Player Faction auf PS4???

  • Hi,


    bei Inara.cz gibt es ja auch einige Player Faction.


    Was hat das damit auf sich?
    ist das eine Faction, die von Spielern unterstützt werden kann, ähnlich dem Powerplay??


    können die auch Systeme bzw. Stationen übernehmen?


    gibt es da auch auf der PS4?? oder nur PC??


    Vielen Dank, falls Ihr Antworten darauf habt....

  • Das sind ganz normale NPC-Factions denen der Praktikant von Frontier den gleichen Namen wie eine Spielergruppe gegeben hat.
    Man konnst sich da vor einiger Zeit drum bewerben.
    Durch bespielen der BGS kann man auch den Einfluss in andere Systeme ausweiten.

    8yORBbR.jpg

    Discord Forum Kummerkasten

    " madmikesch is a roa guy (btw 60 years old) so such toxic behavier unfortunately is no question of age. they are bad people in RL too and dont care about laws in RL too. " - Akuma Tebori

  • Wie mikesch schon geschrieben hat sind es npc fraktionen welche einen neuen namen bekommen haben. Es steht jedem frei bei frontier um eine solche fuer sich, oder seinen evtl clan zu bitten, inkl systemwunsch.


    Diese fraktion bespielt sich wie eine standart npc fraktion mit allen ihren verschieden møglichkeiten des status.
    Sie kønnen in andere system ebenso expandieren oder aus daraus zurueckziehen wie sie stationen besitzen kønnen.
    Dies sollte auch von der ps4 oder der x box møglich sein da das all ja auf allen plattformen das gleiche ist.


    Man sollte sich allerdings auf etwas trouble einstellen kønnen wenn man sich mit seiner eigenen fraktion in der blase platzieren møchte.
    Man kommt leicht mit einer anderen fraktion aneinander wenn beide das selbe ziel vor augen haben.
    (Gibt schnell heisse køppe - wir kennen das ;) )


    Die fraktionsgesuche gelten aber meines wissens nur so fuer die bubble, nicht colonia - das ist da etwas aussenvor.

  • Quote from Nimrod80

    ok Danke...
    sehr interessant...
    Ich dachte da steckt mehr dahinter...


    Ne tut es leider nicht. Wieder eines der vielen Dinge die FD nicht zuende gedacht hat.
    Es ist z-B- ein Unding dass 2-3 Solo-Helden die BGS kippen können mit minimalem Aufwand ohne dass die Spielerfaction etwas dagegen unternehmen könnte. Deswegen lohnt es auch nicht Energie und Zeit in die BGS zu investieren.

    8yORBbR.jpg

    Discord Forum Kummerkasten

    " madmikesch is a roa guy (btw 60 years old) so such toxic behavier unfortunately is no question of age. they are bad people in RL too and dont care about laws in RL too. " - Akuma Tebori

  • Bin da mit dem kater vollkommen einig - das møglich gespiele in der gruppe/dem einzel ist eine katastrophe was das bespielen der bgs angeht.


    Viel zu schnell kønnen einzelne quertreiber gross geplante aktionen sicher torpedieren ohne das ihnen konsquenzen drohen kønnten da man sie ja weder sieht, noch bei den ohren bekommt.


    Wir haben uns mitlerweile in die top-ten der grøssten spielerfraktionen was die anzahl der besetzten/kontrollierten systeme betrifft gelevelt, eine interessante sache an sich, hat schon etwas von schachspielen (oder schon wissenschaft wenn man sich die exceltabellen unserer bgs profis so ansieht), die ganze arbeit die dahinter steckt ist aber ein kartenhaus wenns derartig leicht aus dem hinterhalt geschrottet werden kann.


    Zum glueck gibt es da aber auch gruppen mit denen man leichte interessenkonflikte auf spassige weise im open løsen kann - wie zum beispiel mit den winged hussars in einem kleinem wettstreit.
    Leider sind aber nicht alle so, daher unterstuetze auch ich, und wohl die meisten anderen unserer gruppe, den gedanken das verændernde eingriffe in die bgs nur aus dem open heraus møglich sind - æhnlich wie mit dem pp (sollte so sein wenn ich mich nicht irre).


    Hinterruecks und feige aus dem versteckmichmodus ist schiet und kann ja jeder, auf gut norddeutsch.

  • BGS-relevante aktionen sollten sich nur im open auswirken, aber bis FD das kapiert, gehen wohl noch einige jahre ins land fürchte ich.


    aber diese diskussion hatten wir auch schon des öfteren ...


    wenn ich dran denke, wie dann der AI-krieg vor einiger zeit gelaufen wäre ... herrlich ;)