Viper MK IV Fitting und Tipps zu Missionen

  • Hi Leute,


    bin immer noch recht neu bei ED und mache derzeit viele Kampfmissionen. Habe mir eine Viper MK IV zugelegt und benutze derzeit 2x Gimballed Pulse Laser, 1x Raketen und eine Multicannon. So richtig flüssig kommt mir das aber nicht vor. Ich würde das Schiff gerne auf Kampf fitten und benötige dazu mal eure Hilfe/Meinung was ich tun sollte. Habe mir derzeit 2,7 Mio erarbeitet mit denen ich inkl. Versicherung/Rebuy auskommen muss. Wird aber sporadisch mehr. Nun habe ich mal etwas gegoogelt und coriolis angestrengt und folgendes gefunden:


    SolidiaN Viper MK IV auf Coriolis


    Meint ihr, dass dieses Setup für Kopfgelder und Kampfmissionen (ich suche meist Systeme wo krieg herrscht und nehme Missionen an wie: "Töte 20 von Fraktion XYZ" und fliege dann in weniger Heftige Kampfgebiete) ausreicht bzw. gut funktioniert? Derzeit fliege ich die Viper quasi mit Standard Fitting und den oben genannten Waffen.


    Habt ihr andere Vorschläge für Schiffe/Fittings mit denen es ggf. noch besser gehen könnte? Wie sollte die PIPS Verteilung aussehen im Kampf? Derzeit Überhitzen meine Laser quasi nach 3-4 Schüssen. Nur mit 2-0-4 oder 1-1-4 kann ich etwas länger drauf halten, dann gehen aber bei Beschuss sofort die Schilde kaputt und ich muss ausweichen, schalte dann auf 4-2-0 um das Schild zu regenerieren. Die Raketen sind auch immer schnell leer und die Multicannon ist fixed....treffen damit ist gar nicht so einfach... :sm24:


    Falls es wichtig ist: Ich fliege auf dem PC mit HOTAS.


    Freue mich auf eure Antworten.


    MfG

    SolidiaN

  • SolidiaN

    Changed the title of the thread from “Viper MK IV Fitting und Tips zu Missionen” to “Viper MK IV Fitting und Tipps zu Missionen”.
  • Huhu,

    der 3er Prisma auf dem 4er Slot macht recht wenig Sinn. Wenn 3er Prisma dann auf einen 3er Slot. Am besten gar kein Prisma.
    Da ich immer zur Zeit zwischen Mk3 und Mk4 switche und dabei immer nen paar Module tauschen muss hab ich mal meine Viper (halb ausm Gedächtnis zusammen gebaut)... die Waffen sind Geschmacksache. Empfehlenswert is aber ne Mischung aus thermalen und kinetischen Waffen. Beam und Pulse zieht Dir zu viel Energie.

    https://s.orbis.zone/_gm

    Das obige Fitting is nich perfekt, die Kollegen fliegen z.B. mit Reactive Armor statt der Military, mir taugts aber.


    Multi fix komm ich auch nich klar, versuchs doch mit fixen Pulse in den kleinen und gimb Multis in den großen.
    Pip-Management:
    Achtung Noob hier, daher mit Vorsicht zu genießen:
    Ich fliege unter Beschuss auf 4-2-0, bei Wende 0-4-2. Wenn kein Saft auf den Waffen ist 0-2-4 (es sei denn ich steh unter Beschuss).

    Geht auch besser und ichbin noch am üben.

    Edit:

    In Kampfgebieten war ich mit meiner noch nich, muss ich mal ausprobieren^^

    Landecomputer raus!

  • Alle auf "Efficient" pimpen. Die Beams noch mit dem experimental Effekt "Thermal Vent" versehen.

    Übrigens:

    PP: 3A od. 4A

    FSD: 4A

    PD: 3A

    ...und den Prisma Schild bekommst Du nur über PP. (PowerPlay)

    nimm dafür nen Bi-Weave Schild


    o7...

  • 3c BiWeave einbauen, restliche internen Slots mit Hülle voll stopfen. Power Plant, Distribuor, Sensor, Thruster - gehört alles auf "A"

    Sinnvollerweise auch noch alles beim Engineer upgraden.


    Laser sind nicht optimal bei der Viper, der Distributor ist zu schwach. Nimm lieber gimballed MC's

  • Dank dir, ich schau es mir mal genauer an. 7,5 Mio habe ich leider nicht, davon bin ich noch weit entfernt. Ich brauche eine Low-Budget Variante um besser Credits Farmen zu können.

