Rangaufstieg in der Föderation

  • Hi zusammen.
    Ich bin grade wieder mal dabei meinen Rang in der Föderation ein bisschen zu steigern und wollte mal fragen, ob einer von euch eine aktuelle und gute Möglichkeit kennt mit der man seinen Rang effizient steigern kann.


    Danke schon mal im Voraus. :sm28:


    P.S. Ich bin momentan Kapitänleutnant.

  • Ich habe meine Fed Ränge bis zum Admiral in Nanomam gemacht...das ging eigentlich recht schnell..Aufträge der Föderation annehmen...am Anfang viele Kurier oder Transport Missionen um dein Ansehen auf Verbündet zu bringen...und dann soviele Aufträge wie möglich mit RUF Punkten erledigen...das ganze in den 3 umliegenden systemen auch und du verdienst sehr gut dabei mit Ware Schippern von A nach B....Kill Missionen gibts auch jede menge...wobei ich mich da eher auf die einzelnen beschränken würde...bis zu 2 mio sind da drin..ist dann meist ne Elite Corvette oder Deadly Ana..so kommst auch gleich noch an gute mats die du aus den trümmern bergen kannst ;):D

    RoA%20Endfassung.php.png

    Mensch ärgere dich nicht. Ärgere lieber deinen Nächsten      :mosh:   :facepalm:

  • Ein Beitrag von früher eines sehr erfahrenen Kollegen mit Anleitung:


    Re: Rangaufstieg Föderation
    Beitragvon Joshua » Sa 6. Mai 2017, 09:46
    Hi! Förderationsrang läßt sich auch sehr gut in Sothis/Ceos steigern. In beiden ist die Hauptfraktion Förderal und vergibt viele Kuriermissionen. Ein paar mal Modi switchen und man hat 20 Missionen. Natürlich nur Missionen nach Sothis/Ceos annehmen (~11 Ly). Es gibt einen Außenposten (kleines Pad), also am besten mit der Asp hin. Mit großen Schiffen gehts auch, dann halt den Außenposten auslassen und dafür noch Fracht- und Passagiermissionen annehmen. Immer hin und her springen mit 20 förderalen Missionen im Gepäck und der Rangaufstieg geht recht schnell. ;)


    Weiss aber nicht, ob es aktuell so gut läuft wie vor einem Jahr. Vielleicht kannst du uns dann berichten.


    Grüsse
    Prometheus Max

  • Moinsen,


    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Diese Transportmissionen sind auf alle Fälle der beste Weg.


    1) braucht man keinen Cargo, die Daten sind im Bordcomputer - es können wie schon erwähnt 20 Missionen angenommen werden
    2) Missionsstacken funktioniert da einfach ganz toll. Ich weiß das ist nicht im Sinne der Spielemechanik aber wenn man gleich 4-5 Missionen
    an einer Station anliefern kann ist das natürlich sehr effizient.


    Ich habe nur festgestellt das es einfach immer variiert wie viel Datentransportmissionen man bekommt. Wichtig ist nur das man bereits verbündet ist, aber das geht auch recht schnell. Ich hab mit dieser Methode Corvette und Cutter freigeschaltet. Aber auch so darfst, je nach Spielstunden, ungefähr 1-2 Wochen rechnen. Ich hab damals immer so 2 Stunden am Tag gespielt.


    Zieh durch, die Corvette ist m.M. nach das beste Dickschiff für viele Dinge. Und die Cutter ist zwar scheiße aber als Explorer-Teil springt Sie noch relativ ordentlich und vor allem: Sie schaut meiner Meinung nach am geilsten von allen Schiffen aus - und alleine deshalb muss man Sie haben :sm33:

  • Ansonsten schau mal beim Youtuber DownToEarthAstronomy vorbei. Der hat regelmäßig Infos dieser Art. :sm20:

    In nomine patris, et Railii et Plasmae sancti.


    Gefährlich | Elite | Elite | Vizeadmiral | König

  • Quote from Inquisitor

    Ansonsten schau mal beim Youtuber DownToEarthAstronomy vorbei. Der hat regelmäßig Infos dieser Art. :sm20:


    https://youtu.be/8tc8ZYF5-Gg


    Have fun...


    Ich habe einfach meinen eigenen Passenger Mission Money Train geflogen nach Mawambi und statt Geld Rep. Rewards. In wenigen Stunden zur Corvette.

    Trade: :sm22: Exploration::sm22:

    Combat: :sm22:      8)

  • Ich bin nun zwischen Ceos und Sotis hin und her geflogen und habe Datenmissionen gemacht. Hat super funktioniert. In 1 bis 2 Stunden war ich Konteradmiral.
    Vielen Dank nochmals für eure ganzen Tipps, ich habe dadurch einiges an Zeit gespart.

