Kurze Fragen, kurze Antworten! - Teil 4

  • Das Schiff sollte so positioniert werden, dass die Point Defence Systeme das Areal möglichst gut abdecken können. Dann kommt von den Sentinels keine Rakete mehr an... Dann ist das ganze ein Kinderspiel...

    Ein Bi Wave schild am Schiff und es nimmt keinen Schaden mehr. Und im SRV brauchts lediglich ein klein bisschen PIP -Management. Kommt die Rakete 4 Pips auf die Schilde und 2 zu den Waffen. Dann das ganze umkehren und fertig.

    Gruß vom General


    Kampf: :sm22: Handel: :sm22: Erkunder: :sm22: CQC: Semi-Profi:sm1:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Admiral der "Federal Navy Auxiliary" (FDNA). Mitglieder: Einer


    Platz 05 in der Staffel-Bestenliste in der Kategorie Anti Xeno (Rekord) mit ~2,832 Milliarden CR Kampfbelohnungen


    Platz 06 in der Staffel-Bestenliste in der Kategorie Anti Xeno (letzte Saison) mit ~2,100 Milliarden CR Kampfbelohnungen

  • Ich reise gerne bequem und sicher, also in meiner Ana - und habe bei manchen Ruinen bzw. Stätten dann eben auch erst nach langer Suche trotzdem einen nahen Landeplatz gefunden. Ist manchmal eben ein Geduldsspiel. Ob das nun auch in dem System so war, kann ich nicht genau sagen, aber Geduld wird oft belohnt.

  • Ich reise gerne bequem und sicher, also in meiner Ana - und habe bei manchen Ruinen bzw. Stätten dann eben auch erst nach langer Suche trotzdem einen nahen Landeplatz gefunden. Ist manchmal eben ein Geduldsspiel. Ob das nun auch in dem System so war, kann ich nicht genau sagen, aber Geduld wird oft belohnt.

    Als ich letzes Jahr den Guardian Kram freigeschalten hab, hab ich das mit meiner Explorer Corvette gemacht. Deren Landestützen scheinen mir noch weniger geeignet zu sein auf unebenen Oberflächen Fuß zu fassen. Dazu die Tatsache dass das Schiff noch gewaltigere Außmaße als die Ana hat machten es doppelt schwer. Gelegentlich musste ich dann auch 4-5 km weiter weg fliegen und den Rest mit dem SRV fahren.


    Letztlich ist das mit dem Landen aber nur eine kleine zusätzliche Herausforderung und kein wirkliches Hindernis.

    Gruß vom General


    Kampf: :sm22: Handel: :sm22: Erkunder: :sm22: CQC: Semi-Profi:sm1:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Admiral der "Federal Navy Auxiliary" (FDNA). Mitglieder: Einer


    Platz 05 in der Staffel-Bestenliste in der Kategorie Anti Xeno (Rekord) mit ~2,832 Milliarden CR Kampfbelohnungen


    Platz 06 in der Staffel-Bestenliste in der Kategorie Anti Xeno (letzte Saison) mit ~2,100 Milliarden CR Kampfbelohnungen

  • Hat jemand einen Tipp, wo ich dort landen kann?

    Moin CMDR Alter Mann,


    das ist manchmal wirklich ein Geduldspiel langsam vor bis zum Berg, einen Meter nach links und langsam wieder zurück und wieder 'nen Meter links und wieder langsam vor und immer genau hinsehen ob es kurz blau zuckt :roll:


    Ich habe mal über eine halbe Stunde gebraucht um einen Landeplatz zu finden (obwohl ich schon mal da war :facepalm:).

    Und die nächste Ruine liegt dann in der leeren Wüste so dass du die Anaconda beliebig quer landen kannst :facepalm::facepalm::facepalm:


    Musst du selber überlegen ob du die Geduld hast oder lieber woanders hinfliegst (oder gleich mit einem kleinen Schiff aufbrichst).


    Fly Safe

    Kliehm

  • Kurze Frage zu Megaschiffmission (angenommen in Jaques Station in Colonia):

    Auftrag: Deaktivieren Sie Generator zur Versorgung von Turm von Survey Vessel dingsbums in Colonia.

    (Anzahl 5)



    Ich hab allea versucht: geschütztürme angreifen (das ding hat mehr als 5) - sie nehmen keinen Schaden, egal ob ich Laser, Kanonen oder Raketen benutze.

    Zerstörung von Energiekondensatoren bringt auch nicht. Auch nach Zerstörung der Kondensatoren sind die Türme unkaputtbar. Bug? Oder was muss ich in dieser Mission machen? Ein "Generator" ist nicht da.

    In nomine patris, et Railii et Plasmae sancti.


    Gefährlich | Elite | Elite | Vizeadmiral | König

  • Ich würde bei dem von Pilot Pirx vorgeschlagenen Landeplatz zuvor noch überprüfen, dass nicht ausgerechnet dort ein Relikt-Pylon bei Annäherung hochfährt.

    Die Gefahr besteht nicht:



    Sicheren Flug!

    „AMU 27 an JO zwei Terraluna – Bin im Quadranten vier, Sektor PAL – Schalte Positionslichter ein – Empfang“

  • Hab 160 oder so, kein Problem. Musst sie auf genug Stationen und Notfalls in unterschiedlichen Systemen lagern.


