Beyond - Chapter Four - Beta 1

  • Nachdem ich mit den neuen Scannern so einigermaßen klarkomme, habe ich mal, als alter Thargoiden Theoretiker ,mal einiges ausprobiert 8).


    Auf Pleiades Sector XU-P b5-1 A3 wurde bisher ein Barnacle entdeckt, habe mal ein Mapping des Planeten gemacht, gefunden wurden neun.

    ">


    Die Signale werden als menschlich eingestuft?

    ">


    Gelandet und den Barni mal mit dem neuen KDZ Scanner untersucht.

    ">


    Die Infos werden dann im Codex abgelegt.

    ">


    Überrascht war ich, das neben meiner Entdeckung, auch Entdeckungen von anderen auftauchen,
    hier von Cmdr. Selrak Lightner vom 30.10. Werden solche Funde also mit allen geteilt?

    ">


    Pleiades Sector XE-Q b5-2 C 3 : War mal ein Ziel von Eagle Eye, hier wurden Barnacles vermutet. Stimmt !!!

    ">


    Mein Fazit : Interessant, macht Spaß, gefällt mir :sm25:












  • Da drängt sich ja nun die Frage auf, ob es da schon immer so viele Barnacles gab, und wir waren nur zu blöd sie zu finden...... wobei "blöd"das falsche Wort ist. Ich meine einen Himmelskörper von der Größe des Pluto mit bloßem Auge abzusuchen, bedeutet das Gleiche wie Russland mit bloßem Auge abzusuchen, eigentlich ist so ein Vorhaben blöd...... , oder spawnen die Barnacles nun einfach, sobald ich eine Sonde abschieße?


    Freilich sollte im vierten Jahrtausend eine Technologie existieren, die solche Sucherei überflüssig macht, schließlich kann heute schon aus dem Orbit winzige Objekte ausmachen..... russische Tischtennisbälle etwa....... Allerdings wird durch die neuen Scannmöglichkeiten auch alles ein bisschen beliebig. Früher konnte sich jeder, der so ein Alien-Ding gefunden hat, der Anerkennung seiner Kollegen sicher sein. In Zukunft wird das kaum noch ein Schulterzucken auslösen. Solche Tröts über seltene Weltraumpilze, wie von dem von mir hochgeschätzten Pilot Pirx , werden wohl bald niemanden mehr anheben.


    Genauso wie mir die Freude genommen wird, wenn ich eine hochgradige Signalquelle gefunden habe. Ich habe mal ein bisschen mit dem Scanner gespielt und gleich ein halbes Dutzend aufgespürt. Ich kann mich nun in Windeseile bis zur Halskrause mit seltenen Materialien vollstopfen.


    Nun ja....... die Zukunft wird zeigen, ob es auf Dauer Spaß macht, oder nicht.

  • Atomino

    Da sieht man mal wieder ganz gut.....die einen Freuts.....die anderen nicht......

    FD wird es nie jedem recht machen können. ;)

    Ich bin froh das ich diese drecks Hochgradigen Signalquellen nun schneller finden kann!

    3 Monate habe ich investiert gehabt um 4 Anti Tharg Schiffe voll zu Modifizieren......

    Während der Zeit hatte ich auch Kontakt zu FD um meinen Frust dabei abzulassen.

    Mir ging es dabei nicht um die Zeit selbst sondern darum das das Aktuelle System unfähr ist! Nach einem langen hin und her....gab dann der Mitarbeiter doch zu das die Spieler verarscht werden.......für jeden Commander läuft ein Zähler mit. Hast du an einem Tag viele Grad 5 Mats in einer Hochgradigen Signalquelle gefarmt.....bekommst die nächsten Tage so gut wie keine mehr angezeigt....

    Es ist so gewollt.....um das Game in die Länge zu ziehen......

    Weil sich aber schon so viele beschweren....ist man am überlegen wie mans doch anders machen kann.

