VR - Es tut sich was - News und Diskussionen

  • ...wie oben schon geschrieben. Im Grunde geht es darum ein Unternehmen erfolgreich zu machen. Anderenfalls haben wir nicht lange was davon.

    Vielleicht hilft es die erwähnten Baustellen in den Griff zu bekommen.


    Ich für meinen Teil kann mich vielleicht als VR-Nerd bezeichnen!

    Ich möchte aber trotzdem lieber meine Zeit, die mir für mein Hobby bleibt, in der VR verbringen anstatt an meiner VR herumzuoptimieren ;)

    Für ein ausartendes herumbasteln ist mir meine Freizeit zu kostbar!

  • Ich finde, die Pimax sollte nicht so schlecht gemacht werden, wie das hier teilweise geschieht!


    Bei mir läuft die Pimax nach wie vor fehlerfrei. Nix abgebrochen oder ähnliches. Auch Software-technisch hatte ich bisher nur einmal das Problem, dass das Headset die falsche Position im Raum hatte, was sich aber relativ schnell fixen lies.


    Vielleicht habe ich auch nur ein besonders schönes, herausragendes Exemplar bekommen, wer weiß. Aber ich besitze mittlerweile 3 VR-Systeme (Pimax 5k+, Vive, Samsung Gear VR mit dem S8+) und KEINES der Systeme ist genau genommen 100% Plug and Play. Es gibt immer ein paar Eigenarten, Softwareprobleme, bestimmte Programme zu installieren etc., die man erst überwinden muss.



    Pimax als Firma hat noch viele Baustellen, grad im Supportbereich. Und mal sehen, wie gut das Zubehör sein wird, was noch fehlt. Aber meiner Meinung nach ist die 5k+ echt gut, wenn natürlich auch nicht perfekt.

    Ich habe mittlerweile in den sauren Apfel gebissen und viel Geld ausgegeben (neuer Rechner, RTX2080 Ti), aber ich konnte die Auflösung und Qualität in Elite um einiges hochschrauben. Es sieht jetzt wirklich Klasse aus, scharf (auch wenn noch nicht 100% Monitorqualität erreicht wird, Schriften scharf/klar lesbar bis auf vereinzelte Ausnahmen wie bspw. das rote "feindlich" unten rechts im Cockpit), super flüssig und ich persönlich hab an der Schwarzdarstellung nichts zu meckern. Vielleicht, weil mir der direkte Vergleich mit einer OLed-Brille fehlt. Die Auflösung und das FOV machen mir nun einfach nur Freude und die Qualität ist um einiges an die gewohnte Monitorqualität herangerückt, eben nur plastisch in VR mit dem einzigartigen Erlebnis.

  • Geht mir ähnlich, mit meiner 5K bin ich bei Elite sehr zufrieden, liebäugle aber trotzdem mit der Index.

    Wenn die Index wirklich ein FoV um die 130-140 Grad bietet werde ich mit diese ( nach Gear VR, Rift, Vive und Pimax ) auch noch kaufen, und ja, ich bin

    ein Nerd und Frickel eigentlich ganz gerne.

    Die Rift S empfinde als nicht genug weiter entwickelt das es sich lohnen würde die zu kaufen.

    Als nächstes also XTal oder StarVR, finde ich beide spannend.

    Tolle Zeiten oder?


    Ka