Die TYPE-7 - perfekt für Evakuierungen

  • Es war Ende des Jahres 3303. Die Thargoiden griffen zum ersten Mal eine menschliche Raumstation an.

    Es gingen Hilfemeldungen über alle Kanäle. Die Menschheit war erstarrt vor Schockt. Keiner kannte so eine extreme Situation.


    Schnell machten sich erste mutige Piloten auf, um zu helfen. Große Raumschiffe waren gefragt. So sollten doch möglichst viele Menschen aus der brennenden Raumstation mit einmal evakuiert werden. Es war kein leichtes Unterfangen. Und so kam es, das sich Piloten mit großen Passagierschiffen in die Station begaben. Extreme Hitze machte den Maschinen zu schaffen. Wir hatten alle keine Erfahrung. Keiner hatte ein Raumschiff für solche Fälle. Systeme überhitzten. Herumfliegende Stahlteile beschädigten unsere Schiffshüllen. Explosionen brachten uns vom Kurs ab. Unzählige Rettungskapseln konnten nicht geborgen werden. Viele ließen ihr Leben.


    Das ist nun schon fast ein Jahr her. Seit dem greifen die Thargoiden regelmäßig unsere Raumstationen an.

    Wir können die kommenden Angriffe nicht vermeiden. Aber können lernen und uns immer mehr anpassen.



    Ich präsentiere euch hier die Type-7 - modifiziert zum perfekten Evakuierungs-Raumschiff ohne Kompromisse.




    Hier der Coriolis-Link


    Die Type-7 besticht durch eine schlanke Bauform. So kommt man gut an Trümmerhaufen vorbei.

    Durch das sehr großzügig verglaste Cockpit hat man einen Rundumblick, bei denen man alles gut im Auge behalten kann.


    Ausgestattet ist diese Type-7 mit drei sehr großen Passagierkabienen der niedrigsten Klasse, um möglichst viele Menschen bei einem Flug evakuieren zu können.

    Insgesamt 96 Personen passen somit an Board.

    Es gibt ausreichend Laderaum um bei einem Flug alle herumfliegenden Rettungskapseln (sowie Material, etc.) mit aufsammeln zu können.

    Die Arbeit übernehmen bis zu sechs gleichzeitig ansteuerbare Sammeldrohnen, um die Aufenthaltszeit im kritisch heißen Landebereich möglichst kurz zu halten.

    Um die Hitzentwicklung so gering wie auch nur möglich zu bekommen, wurden alle Hitze verursachenden Raumschiffs-Komponenten so modifiziert, dass es wenig Hitzbelastung gibt.

    Für die dennoch unumgänglich ansteigende Hitze gibt es vier Kühlköperauswerfer. Diese reichen mit ihrer aufgestockten Munition für eine lange Zeit aus.

    Zum stressfreien Andocken an die Rettungsschiffe der Pilotenvereinigung gibt es einen Landecomputer.






  • :thumbup: guter Tipp :!:


    ... aber den LC brauchst Du doch nicht bzw. kannst ihn nicht nutzen. Bei meinen Evakuierungen war die Station so stark beschädigt,

    dass man einen LC nicht einsetzen konnte.

  • Du hast anscheinend an alles Gedacht, was wichtig ist.

    Den LC hätte ich persönlich auch weg gelassen, aber das ist halt Geschmackssache.


    Wie fliegt sich so eine T7 eigentlich? Ich hatte seinerzeit nur die T6 und bin dann aus dem Händlerdasein ausgestiegen.

    Somit habe ich vor etlichen Monaten nur mal die T9 getestet (zum Minern) aber mangels Agilität schnell wieder verworfen.


    Fly Safe

    Kolumbus

    Fly Safe
    Kolumbus

    Unbenannt-1.jpg

    Distant World 2 Teilnehmer #2871 - Ship ID 137-DW

    Ship ANACONDA PHILIPP FRANZ von SIEBOLD

  • Du kannst dir beschädigte Sternenhäfen anzeigen lassen in dem du die Sternenkarte öffnest. Dann gehst du links im Bild auf das Auswahlsymbol für Optionen. Da machst du dann deine Auswahl bei bei "Beschädigte Sternenhäfen anzeigen".


    Diese haben auf der Sternenkarte dann das rote Symbol


    Welche Sternenhäfen evakuiert werden ändert sich einmal in der Woche (ich glaube Donnerstag).

    Das sind in der Regel zwischen ein oder zwei Sternenhäfen. Manchmal aber auch gar keine.

    Also einmal die Woche neu nachschauen.



  • Das klingt ja interressant. Bin am überlegen ob ich mir auch mal so ein Schiff baue.... :/


    Fly safe


    Ares

  • Ich bin noch am rumprobieren. Habe gestern den ganzen Tag rumgeschraubt, aber es scheint echt so als ob die T7 Ihre Bestimmung gefunden hat. Bisher hat sie nach meinen Kriterien und speziell zur Evakuierung alle ausm Rennen geworfen :lol:



    Und sie macht nen gutes Bild, finde ich, insb. wenn Name und Schiffs ID beide "RESCUE" in großen ID Lettern sind... :cool:


    Fly safe



    Ares