    Was meinst du mit "Pimpen"? Wo kann ich das machen? Wieviel kostet das? Was ist PowerPlay?


    3c BiWeave einbauen, restliche internen Slots mit Hülle voll stopfen. Power Plant, Distribuor, Sensor, Thruster - gehört alles auf "A"

    Sinnvollerweise auch noch alles beim Engineer upgraden.


    Laser sind nicht optimal bei der Viper, der Distributor ist zu schwach. Nimm lieber gimballed MC's

    Und das kann ich alles mit etwa 2,5 Mio bezahlen? Hast du einen Link für mich? Was für ein Engineer? Wo finde ich die?


    Sorry, aber bin noch neu und kenne mich da nicht so aus. :sm26:


    :sm33:


    MfG

    SolidiaN

  • Das mit dem Geld hab ich überlesen ^^

    Du könntest mit dem FSD sparen, da brauchts nich unbedingt ne A Variante.

    Mit "Engineer" und "pimpen" sind die Ingineure gemeint. Da kannst Du die Module verbessern lassen und zusätzliche Effekte einbauen. Sehr zu empfehlen. Eine Übersicht findest Du hier:
    https://inara.cz/galaxy-engineers/

    Die ViperMk4 ist auf Hülle ausgelegt. Die Hülle musst also generell höher bringen.

    Ansonsten hau nen A Kraftwerk und nen A Energieverteiler rein und verzichte auf Laser. Dann is der Verteiler nich so schnell leer.

    Zum Credit farmen empfehlen sich hohe Rohstoffabbaustandorte, häng Dich da an die Polizei und schieß nen bisschen mit auf das, worauf die auch schießen (je nach Erfahrung warten, dass der Gegner etwas runter geschossen wurde). Das übt Kampf und gibt Kopfgeld.

  • Eins vorweg...


    ...hast du die Erweiterung Horizons von Elite?


    Wenn nicht, dann kann man sich die ganze Erklärerei sparen.

    Wenn ja, dann wird das ein sehr lehrreiches Wochenende für dich! :sm1:

  • 2 Millionen mit 15 % Rabatt.

    https://coriolis.io/outfit/vip…olidian%20Viper%20MK%20IV


    Wenn du das System sagst, wo du gerade bist...sage ich dir, wo es das gibt.

    Ansonsten geht auch Handarbeit :sm2: deinerseits:


    https://inara.cz/galaxy-shipyard


    Oben rechts: Schiff + Teile eingeben, System wo du bist, Haken bei "just discounted" rein und Suche starten.

    In Gedenken an meinen WINNIE ! * August 2000, + 28.06.2017 ; Mach's gut mein Kleiner, ich werde dich nie vergessen. Danke für 17 Jahre.

  • Das ist kein Kampfschiff, sondern ein Multi-Schiff. Damit schießt man mal einen NPE weg und das wars auch schon.....sry.

    Als Kampfschiff in der Preisklasse empfehle ich den DBScout. Habe irgendwo mal ein nettes Fitting dafür gemacht.


    Guten Flug noch.....;)


  • Die Viper MKIV ist für Neueinsteiger schon eine Herausforderung, wenn sie diese ausrüsten wollen.

    Die schlimmste Krankheit der Menschheit ist die Gier nach "billig".
  • Dank dir für die Rückmeldung. Ist es tatsächlich lukrativer da rumzuhängen und der Polizei hinterherzufliegen als in einem Kampfgebiet gezielt Abschuss-Missionen zu erledigen?

    Ja, die habe ich direkt mitgekauft. ;) Lehrreich war das Wochenende schon, aber nicht bei ED...wir renovieren gerade, daher sehr wenig Zeit. Muss ich da mal einlesen was die Engineers betrifft.

    Vielen Dank! Das sieht doch gut aus. Ich dachte immer, ich muss die Laser nehmen um die Schilde wegzuschießen und dann eben Multis oder Raketen für Hüllen-Schaden. Ist dem gar nicht so? Hier sind ja nur Multis verbaut. Aber alle als Gimballed, das ist schonmal super und eine große Hilfe.

    Kein Kampfschiff? Habe nur im Internet geschaut und da steht überall Kampfschiff. Bin davon ausgegangen, dass es dann auch eins ist. Habe eben ein Schiff für um die 500k gesucht, welches gut zum Kämpfen ist. Die DBS ist ja nicht gerade hübsch, was macht das Schiff so gut? Finde da nicht wirklich helfende Informationen. Warum wäre die DBS besser als die Viper MK IV?


    Den Link sehe ich mir nochmal genauer an, vielen Dank dafür. :-)

    Die Viper MKIV ist für Neueinsteiger schon eine Herausforderung, wenn sie diese ausrüsten wollen.

