((EDDI mission accepted))

    darin

    Begin Text Compare

    EDDI mission accepted passengertype

    has been set.


    Da kann ich dann eine Variable in VA setzen mit der ich weiterarbeite.

    So weit so gut mit generell ja /nein.

    Bei mehreren angenommenen Missionen muss dann noch ein Zähler rein, aber das kommt später.

    Bin die nächsten Tage nicht wirklich am PC um zu testen und zu probieren!

    115415.png

    Ad Astra and Fly safely :sm38:
    Melbar


    unterwegs im All mit dem PC

  • Hi Cmdr Tomski [BBfA]

    du hattest in einem anderen Fred erwähnt, dass du in VA für die unterschiedlichen Schiffe ein Grundprofil lädst und dann noch "Pro Schiff" spezifische Profile nachlädst.


    Das würde mich mal genauer interessieren, Ablauf usw......

    mit welchen "Triggern" arbeitest du für die Schiffe,

    was lädt dann, bzw. welche Variablen werden gesetzt (auch generell ) um ein "reibungsloses" funktionieren zu ermöglichen.


    Fragen über Fragen liebe Talkfreunde....

    ein Teufelskreis...

    115415.png

    Ad Astra and Fly safely :sm38:
    Melbar


    unterwegs im All mit dem PC

  • Also ich spiele derzeit mit EDDI, das ist ein Plugin, das viele Statusvariablen aus dem CMDR-Log und der offiziellen API-Schnittstelle von Frontier zur verfügung stellt. Allerdings ist die CPU-AUslastung von EDDI manchmal bei unerklärlichen 40%, so das ich es öfters mal deaktiviere...


    Ich habe ein Basis-Profil, in dem sich alle Kommandos befinden die man bei allen/den Meisten Schiffen verwenden kann: Z. B. "Fahrwerk" oder "Landeerlaubnis"... Weiterhin habe ich dann etnstprechende Schiffsprofile in denen sich die Kommandos befinden die Schiffsspezifisch benötigt werden: Z. B. "Schildzellenzündung" oder "PIP-Mangement". Das Ganze läßt sich einfach aufbauen...


    Ich empfehle dir auf jeden Fall für wichtige Funktionen noch zusätzlich zum Sprachkommando eine Taste oder einen Joystick-Button zu verwenden.





  • Danke Tomski [BBfA] für die schnelle Info!:sm30:


    EDDI nutze ich auch.

    Ich habe bei VA ziemlich am Anfang gleich auf EVA von Mc Cloud 2K9 umgestellt.

    Da sind 4 Profile drin 1 x Elite (fürs fliegen) 1x Elite Horizons (SRV Steuerung....)

    und diese beiden noch als "short" mit weniger/kürzeren Ansagen.

    Es sind alle "Grundfunktionen" schon drin.

    Auch ein "einfaches" Pip Management : immer 4 Pips auf System, Antrieb, Waffen, oder Ausgleich...

    Da habe ich in den "Vollversionen" meine eignen zusätzlichen Skripte eingefügt.

    Auch wurde EVA mit EDDI Events angepasst, (Eigene von EVA gesetzte Variablen gegen die EDDI events getauscht. Landing gear "Status" oder ähnlich,

    damit es besser mit dem Spiel übereinstimmt.


    die Module bekomme ich dann durch ((Eddi ship swapped)) oder ((EDDI Ship loadout)) und setze mir dann Eigene Variablen in VA

    Landecomputer

    Passagierkabinen

    Miningausrüstung um Ansagen anzupassen


    Wo ich jetzt noch "feilen" will ist das Anlegen der einzelnen Schiffe,

    um die passenden Feuergruppen zu laden,

    Wie das effektiv geht muss ich mir noch ergründen :sm23:


    Wählst du das Schiffsprofil selbst oder wie wird das nachgeladen?

    115415.png

    Ad Astra and Fly safely :sm38:
    Melbar


    unterwegs im All mit dem PC

  • ich weiß nicht ob es hier schon mal erwähnt wurde. aber ich hab grad stunden damit zugebracht herauszufinden was da schief läuft.


    ich wollte über EDDI den Integritätsstand der wichtigsten Module im Cockpit visualisieren. Leider werden aber diese Werte von der EDDI Api nicht live aktualisiert bzw. nur bei bestimmten ereignissen.

    https://github.com/EDCD/EDDI/issues/495

    hier ist der technische hintergrund erklärt.


    ich dachte ich stells hier rein bevor das noch mal jemand vergeblich versucht. ich hab beim github ein ticket geöffnet um mal den aktuellen status zu hinterfragen. das problem ist hier die gegenstelle von frontier hmpf.

  • ja in dem verlinkten github issue thread wird genau erklärt bei welchen ereignissen diese werte aktualisiert werden.

    leider völlig unbrauchbar für diese aufgabe. :(


    es ginge um diese properties


    {DEC : Ship thrusters health}

    {DEC : Ship frame shift drive health}

    {DEC : Ship power plant health}

  • Ok, hatte Dich falsch verstanden oder hab' nicht richtig gelesen. Ich dachte Du SUCHST danach.

    Geht z.Z. (noch) nicht. FD hat da noch nichts für das Journal bzw. das Status-File implementiert bzw. freigegeben.

  • ich bin übrigens auch ziemlich skeptisch was den automatischen powerdistributor betrifft.

    die anzahl der geschalteten pips stehen live zur verfügung aber ich habe beim schnell drübersehen keine möglichkeit gefunden den füllstand des distributors abzugreifen.

    den bräuchte man aber gerade um einen automatismus zu programmieren.

    Edited once, last by aKUMa TeBOrI ().

