schnellstes Schiff finden

  • Hallo,


    eine Frage, wie fittet mal ein schnelles Schiff, um im Supercruise weit entfernte Sternenbasen zu erreichen.


    Gibt es da Unterschiede?


    Bestes Beispiel dafür waren damals die langen Flüge nach der Sehenswürdigkeit "Für den Krug" (0,22 LJ von der Sonne entfernt)


    Für den Flug braucht man schon mal 1,5 bis 2 Stunden.


    Welche Eigenschaften von den Raumschiffen ist wichtig, damit mal die Flugzeit verkürzt??


    Es geht ja um die Beschleunigung im Supercruise...


    Eure Ansichten oder sogar Fittings dazu würden mich mal interessieren.


    Beste
    Nimrod

  • Im Supercruise sind alle Schiffe gleich schnell, egal wie gefittet. SC-Geschwindigkeiten hängen ausschließlich von der Nähe zu großen Massen (astronomische Objekte) ab...


    Für den Flug zum Hutton Orbital brauchst du immer ca. 90 Minuten, egal welcher Kahn - da machts keinen Unterschied ob Eagle oder Type-9 (wobei letzterer mangels dockingmöglichkeit beim Hutton orbital wenig sinn macht, es sei denn es geht nur um die touristenbake). Du kannst mit der Schiffsauswahl, dem fitting und enineering nur die fsa-Speungreichweite und die Geschwindigkeit im Normalraum beeinflussen.


    Das einzige was zwischen schiffen im SC variiert ist ihre wendigkeit - dort wirkt sich aber engineering ebenfalls nicht aus.

    In nomine patris, et Railii et Plasmae sancti.


    Gefährlich | Elite | Elite | Vizeadmiral | König

  • Am Besten rüstest du ein Tablet oder zweiten Bildschirm mit Youtube oder einen MP3-Player aus. :sm1:
    Damit die Zeit relativ schnell vergeht.


    Alles andere hat der Vorgänger bereits gesagt.

  • ja, das habe ich früher auch immer gemacht...wo ich noch die Datenmissionen geflogen bin und immer so 40-60 Mio abkassiert habe...(für´s nichts tun)..


    Gibts diese Aufträge eigentlich schon wieder irgendwo???