    Das wusste ich vorher nicht. Naja, bin auch anderen Schiffen gegenüber offen, nur würde ich mir wünschen, dass ich erstmal ein Schiff habe mit dem ich Credits farmen kann um auch mal weiter zu kommen.


    Bin noch offen für Vorschläge. Ansonsten probiere ich erstmal das Setup von Kundschafter aus. Können auch andere Schiffe sein.


    MfG

    SolidiaN

  • Alternative wäre eine Combat-Cobra (ich bin auch nur Gelegenheits-Kämpfer, also ist im vorgeschlagenen Fitting mit Sicherheit noch Verbesserungsspielraum :) ) https://s.orbis.zone/113t - mit rund 1,9 Mio (bei 15% Rabatt vom Chinesen) auch in Deinem Budget


    Tod "the Blaster" McQuin und der Dweller sind Ingenieure die Du relativ schnell und einfach freischalten kannst und die Dir eine effektive Modifizierung Deiner Waffen ermöglichen.


    Mit diesem Layout solltest Du innerhalb von 2 Wochen genug verdient haben um auf diese Kiste umsteigen zu können: https://s.orbis.zone/113y

  • Als Neuling auf jeden Fall.
    In Kampfgebieten wird man gern in die Zange genommen, wenn man nich aufpasst. Die Schiffe der KI sind außerdem stärker.

    Zum Kämpfen lernen empfehlen sich halt Rohstoffabbaugebiete. Mit wenig Erfahrung die hohen mit mehr Erfahrung die gefährlichen. bei letzteren biste halt auf Dich allein gestellt, weil keine Polizei.
    Flieg da mal nen paar Stunden und Dein Kontostand sieht anschließend auch ganz hübsch aus.

    Liebe Grüße

  • Die DBS ist ja nicht gerade hübsch, was macht das Schiff so gut? Finde da nicht wirklich helfende Informationen. Warum wäre die DBS besser als die Viper MK IV?

    Die DBS ist wendiger und die Waffenslots liegen eng beieinander. Sie sind sowohl für gimballed und fixe Weapons gut durchdacht. Zudem hat sie 4 Werkzeugbänke. Die DBS müsste auch schneller sein als die Viper MKIV. Man kann sich besser hinter die Dickschiffe klemmen und ihnen dann ggf. mit Railguns die Module wegsnipern, oder einfach nicht selbst so stark getroffen werden.....:mrgreen:


    Die beiden Fittings, die ich dir verlinkt habe, unterscheiden sich preislich nicht wirklich.

    Ob das Ding häßlich oder schön ist, spielt bei einem "Übergangsschiff" weniger die Rolle. Wirst dir sicher bald ein Größeres leisten können. ;)



    Die DBS ist das meist verkannteste (und eigtl. einfachste) Schiff preislich unter der Vulture. Es geht natürlich auch noch eine Cobra MKIII oder ein Imperialer Courier. Aber beide haben Ihre Tücken an den Waffenslots. Die Cobra ist als Hullpanzer, und die Courier als Schild-/Hullpanzer auch relativ gut einsetzbar.


    Am Anfang macht es am meisten Sinn in einer high RES auf angeschossene Schiffe zu schießen (Ich nenne das "Abschnorren"). Vorwiegend Dickschiffe, die von irgendwelchen Powerplay oder Militär NPE`s schon zu 1/2 bis 3/4 auseinander genommen worden sind und weiter beharkt werden von diesen. In solchen Fällen kann man gerost ein bißchen was mit seinem ungemoddeten "Stockschiff" dazu geben und muss dann eigtl. nur noch ausweichen, damit eine NPE-Conda einem nicht gerade den Rumpf wegrammt, während die Militärs weiter drauf rumhacken. Hilfreich ist dort die corrosive shell munition, da dieser "Rost/Rumpfschwächungseffekt" auch den NPE`s mit ihren Laserwaffen hilft. 3er Wings sollte man nur dann angreifen, wenn man risikobereit ist. Also mit genug gesammelten Vouchers in einem Stockschiff nicht unbedingt ratsam als Anfänger. Deshalb ist es sinnvoll die Vouchers eher mal abzugeben (500k bis 1 mio).

    Wenn mal wieder ein Bountyhunting-CG läuft, kann man in der EDDE Gruppe in einer HAZ-Res sicherlich auch mal ein paar Mio in einer Spielerwing abstauben (und mats, die herrenlos rumfliegen, wenn man die Ladeluke bedienen kann ;)). Das letzte CG mit den Combatbonds war eher nicht so prickelnd für Anfänger in ungemoddeten Schiffen, wie ich feststellen musste.


