Die freie Presse Kummerkasten

  • Die freie Presse Kummerkasten


    Um die fast grenzenlose Freizeit..... die das Beamtenleben in höherer Laufbahn des nicht öffentlichen Dienstes so mit sich bringt .....auszufüllen ist es an der Zeit die Lücke zwischen den literarisch hoch anspruchsvollen montags Ausgaben durch etwas leichtere Kost zu schließen.



    Hierzu gibt es ab heute den " Kummerkasten "



    Ob per PN, ingame chat oder über das Forum ..... die freie Presse hilft und diskutiert es .



    In der Psychologie spricht man darüber seinen Gefühlen Raum zu verschaffen ..... und um erfolgreich als ein Ventil genutzt werden zu können sind natürlich Kraftausdrücke unflätige Anschuldigungen , dreiste Lügen und völlig irrwitzige Behauptungen garniert mit persönlichen Angriffen nicht nur erwartet sondern sogar gewünscht ( ich sehe bereits administrative Schweißperlen vor meinem geistigen Auge )



    Ich mache heute mal den Anfang mit einem Beschwerdebrief eines rechtschaffenen Bürgers unserer Galaxie , 1st.Bones ( RoA )


    Dieser wurde gestern beim friedlichen Gänseblümchen pflücken in Alrai offenbar von völlig korrupten Polizeikräften nicht nur ungerechtfertigt kontrolliert , nein diese Kontrolle eskalierte in einem hinterhältigen und nicht zu rechtfertigenden Angriff auf diesen harmlosen Händler.



    Er war dadurch gezwungen seine ganze Fracht die aus harmlosen Minen bestand abzuwerfen .



    Die anschließende Beschwerde in der Station wurde abgeschmettert die Kommunikation mit einem Verantwortlichen verwehrt.



    Was geht vor in Alrai?


    Gibt es keinen Chef mehr?


    Wieso gibt es diese Fluchttendenzen aus dem dort ansässigen Clan ?


    Hat der Clan am Ende die Seiten gewechselt?


    Sind die Roa nun die Guten ??? ( Gott behüte )



    Beschwerdebriefe und Morddrohungen oder schlimmeres bitte in Zukunft an das neue Hauptbüro.



    Die freie Presse


    Chefredakteur und schlechtester Pilot der Galaxis


    Jerry Cotton


    Nimoy Station / Vulkan:sm23:

  • WARNUNGSBERICHT VOR DEN BÖSEN BUBEN FROM ALRAI !!!



    Nein hat er nicht.

    Dieser Beitrag ist völlig gerechtfertigt und absolut gewünscht.


    Ich, um den es hier geht war gestern Abend friedlich in Alrai unterwegs um harmlose Daten und Mats zu sammeln.

    Ich ein völlig unbescholtenes Blatt ( Im Moment) wurde dann von erst einem Jünger der BBFA den ich noch nicht kannte beäugt und durch zahlreiches um mich herum fliegen im SC belästigt.

    Das ganze hat sich sicherlich 10 min hin gezogen und ich habe mich schon gefragt was denn der freundliche Cmdr von einem rechtschaffenen Bürger aus Amarak der friedlich seinen Geschäften nachgeht will.


    Als dann Cmdr Herrmodt auftauchte und die Herren auf einmal im 2er Wing waren wurde mir schon etwas mulmig und die Frage in was die Herren denn von mir wollten verfestigte sich in mir.


    Algemeine Verkehrskontrolle vernahm ich aus meinem Lautsprecher, rechts ran fahren.


    Ich sagte noch das ich hier nur friedlichen Geschäften nachgehe und nichts verbrochen habe.

    Was natürlich von den bösen Buben from Alrai (bBfA) ignoriert wurde.


    Ich wurde gezogen.


    Nachdem mir mein Herz wieder aus der nichtvorhandenen Hose nach oben gerutscht war beteuerte ich meine Unschuld erneut.

    6000cr Kopfgeld hätte ich und ich würde nun dem sicheren Tod entgegen sehen für meine Sünden.


    Ich beteuerte wiederum das sich da nur ein und das andere Falschparkenticket angesammelt hat und bat um Verschonung weil ich doch ein unschuldiger Bürger wäre und das alles nicht verdient hätte.


    Plasmas Rails und Frags waren die Antwort und ich floh um mein Leben.

    Vor lauter Angst vor meiner Vernichtung warf ich ständig meine Ware bei der es sich um harmlose Minen handelte ab um die Cmdrs zu beruhigen und zu besänftigen.


    Leider wurde der mir noch nicht bekannte Cmdr irgendwas1975 bei seinem ungerechtfertigtem Versuch mich zu bestrafen von diesen harmlosen Waren so zugerichtet, das er mit 30% Hülle die Flucht ergriff.


    Ich kann das gar nicht verstehen weil ich ihm doch noch hinterher flog und mit Plasmalichtzeichen versuchte meine Unschuld zu erläutern.


    Als ich dann irgendwann keine Waren mehr im Lageraum hatte die ich CMDR Hermodt zur Verfügung stellen konnte, bin ich dann doch noch des Systems gewichen.

    Um allerdings kurz darauf nochmals nach Boundshub zu fliegen und meinem Ärger kund zu tun.

    Ich wollte den Chef srechen und meine absolut berechtigte Beschwerde vorbringen was mir allerdings verwehrt wurde.

    Das ist ein absoluter Skandal!!!

    Und deshalb bat ich die Freie Presse um Hilfe die dann natürlich sofort mit zum Tatort kam.


    Man sieht hier wieder mal was einem unbescholtenen Bürger alles passieren kann wenn er wegen falsch parken und Mahngebühren die sich halt ansammeln wenn man keine Credits hat um das alles zu bezahlen vom Gesetz unverständlicher Weise und völlig überzogen zur Rechenschaft gezogen wird.


    Ich warne hiermit alle CMDR sich niemals und ich meine NIEMALS mit einer noch nicht bezahlten Strafe und sei sie noch so klein nach Alrai zu den bösen Buben zu begeben.


    Der sichere Tod wartet dort auf euch!!!

    n3FAUOV.png

    RoA Discord. Traut euch!


    * Minenleger in Ausbildung

    * Die Mehrzahl von RoA schreibt man ohne "s" Ihr Nappels

    * Wir sind die Besten!!!

    * Die Hilde ist ne Wilde!

  • Der BBfA-Alarmcode:

    1. Schritt: Alarm geben

    2.Schritt: Ruhe bewahren

    3.Schritt: Eine Überzahl an Commandern aufstellen

    4.Schritt: power-Point-Lagebesprechung

    5.Schritt: *gelöscht* aktivieren

    6. Schritt: Ganken

    7.Schritt: Abschlussbesprechung

    Eure Heiligkeit
    Fast beliebtester ROA
    Titanwing-Sieger-Besieger
    Letzter Platz beim Sackhüpfen am Brenner
    Frauenschwarm und Süßholzraspler
    ROA - deR cOolste ClAn der Welt
    Wer uns Ernst nimmt, ist selber Schuld

  • Der in Alrai gesuchte Delinquent "1st. Bones" wurde dabei erwischt wie er vor dem Bounds Hub anfing seinen Müll (aka. Minen) ohne entsprechende Genehmigung zu entsorgen.

    Der in Plasma und Railform dargereichten Anweisung, seinen Müll ordnungsgemäß zu entsorgen wurde leider nicht Folge geleistet und der Gesuchte entzog sich durch Flucht der gerechten Strafe.


    Die Reinigung des Gebietes um den Bounds Hub wurde daraufhin von den örtlichen Behörden angeordnet und von entsprechenden Fachkräften durchgeführt.

    Glücklicherweise entstand durch diesen illegalen Müll kein Schaden.


    Das Inkasso Team Alrai wird sich mit der Einforderung der entstandenen Kosten beim Verursacher und dessen Kollegen befassen.

    Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.

    - Douglas Adams


    Signatur_deutsch.jpg

  • selbstverständlich habe ich mich höchstselbst in literarischer Mission gestern zu diesem aufrechten Bürger hinzu gesellt um die Vorwürfe zu verifizieren.


    Auch ich wurde mit der bereits geschilderten Freundlichkeit empfangen ...... aber irgendwie gelang es der Polizei offensichtlich nicht Mein Schiff in den Normalraum zu zwingen ich muss wohl gestern ein lockeres Handgelenk gehabt haben naja, bei all den training:saint:

  • Guten Tag Herr Bones, Bürger von Amarakanien.

    Es tut uns leid das wir uns ihrer Beschwerde, zur Zeit nicht gänzlich annehmen können. Die Administration ist in den nächsten Tagen schwerst damit beschäftigt, Politische Forderungen unserer seits, in der grossen Alraianischen Kammer durch zubringen. Hier bei handelt es sich um eine Initiative das Falschparken zu entschärfen. Es bleibt abzuwarten ob diese Initiative mehrheitsfähig ist. Die Demokratischen Bemühungen sind voll im Gange. Ich kann ihnen momentan nur raten die Anhäufung von Falschparkscheinen in grenzen zu halten, denn solange die Verhandlungen nicht durch sind, gilt in Alrai und meines Wissens auch Galaxie weit, die Todesstrafe auf Falschparken.


    Ich hoffe, ich konnte ihnen mit diesem Schreiben Klarheit verschaffen. Wir bitten sie um Geduld und wünschen ihnen weiterhin einen angenehmen Aufenthalt.

  • Zitat

    Um die fast grenzenlose Freizeit..... die das Beamtenleben in höherer Laufbahn des nicht öffentlichen Dienstes so mit sich bringt .....auszufüllen ist es an der Zeit die Lücke zwischen den literarisch hoch anspruchsvollen montags Ausgaben durch etwas leichtere Kost zu schließen.

    Tipp eines besorgten Bürgers: Versuche es mal mit ehrlicher körperlicher Arbeit. Massage wäre doch was - oder im Nagelstudo arbeiten. So wird das was aus deinem Leben, :sm41:

    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das

    Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen."

  • K.E.I.N.E. D.E.T.A.I.L.S. !!!!!! :sm24:

    Keine Sorge, wir alle denken an die Unwissenden u18. Wir wollen uns ja nicht den zorn der Mods zuziehen. :evil:

    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das

    Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen."