Steuerpräzision und welche Joysticks nutzt ihr?

  • Hi zusammen,


    Problem: Ich bekomme die Steuerpräzision mit fixen Waffen nicht hin, um vernünftig zu treffen, würde aber gerne mal PvP testen.


    Begonnen habe ich E:D mit einem sehr alten Saitek X52, bin dann auf ein T16000 HOTAS gewechselt, das aber nach kurzer Zeit Probleme mit dem Schubregler hatte. Ausserdem waren mir zu wenig Knöpfe am Stick.

    Dann, nachdem ich Warthog, X56 und X52 pro getestet habe bin ich auf Warthog umgestiegen. Toller Joystick, jedoch ohne Drehachse für Yaw. Ich dachte das bekomme ich mit einem Vier-Wege-Schalter hin. Nach einigen Versuchen hab ich mir dann doch noch die Thrustmaster Pedalen zugelegt. Funktioniert zwar erheblich besser, als mit Tasten am Stick, aber nicht in der Präzision, die man für fixe Waffen benötigt.


    Jetzt habe ich mir nochmal einen X56 geliehen, weil ich der Meinung war es sei einfacher alle Achsen mit den Händen zu steuern. Entweder liegt's an der geringen Präzision des X56, dass es auch damit nicht funktioniert, oder bin ich schlicht nicht geeignet.


    Meine Fragen:

    Welche Joysticks nutzt ihr für PvP?

    Nutzt ihr überhaupt Yaw? Wenn nein, wie dann?

    Habt ihr Tips für die Einstellung von Warthog oder X56, die euch geholfen haben?


    Danke und beste Grüße

  • Also wenn du ständig die Hardware wechselst, wirst du Schwierigkeiten beim Gewöhnen haben. Jedes Hotas System ist anderes und erfordert unterschiedliches Gefühl bei der Steuerung. Du solltest erst einmal den für dich am geeignetsten Hotas finden. Klar kann man vorher für sich verschiedene Hotas testen um sich hinterher ein Urteil zu bilden. Allerdings bringt es dir nichts wenn du nach zwei Monaten feststellst, dass du nicht klar kommst. Finde dein hotas und werde besser. Das kann Wochen oder Monate beanspruchen, bis man einigermaßen klarkommt.


    Ich denke jeder kann mit VIEL Übung gute Ergebnisse im PvP erzielen. Sei es beim Zielen oder der entsprechenden individuellen Flugtechnik.


    Ein gutes Zusatzprogramm ist Joystick Curves. Hier kann man die Achsen für seine Ansprüche einstellen. Sofern der Hersteller nicht eigene Software liefert.


    Nicht aufgeben!!!!!

  • Also wenn du mit den Joysticks nicht klarkommst, bietet es sich evtl. an das Ganze mit Maus zu versuchen. Mit der Maus kannst du nachweislich präziser steuern und du kommst auch mit den fixed Waffen besser klar. Viele TOP-Piloten fliegen FA OFF mit Maus und Tastatur, du kannst die Maus aber auch mit einem Schubregler kombinieren. Reichlich Übung brauchst du aber mit allen Steuergeräten, es sei den du verwendest Hilfsprogramme, das hat dann aber nichts mit Können zu tun...

  • Auch Hilfsprogramme werden das Können nicht ersetzen. Joystick Curves ändert die Achsen Bewegung und erfordert immer noch sehr viel Übung.

    Auch eine gute Maus braucht ein Hilfsprogramm um zu funktionieren. Neben der mitgelieferten Software bietet auch ED reichliche Einstellungen für Maus oder Joystick. Somit ist Elite selbst schon ein Hilfsprogramm, sofern man hier Einstellungen an der Maus/Joystick unternimmt.

  • Hi Tivanno, danke für die schnelle Antwort.

    Vermutlich habe ich das falsch beschrieben, ich wechsel die HOTAS nicht ständig. Mit jedem habe ich mehrere hundert Flugstunden. Der Anteil Kampf in E:D liegt bei mir aber bei max. 30% der Spielzeit.

  • Also wenn du mit den Joysticks nicht klarkommst, bietet es sich evtl. an das Ganze mit Maus zu versuchen. Mit der Maus kannst du nachweislich präziser steuern und du kommst auch mit den fixed Waffen besser klar. Viele TOP-Piloten fliegen FA OFF mit Maus und Tastatur, du kannst die Maus aber auch mit einem Schubregler kombinieren. Reichlich Übung brauchst du aber mit allen Steuergeräten, es sei den du verwendest Hilfsprogramme, das hat dann aber nichts mit Können zu tun...

    Hi Tomski, werde ich mal versuchen. Danke dir.

  • Achso ok.


    Dann nimm den Hotas was dir am besten zusagt und dann wird alles gut. Das man mit fixen Waffen nichts trifft zu Beginn ist logisch. Aber du wirst das schaffen! Davon bin ich überzeugt.

  • Nimm den x52pro.

    Das Teil ist meiner Meinung nach als Hotas sehr gut geeignet. Fliege selber damit.

    Da du ja eh schon mit dem x52 geflogen bist dürfte die Umgewöhnung auch nicht so groß sein.

    :sm25:

    n3FAUOV.png

    RoA Discord. Traut euch!


    * Minenleger in Ausbildung

    * Die Mehrzahl von RoA schreibt man ohne "s" Ihr Nappels

    * Wir sind die Besten!!!

    * Die Hilde ist ne Wilde!

  • Wir empfehlen an dieser Stelle Joystick Gremlin, um die Kurven anzupassen. Das macht es tatsächlich etwas einfache, da man bei kleinen Korrekturen nicht so stark verreisst. Klappt sogar mit unserem XBox-Controller recht gut.


    Um das Thema Übung kommst Du aber in keinem Falle drumherum. Schau doch mal ob Du Dich nicht in einer anfängerfreundlichen PvP-Gruppe einklinkst. Hier können wir montags die Runde von Lex Humboldt ( identische Eagles https://discord.gg/2uWbJp ) und freitags Engineers Weltraumkneipe ( wechselnde Events bei denen kleine Schiffe sehr willkommen sind https://discord.gg/mtu5uj ) empfehlen. In beiden Truppen bekommst Du Unterstützung von sehr erfahrenen PvPlern.



    Hochachtungsvoll

    Dilix von Tilly

  • Also ich bin gerade dabei mich auf Maus und Schubregler umzugewöhnen. Ich kann so auf jeden Fall nach kurzer Übung besser mit Rails und Plasmas treffen als nach ewiger rumeierei mit dem Stick! Maus geht aber irgendwie nur FA off, war aber auch das weitere Ziel bei der Umstellung. Hätte nicht gedacht, daß das so viel ausmacht.

    4qzdoe8v.pngi5zi2kda.jpg

    Ich verrichte alle Geschäfte ausschließlich im OPEN. Da stinkts besonders weit!

    Erfinder des Solomodus beim Zwergenhalma