    Ob es sich wirklich lohnt ein "Kleinstschiff" zu modden lasse ich offen. Das Geld für eine A-Klasse Vulture lässt sich mit etwas Glück evtl. recht einfach auftreiben. Die kann man anfangen zu modden, wenn man sich kein FDL leisten will. Das wird dann schon teurer (und liegt auch nicht bei jedem Spieler gleich gut in der Hand)......X/

    FAS, CT, Krait MKII und ggf. auch die neuen Schiffe können eine Alternative im Bountyhunting bieten......:/

    Die Modds bei Farseer (G3 Antrieb + G1 Schildbooster + G1 KW) und Tod Mc Quinn (MC´s) müssten eigtl. für den Anfang bei einem Kleinstschiff für o.g. "Abschnorrer"-Taktik reichen.

    Edited 43 times, last by Cooky ().

  • Ich habe erste Kampferfahrung auch mit der Cobra gesammelt, ohne Ingenieur-Mods. Als ich dann auf die Volture um gesattelt bin (auch ohne Ingi´s) war der Unterschied zur Cobra schon extrem!

    Die sah und sieht noch in etwa so aus: Anfänger Volture (kann man noch eeeewig verbessern!)

    Ich wechsel hin und wieder mal die Bewaffnung auf 2x Rail-Guns um damit Fixes Schießen zu üben...macht schon echt Spaß damit.

    Mit Frau Farseer wird es noch einfacher weil man für billig Schwefel das Kraftwerk auf Stufe eins Tunen kann und dann bessere interne Systeme verbauen kann. Weitehin hat die dann auch Schubdüsen-Pimp und die Volture kann auch 25 LJ ohne Probleme machen....mit Felicity Schickfick hat man schnell das Schiff fit o.O.


    Nachtrag: so (Farseer-Gepimpt) steht sie gerade in der Garage und macht mir Höllen Spaß und ich glaube ich bin da noch ganz unten am Fahnenmast mit Pimp-My Volture, demnächst schau ich mal zu Tod The Blaster MCQinn dann gehts glaub ich richtig los :DRaks PVE Volture

  • wenn du die mods bei Farseer und McQuinn nutzt, sieht das gleich mal so aus:


    Anfängervulture mit "nur" 2 Anfangs Engis (Farseer, McQuinn)


    Thermalschilde bis G3 gibt es auch bei Martuk. Den EV kann man in Wyrd bei Dweller modden. (Ggf. auch noch Laser ;-) )


    Verbesserte Anfängervulture mit "nur" 4 Anfangsengis (McQuinn, Farseer, Martuk, Dweller)

    Vergiss nicht die Cargohatch in den Modulen auf eine kleinere Prio zu schalten.....:lol::lol::lol:


    Edit:

    Zudem möchte ich auch auf das Guardian - Kraftwerk, den Guardian - Distributor und ggf. noch auf die Guardian - Hullreinforcements hinweisen. Dweller und Gwent (Kraftwerke bis G4) sowie die Tante in Kuk kann man sich damit erstmal sparen ;-)

    Edited 13 times, last by Cooky ().

  • Ich hatte auf dem letzten CG einen Vulturepiloten getroffen (nicht mit den Waffen) und ich denke, dass die G3 Triebwerke einfach DAS Wichtigste sind, wenn man die Versicherung sparen will und seine Vouchers auch einlösen will.....ist das selbe "Problem" wie mit den Explorerdaten.

    Und die G3 Triebwerke bekommt man bei Farseer ja fast geschenkt :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    ...nicht mein Thread aber da kann ich auch noch was lernen....:sm30:

    Ich bin 3 Jahre in dem Game unterwegs und habe die ganzen Modds seit der 2.1 mitgemacht.......

    Viele von Euch "neuen" haben sehr eigenwillige Builds, die sie vorstellen, empfehlen und die ich auch erstmal "durchdenken" muss (....muss ich??? :lol::lol::lol:), wenn ich sie sehe. Und mir dann die Frage stelle: Wie fliegen die denn damit? :sm46::sm33::sm32:

  • Ich denke so schlecht ist das gar nicht, stell Dir nur mal vor, jemand fliegt Monatelang mit nem 15W40 Fass mit zwei Luftgewehren rechts und links durch die Kampfzohnen und hat damit irgendwann nen gewissen Skill.

    Da musst Du Dir die Frage stellen: Was passiert wenn der in Deinen Volture- oder DBS-Build steigt?! :sm46:


    :sm12::sm19: