VR - Es tut sich was - News und Diskussionen

  • VooDooDE hat die BE (OLED) Version der Pimax gestestet:




    Credo:

    Schwarzwerte toll

    Farben toll

    Screendooreffekt sehr auffällig (irgendwo zwischen Vive und Vive Pro)


    Mein Fazit:

    999 Dollar für die OLED Version gebe ich nicht aus.

    Ein SDE > Vive Pro will ich nicht, auch wenn die Farben und Schwarzwerte besser sind.

  • Das is ja niederschmetternd:


    https://vrodo.de/amd-radeon-vi…alternative-fuer-vr-fans/


    Diese "Prestige-GPU" dient also lediglich zu sagen: "hallo, wir sind noch da.. ". AMD blättert wohl bei den Komponenten, vor allem beim HBM2 Speicher ordentlich drauf. Der Speicher alleine soll AMD ca. 350$ kosten. Damit ist diese GPU ein eindeutiges Minusgeschäft für AMD.


    Zudem verzögert sich aktuell wohl Navi in den Oktober hinein wg. Kapazitäts- und Fertigungsproblemen beim 7nm Prozess.


    Und warum AMD da nichmal ne VirtualLink-Buchse drauf gemacht hat, geht mir auch nicht ins Hirn...


    Wenn ich mal meine Glaskugel bemühe, würde ich sagen (eigene Meinung):

    - AMDs Navi kommt Ende des Jahres, verspätet

    - Navi muß preiswerteren Speicher haben, damit sich das für AMD überhaupt noch lohnt

    - Navi ist damit garantiert nicht schneller als Radeon7

    - Nvidia hat damit also immer noch keinen wirklichen Konkurrenten

    - Nvidia wird Mitte 2020 dann auf 7nm Umstellen und vermutlich Ampere bringen - vllt. aber auch erst Ende 2020 oder 2021, weil Nvidia keinen Druck hat, sich beeilen zu müssen

  • Nö. Die Radeon ist knapp unterhalb des Niveaus einer RTX 2080 beim 4k Gaming; da macht sich wohl der Speicher bemerkbar. auflöusungen unterhalb 4k ist die Radeon schlechter als die RTX 2070.


    Also am Ende des Tages, auch weil sie teurer als die RTX 2080 ist, für keinen Gamer interessant und entsprechend 0 Konkurrenz.

  • Außer vllt. für AMD-Fans, ist diese Karte nen Flop.


    - zu laut

    - zu teuer

    - zu warm

    - für VR zu langsam (unterhalb einer RTX 2070)

    - kein VirtualLink

    - keine TensorCores (DLSS & andere Anwendungen)

    - kein Raytracing


    und das zu Preisen oberhalb einer RTX 2080....


    Man kann für AMD und auch für die Preisgestaltung von Nvidia nur hoffen, dass Navi (die Radeon7 is ja noch n Vega) hier die Gamer mit mehr realer Gaming-Leistung beglückt.

    Das ist aktuell die einzige Hoffnung.


    Wenn dann im Oktober vllt. die Navis kommen, wird man sehen... Aber wenn es hier im Gamingbereich zu nen Sprung kommen sollte von AMD, wird Nvidia halt Mitte 2020 auf 7nm gehen und kontern. Bis dahin würden dann die Preise für uns fallen, was ein Gewinn für uns Konsumenten wäre. Sollte auch mit Navi kein Sprung kommen, hat Nvidia halt nur mehr Zeit...

  • Also das liest sich erstmal nicht gut. Allerdings war es auch beim Ryzen am Anfang ähnlich, die Mittelklasse Ryzen wurden mit den besten Intel verglichen, was ja Schwachsinn war und das Geheule war groß: Netter Versuch von AMD usw... Bei den Grafikkarten ist es leider anders und ich frage mich was sich AMD dabei denkt eine Grafikkarte in neuer Technik anzubieten mit großem Geschrei die nicht mal die Leistung einer 2080 hat und auch noch mehr kostet. Mal sehen was aus diesem neuen Fertigungsformat noch rauszuholen ist...

  • Die bloße Enttäuschung über AMD macht schon so langsam selbst vor solchen AMD-Fanboys wie mir keinen Kalt mehr.


    Ich hatte bis 2015 ein komplettes AMD-Setup mit 2 Crossfire-R9 290X... Danach bin ich mehr oder weniger gezwungen auf Nvidia (GTX1070) umgestiegen, weil es bei AMD nichts vergleichbares gab und viele VR-Spiele keine CF-Unterstützung haben. Elite ja auch nicht...


    Ich hatte mich eigentlich gefreut, dass AMD mal was neues in den "Fast-High-End"-Bereich wirft und war eigentlich fest zum Kauf entschlossen.

    Aber das was da kam war im Endeffekt ne 2 Jahre alte Technologie mit neuem Speicher. Wow! Thank you for nothing!


    Auf die Art und Weise kann Nvidia uns fröhlich weiter kreuz und quer durch das Universum verarschen ohne sich anstrengen zu müssen.

    Mit Features, die vorher keiner wollte und hinterher keiner nutzen kann ausser mit Spielen von nem Publisher von dem ich seit BF3 nichts mehr kaufe...

    Das ganze dann schön verpackt mit ein paar Tech-Demos und ner riesigen Werbekampagne. Und wir spieler müssen die schei**e fressen, weil AMD mit 2 linken Händen durch die Welt eiert...


    *Unmut-Modus-Aus*

  • Ich hatte mich eigentlich gefreut, dass AMD mal was neues in den "Fast-High-End"-Bereich wirft und war eigentlich fest zum Kauf entschlossen.

    Aber das was da kam war im Endeffekt ne 2 Jahre alte Technologie mit neuem Speicher. Wow! Thank you for nothing!

    das triffts gut.


    2 Jahre alte Technik mit sehr teurem neuen Speicher, den eigentlich niemand braucht …

    Irgendwann dieses Jahr kommen noch wirklich neue Karten … aber ob AMD da den Rückstand tatsächlich mal wett macht ….