  • Ist die Frage, ob das auch gut wäre ... :/.

    Ich bin ja auch ein Fan von Automatismen, aber alles zu automatisieren finde ich jetzt nicht so passend,

    gerade was das Kämpfen an geht. Hier sollte schon noch das "handwerkliche" Geschick des Piloten

    im Vordergrund stehen. ;)


    Gruß nepo :sm1:

  • Automatischer Powerdistributor? Da schliesse ich mich nepo an.


    Das hat m.M.n. nixhts mehr mit Immersion im Spiel zu tun. Dann könnte FDev ja den kompletten Kampf automtisch laufen lassen

    ( - was bestimmt in die Hose gehen würde. :sm2: )


    Bei meiner Standardeinstellung des X52 liegen die Pips auf einem der Coolies - für irgendwas sollen die Finger und Daumen im Spiel schon gebraucht werden. :sm24:

    19087.png

    198762.png


    Ich spiele auf dem PC - 1. Account nur EDDE, 2. Account fast nur Open. :evil:

  • ich erinnere daran das Tomski [BBfA] angekündigt hatte vor kurzem hier im forum so einen zu programmieren.

    daher mein hinweis.


    Tomski [BBfA] hast du möglichkeiten gefunden wie man an die werte kommt?

  • Momentan gibt es nur eine legale Möglichkeit und die ist das Ganze zu extrapolieren...

    Hmmm, gibt 's dann auch 'ne illegale Methode ? :-?

    Nee, will gar nicht weiter drauf rumreiten. :shock:

    Ich hab' mir nochmal die Journal-Beschreibung durchgelesen. Dort findet man Angaben zu den PIPS,

    aber keinen Hinweis auf den Füllstand des Kondensators. Vielleicht könnte man den Datenverkehr anzapfen,

    aber das möchte ich hier GAR NICHT diskutieren. FD gibt den Spielern über das Journal die Möglichkeit,

    solche Proggis wie EDDI oder VA zu erstellen und zu nutzen, und das scheint ja seitens FD OK zu sein.

    Also sollten wir es auch dabei belassen.


    Gruß nepo :sm1:

  • Genau nepo !!! Ich zu meinem Teil nutze zwar jegliche Möglichkeit im erlaubten Rahmen, wenn es mir danach ist und ich Lust und Zeit habe aber ich bin ein klarer Gegner von Cheating und würde sowas weder programmieren noch fertig nutzen. Die meisten Spieler spielen ehrlich und so soll es auch bleiben... ich kann noch ein Tipp geben wie ich es angehen würde einen erlaubtes PIP-Mangement zu programmieren...


    Wir haben 3 Kondensatoren, bei denen der SYS und der ANT relativ einfach zu handeln sind. Der SYS entlädt sich nur bei eingehenden Treffern, der ANT nur beim Boost. Mit EDDI kann ich eingehenden Beschuss feststellen und der Boost frisst einen anteiligen Wert, sagen wir mal 60%. Drück ich jetzt die Boost-Taste und habe derzeit keinen Beschuß könnte der automatische Distri umschalten und den ANT laden, genauso bei den Waffen... Drücke ich ab geht der WAF Kondensator runter, jetzt muß man halt ermitteln wieviel bei der eigenen Waffenkombi. Da das Ganze nicht 100% funktionieren wird, kann man eine Refreshtaste programmieren oder noch Tasten die Prioritäten haben um einzugreifen sobald etwas nicht 100% läuft...


    ...es wäre dann wohl ein halbautomatischer Distributor... aber es würde mit etwas Zeitaufwand einwandfrei gehen... ;)

  • Klingt plausibel mit Halbautomatik per Scrirt etc..


    Aber: Mein rechter Daumen am unteren Coolie des X52 erledigt das fehlerfrei.


    Denn noch kann ich im Spiel 3 Dinge parallel machen.


    Fliegen und PIPS und Feuern geht geade noch so. :sm2:

    19087.png

    198762.png


    Ich spiele auf dem PC - 1. Account nur EDDE, 2. Account fast nur Open. :evil:

  • Hab' gerade 'n ganz anderes Problem :(. Vielleicht hat ja jemand 'ne Idee ...


    Ich kann EDDI nicht mehr installieren !

    Ich wollte die Version 3.3.7-rc1 installieren um zu sehen, wie die Übersetzungen passen.

    Dazu habe ich meine laufende Version 3.3.6 deinstalliert und vorsichtshalber alle zugehörigen Verzeichnisse gelöscht.

    Jetzt also Doppelclick auf die von GitHub heruntergeladene Version 3.3.7-rc1 und nix passiert, kein Fehler,

    kein Fenster, rein gar nix ! Dann das mit den älteren 3.3er Versionen versucht, das gleiche Ergebniss.

    Erst mit Version 3.1.2 (leider kann man von der aus nicht mehr updaten) kam wieder das UAC-Fenster (Benutzerkontensteuerung).

    Was läuft hier falsch ? Ich vermute ein Problem bei Windoofs :cursing:, aber was ? Was braucht EDDI von Windows und wie

    könnte ich das überprüfen ? In der Ereignisanzeige von Win10 finde ich auch keinen passenden Fehler, kenne mich damit aber

    auch nicht so aus. Hat jemand 'nen Tip ? Danke schon mal im Voraus .


    Gruß nepo :sm1:

  • Hmmm, über die PowerShell konnte ich jetzt EDDI installieren. Folgende Meldung wurde gebracht:


    Hat da jemand Ahnung von ? Warum findet Windoofs den Pfad nicht mehr ? Wo kann ich ihn einstellen ?


    Danke und Grüße von nepo :sm1: