Samsung Odyssey+ Wer hat sie bestellt? & Infos zur SO+

  • DIe Odyssey+ hat sich lt. Tests im Roomscale deutlich verbessert. Sie entspricht jetzt mindestens einer Rift mit 2 Sensoren und die Bildqualität soll dank dem neuen Display hervorragend sein. Es wird Zeit das sie bei mir eintrifft...

    Hmm ok, habe von Anfang an mit 3 Sensoren gespielt. Da gebe ich dir recht, wo kein Sensor, ist auch kein Tracking. DieOdyssey "errechnet" dann wo deine Hände sein könnten oder wie muss ich mir das vorstellen?


    Bleibt noch das Problem mit dem leidlichen Kabel. Ich kann meine Rift problemlos auf 5 Meter Kabellänge betreiben, damit ich rumhoppsen kann ;)

  • So, übrigens noch zur Info: am 24.12. hatte ich noch pünktlich für untern Baum ne Fedexrechnung über gesamt 87€ erhalten (12€ davon Fedexgebühr). Ich könnte den deutschen Zoll die ganze Zeit über auslachen über so viel Witz jede der hier bestellen BlackFriday SO+ Brillen über BigAppleBuddy anders berechnet zu haben... 490€ ist somit der Gesamtpreis der SO+ gewesen.


    Und schwupps... auch wieder verkauft für 565€.. (Ich werd langsam professioneller vr Brillen Dealer)


    Im Nachhinein übrigens ne schlechte Sache von BigAppleBuddy. Die haben satt eingestrichen für nen 299$ Teil. Vor Monaten hatte ich ja mal ne odyssey (ohne +) für 399$ zu 506€ gekauft. Gerade mal 15€ mehr hab ich damals also berappt. Zoll war damals bereits vom ebayhändler verrechnet. Muss man sich also mal fragen, was BigAppleBuddy da alles abgefasst hat.. zumal dieser Händler nicht mal Fedex über die Art der ware zolltechnischer Art informiert hat. Quasi hat man dort nur Etiketten geklebt. Thats all.

  • Ich finde die SO+ echt klasse.

    Die sitzt nicht so gut wie die Vive Pro und es ist halt "nur" InsideOut Tracking, aber in allen anderen Belangen schlägt sie den htc-Konkurrenten.


    Das InsideOut ist aber meiner Meinung nach absolut ok und soll sich (den Vorgänger kenne ich nicht) verbessert haben.

    Das Micro und die Kopfhörer sind wesentlich besser, das FoV ist größer, Godrays sind marginal wahrnehmbar und die Pixel-weg-Beschichtung sieht klasse aus. Man hat keinen Screendoor Effekt mehr, wohl aber ein ein wenig matschiges Bild.

    Die OLED Bildschirme sind farbtechnisch oberste Liga und der Schwarzwert ist natürlich klasse.


    Mit meinem 1070er Notebook lässt sich die SO+ bestens befeuern.

    Diese VR gebe ich erstmal nicht her.

    Ist eine klasse Backup-VR, falls die Pimax mal wieder rumzickt und die MS-Brille kommt nicht dem Lighthouse in die Quere, sodass ich in meinem Daddelzimmer tatsächlich zu zweit spielen kann... ist groß genug dort in meinem VR-Zimmerchen ;)

  • ...naja...ich mach es mal shnell:


    + Kaum noch Fliegengitter (nur beim ganz genauen hinsehen)

    + etwas leichter (ich merke es aber beim längeren tragen)

    + Bluetooth verbaut...ein USB Port wieder frei :-)

    + Tracking ist OK

    + zu einem günstigen Preis erworben

    + keine Extra Tracker nötig ala Lighthouse


    +/- Nase ist frei...dafür aber kommt Licht in die Brille, aber man kann auch die Tastatur sehen - was wieder gut ist :-)


    - Bild etwas verschwommen (war bei der alten gefühlt schärfer)

    - Tragecomfort (drückt bei mir sehr an der Stirn - war bei der alten besser)

    - Licht fällt von den Seiten ein (manchmal Spiegellungen auf den Linsen) - werde aber die Polster etwas anheben, evtl gibt es ja Polster zu kaufen


    SPIELERLEBNIS in Elite ... WAHNSINN!!! Alleine für das Spiel schon richtig genial. Dann die anderen dazu...ala StarTrek, LoneEcho usw... eine Erfahrung die man gemacht haben sollte.

  • Ich warte noch auf die Linsen von vr-optiker.

    Mit Brille unter der Brille macht es mir keinen Spaß. Es drückt sehr bei mir.

    Ansonsten gleiche Erfahrungen beim bis jetzt kurzen Nutzen wie Rocky83 [NEFL]  :thumbup:

    11953.png
    | COMPETENT | ELITE | RANGER | HILFLOS | =================== | LEUTNANT | COUNT |

  • Hi zusammen ;-)


    würdet ihr sagen, dass es sich lohnt von der Odyssey zur Odyssey + wechseln? Oder eher warten was dieses Jahr noch kommt.


    VG Sebastian

  • Ich jumpe auch nur noch von VR Brille auf die nächste VR Brille, teste die kurz und verkauf se dann wieder - aber zocken damit is mir iwie nix. Ich rechne im Februar dann mit der Pimax 5k+


    Tyriel hat seine Pimax 5k+ übrigens schon als Servicefall:


    Die Beiden attestieren der Pimax eine zu billige Verarbeitung:

  • Södölö, gestern sind dann auch endlich meine Linsen mit Sehstärke von VR-Optiker.de angekommen. Passt hervorragend und über den Preis kann man da auch nicht meckern!


    Nachdem ich nun sowohl die OD+ als auch die Lenovo mein eigen nenne, ein ganz kurzes Zwischenfazit - auch und insbesondere als Brillenträger.


    Die SO+ hat deutlich geringeren SDE; bei Elite - wegen dem dunklen Hintergrund - finde ich aber auch den SDE der Lenovo nicht weiter schlimm, fällt nicht großartig auf.


    Lesbarkeit der Texte etc. ist bei beiden Brillen problemlos gut. Weiter entfernte Objekte sind bei der SO+ besser, hier macht sich denke ich die etwas größere Auflösung bemerkbar.


    Bei der Verarbeitung, das mag einige überraschen, gefällt mir persönlich die Lenovo besser. Ichhab keine Ahnung wer für die SO Modell gestanden hat. In dem Ding ist in der Breite richtig Platz; musste ich meine Brille (Sehhilfe) in die Lenovo quasi reinquetschen, passt die unter die SO+absolut locker. Dafür sitzt die SO+ viel dichter am Gesicht auf, was effektiv die Nutzung mit normaler Brille zumindest einmal nicht empfiehlt, da man die empfindlichen VR Linsen nicht verkratzt.


    Der Augenabstand kann bei der Lenovo nur über Software eingestellt werden, bei der SO+ wird das mechanisch verstellt. Witzigerweise taugt mir die Software-Einstellung minimal besser. Bei der So+ passt der Pupillenabstand für das linke Auge nur … 98%, aber eben nicht perfekt. Es stört nicht wirklich beim spielen, aber verwundert hat es mich schon. Zudem ist diese Mechanik nicht 100% abgedichtet, es schimmert Licht hindurch (ganz wenig, aber dennoch) und wirkt irgendwie klapprig.


    Im Gegensatz zu anderen WMR Brillen kann man das Visir bei der SO+ auch nicht hoch klappen. Auch das ist, gerade für Brillenträger, ne tolle Sache wenn man einfach mal schnell was nachgucken will; egal ob 2. Monitor oder auf der Suche nach dem Getränk ….


    Die Vorteile der SO+ sind neben dem nochmals besseren Bildeindruck das direkt eingebaute Mikro + Headphones, die sind wirklich klasse und liefern eine absolut zufriedenstellende Qualität, sowohl bei der Sprachausgabe als auch Audio.


    Fazit:


    Die Komfortausstattung der So+ (Micro, Headphones) und das bessere Bild rechtfertigen den Mehrpreis. Wer die Lenovo oder andere WMR Brillen in einem der immer wiederkehrenden Angebote erwischen kann (~ € 200) und auf eingebaute Kopfhörer verzichten kann, macht damit absolut nichts falsch.

  • Fazit:


    Die Komfortausstattung der So+ (Micro, Headphones) und das bessere Bild rechtfertigen den Mehrpreis. Wer die Lenovo oder andere WMR Brillen in einem der immer wiederkehrenden Angebote erwischen kann (~ € 200) und auf eingebaute Kopfhörer verzichten kann, macht damit absolut nichts falsch.

    Danke für deinen Vergleich.

    Mit der Gesichtsform der SO+ bin ich auch nicht zufrieden.

    VrCover hatte mir auf Anfrage mitgeteilt, dass die neben den bestehenden Replacements, welche mir zu dünn sind, andere entwickeln, die offenbar dicker sind und die Ränder besser abdichten. Mal sehen, was da kommt.

  • Das mit den Replacements von VRCover habe ich auch nicht verstanden. Die für Lenovo sind Spitze, für die OD+ in der Tat viel zu dünn.


    Mit den Sehstärkeeinsätzen komm ich teilweise mit den Wimpern schon an selbige ran. Mit noch dünnerem Cover hab ich das Teil ja direkt auf der Pupille.

  • Für gut 25 Euro auf eBay ein klasse Case:








    Edit:

    HIER der Link zu dem Artikel auf ebay!

    Sehr praktische Transporttasche für die Samsung.

    Vierer Ladegerät mit Ersatzbatterien passt da übrigens auch noch problemlos mit hinein.