VR - Es tut sich was - News und Diskussionen

  • Moinsen Leute,


    das die Cosmos 110° haben wird war mir wegen der kleinen Linsen in den Werbevideos schon klar. Ich bin da der Meinung von Kaito, das eine Brille für 800€ sicherlich nicht den Markt bewegt wenn Sie nichts besonderes bietet und die Cosmos bietet für mich auf den ersten Blick tatsächlich nichts besonderes. Letztendlich gibt es die VR-Neueinsteiger und die werden auf ein günstiges Angebot zurückgreifen, mal sehen wie das ist und die Nerds, die hauptsächlich mehr FoV, Auflösung und neue Techniken wollen. Das alles bietet die Cosmos nicht...

  • Ich werde wohl in den nächsten Monaten zugreifen. Die Erweiterbarkeit und das hochklappen gefallen mir sehr gut, da werde ich den hohen Preis verschmerzen müssen. Vorausgesetzt die Tests fallen einigermaßen positiv aus.


    Wofür ist denn der "Hall-Sensor" da?:/

  • Das Modul für Lighthouse scheint ja nur ein Plastikteil mit 8 Sensoren zu sein.

    So teuer können die das gar nicht machen ;-)


    Dieses Modulkonzept finde ich auch gut.


    Die 110° halten mich davon ab meine SO+ gegen die Cosmos zu tauschen.

    Da hätte eine etwa 130° stehen müssen!

    Für 599 Euro anstatt 799 Euro täte ich vielleicht noch schwach...


    So oder so bleibt für mich die Index die erste Wahl.

  • Das sind mal wieder enttäuschende Daten! Habe ich das richtig verstanden, das Megafeature ist der Zugriff auf Viveport und wer unbedingt will kann (vielleicht) den Zugriff auf Steam nachrüsten :sm34:

    Beim nachrüsten geht es nur um das Lighthousetracking.

    So kann man halt das Lighthouse 1.0 oder 2.0 nutzen und "vermutlich" auch die Index Controller (falls man LH 2.0 besitzt oder kauft).

  • BerntBrandon Da würde ich aber lieber die 250€ drauflegen und die Index holen. Ich denke das Modularkonzept bei der Cosmos kannst du knicken! Wenn die ein neues Modul rausbringen kannst du vermutlich gleich ne neue Brille kaufen so hoch ist der Preis...

    Ja das macht absolut sinn gerade wegen den Index Controllern! Das Insidout Tracking passt mir jedoch besser in den Kram und das Hochklappen hört sich erstmal sehr gut an, ob ich das in der Praxis viel nutzen werde lässt sich jedoch schwer absehen.


    Tests werden zeigen ob das Gesamtangebot Sinn macht.

    Zudem muss ich mir überlegen ob ich HTCs VR Sparte zutraue noch lange am Markt zu sein :lol:

  • hab mal ne kurze frage zur index:

    hab mal irgendwo auf geschnappt das man die brille auch mit nur einen sensor betreiben kann? könnte ich den dann einfach auf dem schreibtisch positionen?

    will erstmal nur elite damit zocken...

    wie ist denn der screendooreffekt im vergleich zur rift, immer noch sichtbar?

  • sehe ich das richtig das die cosmos ein besseres display als die index hat?

    Nö, die Auflösung ist minimal höher. Bei den Rest müssen wir Tests und vergleiche abwarten. Es könnte jedoch schärfer als das der Index sein da sich die Pixel auf ein kleineres Sichtfeld verteilen.

  • Mich würde im Hinblick auf die Pimax 5K OLED mal interessieren: Wie kann man vorher feststellen, ob das eigene System halbwegs in der Lage sein wird, das Ding vernünftig zu betreiben? ich habe halt "nur" eine LapTop 2080. Gibt es irgend eine Demo oder Tester, der mir sagt: Dein System reicht? Dein System reicht nicht? Mir ist bewusst, dass der eigene Anspruch an die spätere Qualität Einfluss auf die Anforderungen nimmt. Aber wenn man zB wüsste: Mit den und den Grundeinstellungen kommt das und das Ergebnis raus, könnte ich das ja mit meiner O+ nach testen und sehen, wie sich das System macht.


    Leider ist es ja mit Pimax so, dass man neben der Brille gleich auch noch viel Geld für die Sensoren hinlegen muss. Da muss ich noch etwas Geld sparen.

  • Die Pimax 5K OLED hat sehr gute Farben aber leider auch einen SEHR starken ScreenDoorEffekt. Das darf man nicht unterschätzen weil trotz der hohen Auflösung die Punkte auf einen grossen FOV aufgeteiltt werden. Meiner Vermutung nach, basierend auf den Berichten und dem genannten FOV-Problem, ist der SDE nur wenig besser als bei der Orginal RIFT oder Vive.

    Eine Laptop2080 wird ausreichen um die 5K (150FOV) ungefähr mit 100% Steam VR zu betreiben wenn alles andere auf 1.0SS eingestellt ist. Ob das reicht oder nicht ist total subjektiv und es gibt keine einfache Antwort darauf.

  • ach was solls, ich habe die cosmos mal bestellt...

    einer muss ja mal testen ^^

    Fein!

    Die Community muss ja aufgeklärt werden ;)


    HIER mal die ersten Tests zu der Cosmos in der Zusammenfassung!


    In Stichpunkten:


    Tracking gut!

    SDE klasse (also kaum zu erkennen)!

    Farbe der Panels eher schwächer!

    Gute aber schwere Controller!

    GodRays leicht zu erkennen!

    FoV leider wie bei der Vive, Vive Pro, Rift & Co.!

    Kleiner Sweetspot!

    Ob die VR bequem sitzt scheint eine individuelle Sache zu sein!

    Kopfhörer auf DAS-Niveau, als gut!


    P.S.: Mit Erscheinen der Cosmos wird nun übrigens die alte Vive eingestellt. Die Vive Pro und die Eye-Version der Pro bleiben weiter im Verkauf.