Mein Weggang aus der UGC

  • Als ich damals von den UGC weg gegangen bin, hatte ich die gleichen Gründe. Daher kann ich dich sehr gut verstehen.
    Das du zu den RoA gegangen bist... Naja... ;-)
    Aber das ist auch egal. Hauptsache du hast Spaß im Spiel!
    Ich freue mich auf ein Duell im wenn wir uns sehen!


    Fly Safe (oder auch auch nicht)
    Nadwer [GPL]

  • Quote from Hermodt [BBfA]

    Deshalb bleibt es nicht aus, dass wir die richtigen Instanzen mit gesuchten Spielern erst einmal suchen müssen. Dazu ist es leider notwendig, dass die meisten Piloten den Supercruise verlassen damit einer die richtige Instanz finden kann.


    Ihr müsst einfach mal was früher kommen. Von 20:00 an gestern waren Nomads, SDC, RSM und RoA permanent anzutreffen.
    Oder kommt ihr erst, nachdem die gefährlichen Gegner weg sind? :mrgreen:


    Ich freu mich das Tesla sich bei uns gemeldet hat. Ich würd mich aber, völlig unabhängig von dieser "Personalie"auch freuen wenn die so genannte "gute Seite" gestärkt würde.
    :sm25:

  • Quote from Mike38239

    Warum nicht ? Spricht etwas dagegen ? Dein Text hört sich ja an als wenn da etwas unter einem Deckel gehalten werden soll . :think:


    unter dem deckel nicht, aber es ist eine frage des gegenseitigen respekts, sowas intern zu klären. wurde nicht gemacht --> kann man sich dann halt auch ein urteil über den betreffenden bilden :think:

  • Quote from Gunny[UGC]

    unter dem deckel nicht, aber es ist eine frage des gegenseitigen respekts, sowas intern zu klären. wurde nicht gemacht --> kann man sich dann halt auch ein urteil über den betreffenden bilden :think:


    Ein Spieler entscheidet sich den Clan zu wechseln, das passiert schon mal. Aber wen ausser Spieler und Clan interessiert das? Insofern verstehe ich nicht, warum das Foren relevant sein sollte? Für mich hat das einen schalen Beigeschmack, was will Tesla damit sagen oder bezwecken? Eine Gruppe in der er bislang gut aufgehoben war, in der er integriert war, in Misskredit bringen?
    Nachtreten ist wohl den meisten ein Begriff, sportlich ist das allemal nicht. So what? Viel Spaß bei den RoA und gehe in Frieden Elektrofahrer :-)

  • Ich sehe in Teslas Beitrag beileibe keinen Angriff oder gar ein Nachtreten oder den Versuch jemanden in Misskredit zu bringen. Warum denn direkt jetzt so angepisst? Er hat doch nur mehr oder weniger angesprochen, dass die Erreichbarkeit der UGC als solche für Außenstehende suboptimal ist.
    Aber gut man kann auch Angriffe sehen, wo eigentlich keine sind. Hat nur halt genauso einen schalen Beigeschmack :think:

  • Hey Tesla, ich wünsche dir alles Gute und viel Spaß, egal zu welchem Haufen du hin gehst! ;)
    Wenn manche sich aufregen, man sollte nicht vergessen das Elite ein SPIEL ist. Keinem wird ein Bonbon oder ein SIlberlöffel geklaut! ;) Es ist ein Spiel, und so wie beim "Mensch ärger dich nicht" oder Schach, gewinnt man im Spiel, oder man verliert. Das ist der Reiz eines Spiels....
    Und ja Tesla, wenn du mich platzen lässt, dann ist es halt so.... so what?


    So long, man fliegt und schießt sich,


    Gruß Doc

    tNg2r7T.png



    "Du redest mit deinem Raumschiff? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  • Quote from SpyderHead

    Ich sehe in Teslas Beitrag beileibe keinen Angriff oder gar ein Nachtreten oder den Versuch jemanden in Misskredit zu bringen. Warum denn direkt jetzt so angepisst? Er hat doch nur mehr oder weniger angesprochen, dass die Erreichbarkeit der UGC als solche für Außenstehende suboptimal ist.
    Aber gut man kann auch Angriffe sehen, wo eigentlich keine sind. Hat nur halt genauso einen schalen Beigeschmack :think:


    also man muss schon etwas eingeschränkt wahrnehmungsfähig sein, wenn man meint, die UGC wäre von aussen nicht erreichbar. eine PN hier auf EDDE an einen der UGC-ler sollte schließlich für einen mündigen menschen keine allzu große herausforderung darstellen, noch dazu wo er doch die namen der für solche fragen zuständigen mitglieder kennt.


    dass ein spieler, der die ugc verläßt, von allen clan-internen kommunikationswegen ausgeschlossen wird, sollte meiner ansicht nach logisch sein. dass das bei uns so gehandhabt wird, weiss jedes mitglied, daher erscheint es mir ... sagen wir mal "eigenartig", wenn ich folgendes in einem posting lese:


    Quote from Tesladriver

    ... anscheinend scheint dieses Forum hier noch die einzige Möglichkeit zu sein, um nach meinem Weggang aus der UGC überhaupt noch mit der UGC in einer Community in Kontakt zu treten - und nein, den leeren Gast-Channel des Discords bezeichne ich nicht als Community ...


    abgesehen davon besteht immer noch die möglichkeit, als befreundeter spieler oder auch als gast an den kommunikationspfaden der UGC (eingeschränkt) teilzunehmen, sofern das beide seiten wollen. da das scheinbar nicht der fall ist, wird zumindest eine der beiden seiten ihre vorbehalte haben, was auch durchaus zulässig und bis zu einem gewissen grad verständlich ist.


    zum thema PvP: die UGC war nie ein PvP-clan und wird wohl auch nie einer werden, auch wenn PvP von einigen mitgliedern betrieben wird. dass tesladriver seine zukunft in ED vermehrt im PvP sieht, ist sein gutes recht, und ich hoffe er wird seinen spass dabei haben. auf welche seite er sich dabei schlägt, ist seine sache und auch nur von sehr bescheidener relevanz.

  • Von meiner Seite zu dem Thema nur soviel: Tesladriver hat bis heute Schreib- und Leserechte in unserem Forum. Wenn er unbedingt eine Nachricht an die UGC hätte senden wollen, hätte er es in unserem Forum machen können, statt dieses externe Forum wählen zu müssen. Wenn er nun dieses externe Forum wählte, ist das natürlich sein gutes Recht, gleichzeitig aber den Vorwurf in die Welt zu setzen, die UGC schotte sich ab und er hätte keine andere Wahl als diesen Weg, ist schlicht nur eines: LÄCHERLICH!



    Grüße vom Ambergauer

  • Vielleicht lässt ihr einfach mal die Kirche im Dorf. Das sog. externe Forum ist das die deutschsprachige Plattform für ED:DE, und erreicht auch Spieler außerhalb der UGC. Was an dem Vorgehen jetzt nicht in Ordning sein soll erschließt sich mir nicht. :sm15:

  • Daemon: Lesen - Verstehen #nooffense #einfachnochmalneulesen



    Grüße vom Ambergauer

  • Quote from gwydion [RoA]

    Die einzigen, die diesem völlig neutralen und diplomatischen Post von Tesla eine Prise bitchfight hinzufügen, sind einige wenige UGC'ler - #nooffense #thinkaboutit


    Aber "Big Gwyd" :lol: ist bei nahezu jedem >>>Bitchfight<<< hier dabei, wenn er nicht sogar selber zündelt ! :P

    77548.jpg?1591084921
    Der Weg der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und derTyrannei böser

    Männer. (S.L.Jackson/Pulp Fiction)                                                       Inara  Ares Predators Discord

    Edited 3 times, last by Ares Predator ().

  • Quote from Der Ambergauer [UGC-X]

    Daemon: Lesen - Verstehen #nooffense #einfachnochmalneulesen



    Grüße vom Ambergauer


    Ich weiß, „scheiden tut weh“. Er hat sich aus persönlichen Gründen für diesen Weg entschieden. Eine Debatte darüber ist müßig.
    Daher....
    :sm15:

  • OK. I surrender. Du willst nicht nochmal lesen. Ist auch OK...



    Grüße vom Ambergauer

  • Tesla hat genau einen Satz geschrieben, der die UGC kritisiert. Kann man diesen Satz als Angriff sehen? Ja, wenn man ihn denn als Angriff sehen will. Man kann ihn aber auch als Kritik sehen und Kritik ist als solches nichts schlechtes (auch negative Kritik nicht). Nehmt es mit und macht euch Gedanken dazu.
    Und tut mir leid, aber das UGC Forum als Kommunikationsmittel? Zumindest in meiner Zeit in der UGC haben dort gefühlt gerade mal eine handvoll Leute überhaupt rein gesehen. Aber das ist ja auch nicht im geringsten der Punkt.
    Worum es dabei geht hatte ich bereits (zumindest aus meiner Sicht) bei euch auf dem Discord geschrieben (auch wenn ich selber es nicht mehr lesen kann, da ich keine Rechte habe den Chat-Verlauf zu sehen). Hört doch daher bitte mal auf hier die beleidigte Leberwurst zu spielen, nehmt das ganze mit und macht euch Gedanken dazu, wie ihr das ändern könnt und ob ihr das überhaupt wollt.
    Wenn man nichts daran ändern will ist das auch o.k., ist ja eure Sache. Nur darf man sich dann eben nicht wundern, wenn jemand es mal anspricht (und dann sollte man eben auch nicht direkt angepisst sein) ;)


    Nur weil man einen Clan verlässt, heißt das doch nicht, dass man mit ihm und seinen Mitgliedern nichts mehr zu tun haben will oder ihnen nur noch böses will. Nur ein einfaches, ungezwungenes "abhängen" mit der UGC ist eben in der aktuellen Form leider in keinster Weise möglich und das ist sehr schade (egal ob als ehemaliger oder auch "Fremder"). Es geht ja nicht darum interne Kommunikation zu belauschen oder sonst was. Wirkliche Interna kann man auch weiterhin für Außenstehende unsichtbar halten. Aber wie gesagt, das hatte ich euch auf dem Discord ja bereits geschrieben.


    Das war jetzt aber auch meine letzte Äußerung zu dem Thema (zumindest hier in diesem Rahmen). Ich kann das gerne auch "von Angesicht zu Angesicht" nochmals erläutern, hier wurde zumindest aus meiner Sicht aber alles gesagt.


    Disclaimer (traurig, aber ich habe irgendwie das Gefühl diesen bringen zu müssen): Nichts liegt mir ferner, als hier irgend jemanden, ob Person oder Gruppierung, anzugreifen, diffamieren oder sonst was. Für mich ist das einzig und allein Kritik, mit der man sich auseinander setzen kann oder halt eben auch nicht.
    Diesen Beitrag kann die UGC auch gerne von den Mods löschen lassen, wenn sie denn das Gefühl hat, ich würde versuchen sie schlecht zu machen oder öffentlich schlecht dastehen zu lassen.

  • Quote from SpyderHead

    ...
    Worum es dabei geht hatte ich bereits (zumindest aus meiner Sicht) bei euch auf dem Discord geschrieben (auch wenn ich selber es nicht mehr lesen kann, da ich keine Rechte habe den Chat-Verlauf zu sehen). Hört doch daher bitte mal auf hier die beleidigte Leberwurst zu spielen, nehmt das ganze mit und macht euch Gedanken dazu, wie ihr das ändern könnt und ob ihr das überhaupt wollt.
    Wenn man nichts daran ändern will ist das auch o.k., ist ja eure Sache. Nur darf man sich dann eben nicht wundern, wenn jemand es mal anspricht (und dann sollte man eben auch nicht direkt angepisst sein) ;)


    Nur weil man einen Clan verlässt, heißt das doch nicht, dass man mit ihm und seinen Mitgliedern nichts mehr zu tun haben will oder ihnen nur noch böses will. Nur ein einfaches, ungezwungenes "abhängen" mit der UGC ist eben in der aktuellen Form leider in keinster Weise möglich und das ist sehr schade (egal ob als ehemaliger oder auch "Fremder"). Es geht ja nicht darum interne Kommunikation zu belauschen oder sonst was. Wirkliche Interna kann man auch weiterhin für Außenstehende unsichtbar halten. Aber wie gesagt, das hatte ich euch auf dem Discord ja bereits geschrieben.


    hier spielt niemand die beleidigte leberwurst. wir stellen nur eine offensichtliche falschaussage richtig. dass manche mit fakten halt nicht klarkommen ... die sind in bester gesellschaft, wenn man nur über den grossen teich schaut.


    kritik ist in der UGC durchaus erwünscht. aber wie eben geschrieben "... in der UGC". aus einem clan/verein austreten und hinterher kritisieren klingt meiner meinung nach eher nach beleidigter leberwurst. es gab und gibt in der UGC genug möglichkeiten seine meinung kund zu tun und sich einzubringen. das ganze hat nur zwei haken:


    1) man muss es auch tun


    2) nicht immer kann das, was sich ein einzelner wünscht, auch umgesetzt werden. dass leute mit demokratischen entscheidungen nicht immer zufrieden sind, liegt in der natur der sache, aber so ist die UGC nun mal strukturiert. und jeder, der uns beitritt, weiss das und akzeptiert das auch, weil es in unserem kodex verankert ist.


    Tesla hat für sich die entscheidung getroffen, dass es nicht mehr passt für ihn und die logische konsequenz gezogen. so weit so gut. schade drum, aber es steht ihm zu sich so zu entscheiden und niemand bei uns ist deswegen sauer auf ihn - immerhin ist er nicht der erste, der geht. dass die UGC aber nicht mehr erreichbar ist für ihn, ist einfach unfug.

  • Was mir auffällt im UGC Discord ist das ich keine lese oder Schreibrechte habe.
    Das ist schade weil es dadurch vielleicht auch mal zu einer Sachlichen Diskusion kommen könnte bei der sich auch ein RoA mal mit einem UGC ler unterhalten könnte.
    Ich kenne noch einige UGC ler und habe auch noch freundschaftlichen Kontakt zu manchen.
    Das RoA tum schließt sowas sicherlich nicht aus.


    Auch ich war mal bei der UGC und hatte meine Gründe weg zu gehen.
    Ich begrüße die Entscheidung von Tesla und freue mich auf gemeinsame Kämpfe.


    Liebe UGC.
    Seit mal ein wenig Welt offener und lasst mal Kommunikation von Fremden bei euch zu.
    Wäre oft sicherlich hilfreich für euch. :sm32:

    n3FAUOV.png

    RoA Discord. Traut euch!


    * Minenleger in Ausbildung

    * Die Mehrzahl von RoA schreibt man ohne "s" Ihr Nappels

    * Wir sind die Besten!!!

    * Die Hilde ist ne Wilde!

    * Nur wer ohne Hose fliegt ist ein wahrer Mann

  • Quote from Der Ambergauer [UGC-X]

    Von meiner Seite zu dem Thema nur soviel: Tesladriver hat bis heute Schreib- und Leserechte in unserem Forum. Wenn er unbedingt eine Nachricht an die UGC hätte senden wollen, hätte er es in unserem Forum machen können, statt dieses externe Forum wählen zu müssen. Wenn er nun dieses externe Forum wählte, ist das natürlich sein gutes Recht, gleichzeitig aber den Vorwurf in die Welt zu setzen, die UGC schotte sich ab und er hätte keine andere Wahl als diesen Weg, ist schlicht nur eines: LÄCHERLICH!



    Grüße vom Ambergauer



    Ich korrigiere dich gerne.


    Tesla hat genau diesen Text auch im ugc Forum gepostet und es hat nicht lange gedauert bis er verschoben wurde und unter total falschem Titel irgendwo unter gegangen ist.... so viel zum Leser Tilly.


    Grüße vom Fuchs

    21013.png


    Ein PC Problem befindet sich in den meisten Fällen 30-100cm vor dem Bildschrim.

  • Also lieber Hühner, habt ihr sonst noch andere Probleme? Wenn das alles nicht so lustig wäre, wäre es bald traurig, dass anscheinend erwachsene Männer über solch einen Schwachsinn tagelang labern. Wer hat den fettesten Hintern.... Alter, Alter, Alter. Wen interessieren diese Möchtegernvereinigungen? Haut das Forum bitte mit geistreichen Beiträgen voll und nicht mit diesem Kindergartenkram. Ansonsten weiß ich nicht, ob ich es länger hier aushalte... 8-)