    Da hast nun das Ergebnis :mrgreen:

  • Neben der bereits angeteaserten Krait Phantom gibt es einen weiteren Neuzugang im Schiffshangar... die Mamba. Sie ist zwar noch nicht zu kaufen, aber wurde bereits bei NPC gesichtet. Als Zorgon Peterson Schiff ähnelt sie von der Ausstattung der FdL:

    - Landing Pad: Medium

    - 6x Utility Mounts

    - 2x Small Hardpoints

    - 2x Large Hardpoints

    - 1x Huge Hardpoint


    640?cb=20181031233835

    Quelle: http://elite-dangerous.wikia.com/wiki/Mamba




    Zur Krait Phantom gibt es auch ein paar Infos:

    - Landing Pad: Medium

    - 4x Utility Mounts

    - 2x Medium Hardpoints

    - 2x Large Hardpoints

    Der dritte Medium Hardpoint wurde ebenso wieder der Fighter Hangar und ein Multicrewsitz gestrichen um die Masse der Hülle zu reduzieren.


    640?cb=20181101033244

    Quelle: http://elite-dangerous.wikia.com/wiki/Krait_Phantom)

  • Reaper N7 [EoT]


    Werter Kollege, ich habe mich doch nicht beschwert, ich habe dies auch nicht vor. Ich wollte lediglich anmerken, dass seltene Dinge, die man praktisch überall mit einem Mausklick finden kann..... nun ja..... nicht mehr selten sind. Die Mats könnten sie dann genauso gut gleich verkaufen. Bei so etwas heiklen Sachen wie Polonium, können sie sich ja einen Personalausweis vorlegen lassen.


    Wenn ich mir in den Kopf gesetzt habe, meine Kiste hochzupimpeln, bin ich freilich auch froh, wenn dies möglichst zügig vonstatten geht......

  • Neben der bereits angeteaserten Krait Phantom gibt es einen weiteren Neuzugang im Schiffshangar... die Mamba. Sie ist zwar noch nicht zu kaufen, aber wurde bereits bei NPC gesichtet. Als Zorgon Peterson Schiff ähnelt sie von der Ausstattung der FdL.

    Es kann sein, das die Mamba in zwei Ausführungen rauskommt.


    Die zweite leichtere Ausführung finde ich persönlich sehr interessant. Vielleicht was gut brauchbares fernab des Kämpfens.

    Wenn Zorgon Peterson noch ein großes Raumschiff rausbringen würde. Das wäre mega. *träum*

  • vielleicht denkt FD mal mit und bringt neben weiteren (Eigentlich total unnötigen) Krampfschiffen auch mal ein oder zwei mit Spezialisierung fürs Mining oder Handeln raus


    Die Tarnung eigener GKS gestaltet sich schon schwieriger, denn es reicht bei weitem nicht, einen 30 Meter Koloss einfach mit Tarnfarbe einzustreichen und in das All zu stellen.

  • Schön das ein Klassiker: Die Mamba es ins Universum geschafft hat :love:


    Hoffe es werden noch mehr Schiffe … Ihren Weg finden! :thumbup:


    Also ich warte sehnlichst auf eine Boa Constrictor dem größten Bulk Cruiser im Universum neben der Panther Clipper.

    Neben diesen beiden Schiffen fehlen nur noch diese Schiffstypen:

    Gecko

    Cobra MK I und ( die Cobra MK II als Prototyp ---> für Freelancer)

    Moray Starboat

    Shuttles

    Worm

    Transporter


    Da dies aber eher Schiffe für den "innerbetrieblichen" Schiffsverkehr sprich Personentransport oder leichte Transporteinheiten sind denke ich wird es irgendwann hoffentlich die auch geben.


    Da ich in der Beta mich orientieren wollte bin ich mal ins System BAIJIO gesprungen und diese Mining Installation vor Ort gesichtet.

    Leider nicht landefähig. Wo bei ich hoffe das es eines schönen Tages diese Möglichkeit hoffentlich geben wird.

    Welche Sinn und Zweck hätten diese Installationen denn sonst?! ;)


    Also wenn man dort Spezial Missionen von dort beziehen könnte und sagen wir einen Bergbauschiff die notwendigen Ressourcen beliefert wäre das schon mal ein kleiner Hoffnungsschimmer um sagen wir bestimmte Vorgänge im All zu initiieren.


    Boah ich freue mich schon auf das neue Update …


    Jeder Content ist ein kleines Fest für mich :):love::mrgreen:

    “Erinnert euch immer daran, dass die Hindernisse auf eurem Weg keine Hindernisse sind. Sie sind der Weg.”

  • Azumi314 , ich denke die Trägheit der großen Pötte wird deren kleinstes Problem sein, die Raketen und Sprengladungen sind ja endlich und wahrscheinlich würden die mitgeführten garnicht ausreichen um genug Asteroiden abzubauen um den Frachtraum von z.b. ner T9 voll zu bekommen. Die Wahl wäre dann halt mit einem nur zu 50% gefüllten Laderaum zurück zufliegen, oder Tonnenweise Materialien einlagern um die entsprechende Munition zu synthetisieren, falls das überhaupt geht.

  • Mir ging es dabei nicht um die Zeit selbst sondern darum das das Aktuelle System unfähr ist! Nach einem langen hin und her....gab dann der Mitarbeiter doch zu das die Spieler verarscht werden.......für jeden Commander läuft ein Zähler mit. Hast du an einem Tag viele Grad 5 Mats in einer Hochgradigen Signalquelle gefarmt.....bekommst die nächsten Tage so gut wie keine mehr angezeigt....

    Es ist so gewollt.....um das Game in die Länge zu ziehen......

    :sm46: Na das erklärt ja einiges, danke für die Info. Ich habe mich auch schon öfter gewundert, warum manchmal die hochgradigen Emissionen wie die Pilze sprießen (3-4 hintereinander und in jeder 4 oder 5 G5-Materialien) und beim nächsten Trip bekomme ich nur mehr "normale" und verschlüsselte, egal wie weit ich rausfliege.

    Wird dann wohl nicht nur bei den Signalquellen so sein, sondern auch bei allen andern "Materialquellen" (z.B. Planetenoberfläche).

  • Mir ist gerade beim Studieren der Patch Notes für die Beta eine Zeile aufgefallen, die mir wahre Freudentränen in die Augen getrieben hat:

    Orca, Dolphin and Beluga optional internal slots no longer restricted to just passenger cabins.


    Damit steigt die Orca mit acht(!) optionalen Slots inklusive einem 6er Fuel Scoop offiziell zu meinem Explorer-Schiff Nr. 1 auf 8)

  • https://forums.frontier.co.uk/…n-Cockpit-on-initial-honk


    wer das auch gut findet, sollte ne kurze Unterstützung im Betaforum hinterlassen, wer nicht der möge schweigen! 8o


    Es geht darum, dass man das Signalspektrum direkt nach dem Honk im Cockpit kurz angezeigt bekommt, um zu entscheiden, ob es im System was von Interesse gibt. Würde das abbremsen auf 0 im SC und das aufrufen des VSS in jedem System ersparen.

  • https://forums.frontier.co.uk/…n-Cockpit-on-initial-honk


    wer das auch gut findet, sollte ne kurze Unterstützung im Betaforum hinterlassen, wer nicht der möge schweigen! 8o


    Es geht darum, dass man das Signalspektrum direkt nach dem Honk im Cockpit kurz angezeigt bekommt, um zu entscheiden, ob es im System was von Interesse gibt. Würde das abbremsen auf 0 im SC und das aufrufen des VSS in jedem System ersparen.

    Ich habe jetzt auch das Ganze getestet und mir sind 2 Aspekte aufgefallen, die mir nicht so gefallen. Abbremsen, um nachzuschauen ob ansatzweise was interessantes im System ist. Genau wie hier beschrieben. Eine kurzes anzeigen des Signalspektrums nach dem Systemscan würde helfen.


    Und das ich nicht mehr so gezielt nach TF Metallwelten suchen kann, welche in der habitzalen Zone liegen. Die habitale Zone spielt jetzt gar keine Rolle mehr, was ich etwas bedaure.


    Das neue Scansystem ist mir insgesamte manchmal etwas fuddelig. Ich habe zwar in den Einstellungen etwas optimiert, aber da ist noch Potential.


    Ach, und die Ingenieure haben weniger Arbeit, denn das Pimpen des Detailscanners wird ja hiermit obsolet.


    Fly save


    Cmdr Joe Wanderer