  • Kennt jemand einen optimalen Weg um den Rang bei der Föderation mit kämpfen zu steigern?

    Ich möchte an die Corvette, habe aber keine Lust das so zu machen wie beim Imperium.

    Datenmissionen sind mir zu langweilig geworden...

  • Momentan ist Personen von brennenden Stationen retten für Rangaufstieg sehr en vogue.

    In nomine patris, et Railii et Plasmae sancti.


    Gefährlich | Elite | Elite | Vizeadmiral | König

  • Momentan ist Personen von brennenden Stationen retten für Rangaufstieg sehr en vogue.

    geht definitiv am schnellsten, da du dir ja eine brennende Station im Föderationsgebiet aussuchen kannst und die fluchtwilligen Touris stapelbar sind. Also am besten (mittel)goßes Schiff mit Eco-Kabinen und kleinem Schild vollstopfen, nur R+++ Aufträge annehmen und dann klappt das mit der Corvette an einem Abend :sm25:


    Wenn du statt dessen lieber kämpfen willst, musst du in ein Kriegsgebiet der Föderation und dort "Massakrieren"-Aufträge abbarbeiten, geht auch, dauert aber länger (und gibt dafür noch ein bisschen Kampfrang).


    Fly Safe

    Kliehm

  • Kennt jemand einen optimalen Weg um den Rang bei der Föderation mit kämpfen zu steigern?

    Ich möchte an die Corvette, habe aber keine Lust das so zu machen wie beim Imperium.

    Datenmissionen sind mir zu langweilig geworden...

    Typische Einstellung der heutigen Zeit . Alles wollen - nichts dafür tun .

    Lieber mit Odin in Walhalla saufen , als mit Jesus im Himmel flennen !

  • Typische Einstellung der heutigen Zeit . Alles wollen - nichts dafür tun .

    Da schreibst du jetzt aber Unsinn. Als ich mir die Imperial Cutter freispielte, machte ich wochenlang stupide, sich immer wieder und wieder wiederholende Datenmissionen um den benötigten Rang im Imperium zu bekommen. Also stell mich bitte nicht so hin, als würde ich nichts dafür tun wollen.


    Nun möchte ich nicht schon wieder diese stupiden Datenmissionen machen und habe mich dafür, wie oben beschrieben, für Kampfmissionen entschieden und nach dem optimalen Weg dafür gefragt.


    Und nun darf ich mir von dir anhören, dass ich nichts dafür tun möchte?!


    Kannst du nicht lesen oder hast du meine Frage nur nicht richtig verstanden? Ich bin etwas verwundert, vielleicht bin ich auch nicht klug genug um deine Antwort zu verstehen. Vielleicht kannst du mir nochmal darlegen, an welcher Stelle geschrieben steht, dass ich nichts dafür tun möchte.


    Das ich mir die Cutter erspielt habe, sollte doch zeigen, dass ich genug Zeit investiere. Mittlerweile spiele ich seit 160 Stunden.


    Nichts dafür tun wollen sieht aber anders aus!

  • na toll jetzt hören die beschädigten stationen auf :(

    Statt Zivilisten zu retten, kannst du ja jetzt mithelfen die Stationen zu reparieren. Wenn du eine Station reparierst, bei der die kontrollierende Fraktion der Föderation zugehörig ist bringt das auch Rangprozente.

    Gruß vom General


    Kampf: :sm22: Handel: :sm22: Erkunder: :sm22: CQC: Semi-Profi:sm1:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Admiral der "Federal Navy Auxiliary" (FDNA). Mitglieder: Einer


    Platz 05 in der Staffel-Bestenliste in der Kategorie Anti Xeno (Rekord) mit ~2,832 Milliarden CR Kampfbelohnungen


    Platz 06 in der Staffel-Bestenliste in der Kategorie Anti Xeno (letzte Saison) mit ~2,100 Milliarden CR Kampfbelohnungen

  • :sm27:


    Was sollen uns diese Links sagen:?::?::?:


    :sm27:


    VG DrGremlin

    33360.png
    ELITE --> C64, 64kb Ram, Vic II, Sid, Speedos, 5 1/4 Floppy, 13 inch screen @ some ungodly low resolution.
    ELITE DANGEROUS HORIZONS --> PC, Asus Maximus Formula VIII, Intel 6700K, 16 GB Ram, Asus Strix GTX1080TiOC, 34" Curved, 27", Oculus Rift, X52Pro, X56 Rhino, G910, G903, G13, Voice Attack MAIA

  • Ja, ist irgendwie scheiße - Werbung und so ...

    Dennoch wertvoll - schau's Dir vielleicht mal.

    In Indien ist alles spottbillig und trotzdem hochwertig. Ich hab selber 4 Monate da gelebt - mit € 300,- monatlich wie ein König