    Notiz an mich: Ausmisten

    Bestimmt 160 Cutter... :lol:

    Rein rechnerisch hast du ca. Jeden Schiffstyp 4x... was machst du damit?!

    In nomine patris, et Railii et Plasmae sancti.


    Gefährlich | Elite | Elite | Vizeadmiral | König

  • Als es noch keine Bookmarks gab, hatte ich auch Sidewinders geparkt, um bbestimmte Systeme auf der Karte schnell wiederzufinden.

    Das aufräumen hat echt lange gedauert

    ... übrigens ...

    ... Der Kaffeesatz gehört in die Biotonne ...


    .

  • ..Hab 160 oder so, kein Problem. ... ---> Notiz an mich: Ausmisten

    Für was braucht man so viele Schiffe und was die Kosten:

    Anschaffung u. erst daß Ausrüsten:facepalm:

    Ok, 2-3 von denen die man am gängigsten braucht, wegem umrüsten halt:sm39:


    Notiz an mdich: Ausmisten - sehr zum empfehlen:saint:

    König - Admiral

    Kampf - Elite : Handel - Elite : Erkunder - Pionier

  • die meisten nehmen die Dinger nur um ihre Ing Teile zulagern.

    VG DrGremlin

    33360.png
    ELITE --> C64, 64kb Ram, Vic II, Sid, Speedos, 5 1/4 Floppy, 13 inch screen @ some ungodly low resolution.
    ELITE DANGEROUS HORIZONS --> PC, Asus Maximus Formula VIII, Intel 6700K, 16 GB Ram, Asus Strix GTX1080TiOC, 34" Curved, 27", Oculus Rift, X52Pro, X56 Rhino, G910, G903, G13, Voice Attack MAIA

  • Gerade geschaut, es sind 179 Schiffe.


    Ich sehe da kein Problem und werde sicher immer weit über hundert Schiffe haben.

    Für was braucht man so viele Schiffe und was die Kosten:

    Anschaffung u. erst daß Ausrüsten:facepalm:

    Ok, 2-3 von denen die man am gängigsten braucht, wegem umrüsten halt:sm39:


    Notiz an mdich: Ausmisten - sehr zum empfehlen:saint:

    Die sind sicher nicht alle mit Engis getunt, nur die ich brauche. Credits spielen keine Rolle - geh jetzt seit letzten WE wieder "Arbeiten" weil ich unter die 2 Mrd gefallen bin und umrüsten is nich, nur wenn das Schiff neu konzipiert wird.


    Mal ne grobe Übersicht:


    1. Heimatsystem (Hightech (wegen weniger eingelagerten Modulen) mit 2 Stationen; 30 Schiffe)


    - Garage (8 Schiffe): Alle Schiffe die man öfters brauch - alle G5 mit Effekten: DCM-Mining, Painit-Mining, Plantengrinden, HSS-Grinden, Transporter...….

    - Werkstatt: 5 Korvetten und ein paar kleine Schiffe um Module einzulagern und ein paar Schiffe die ich noch ändern will, sowie schon gekauft habe aber noch keine Ideale Verwendung gefunden habe.


    2. Explorer (In einem eigenen System wegen der Übersichtlichkeit, G5/Effekte)


    3 Schiffe, 2 Anas für Langstrecke und eine Krait Phantom für Kurzstrecke. (Die Anas sind von EoT-Veranstaltungen, einmal bewaffnet und einmal auf Weitsprung)


    3. AX-Flotte (System mit Broker wegen eingelagerten Modulen, G5/Effekte)


    13 Schiffe von denen ich 4 zum Testen gebaut habe, 9 waren in den Anfangstagen als Waffen- und Modullager konzipiert. Die hab ich mir bei Bedarf immer nachschicken lassen weil ich nicht immer erst zum Broker wollte um andere Fittings zu testen.


    4. PP-Waffen und Schilde bzw. alte Module (ein System mit 4 Stationen, 30-34-16 Schiffe)


    Wenn ich PP mache kauf ich danach 20 oder 30 Waffen damit ich erstmal meine Ruhe habe, das gleiche zählt für Prismaschilde.


    5. 31 Cobras (ohne Ingis) als Markierungen in- und ausserhalb der Blase weil ich meine blauen Markierungen fürs Exploren oder sonstiges will.


    Nach meinem ersten Heimatsystem bin ich durch die Blase gezogen und hab mich bei den Supermächten in unterschiedlichen Systemen mit unterschiedlicher Wirtschaft eingeschleimt damit ich falls nötig immer Boomsysteme zur Verfügung habe (mit dem Hintergedanken das es irgendwann mal Krieg gibt - war vor den Thargs). Dort bin ich bei mindestens 4-5 Fraktionen verbündet und beim Rest gut angesehen. Bin zu faul mir einen Zettel zu machen und hab da viel Zeit investiert, ausserdem ist ein klick in der Systemkarte viel angenehmer als das Suchen mit Planetennamen.


    Hab auch in Toluku, Maia oder bei den Ruinen eine Markierung.


    6. 4 PvP-Schiffe in LHS 3006 (hatte aber iwi noch keine Zeit dafür - unfassbar :think:;))


    7. Gerade unterwegs mit Corvette, Python, Krait und AspEx um mich bei bestimmten Fraktionen einzukratzen.


    Sonstiges:


    - Cutter und Krait für AX in der südlichen Blase (G5/Effekte).

    - Cutter für IDA-Aktionen wenn ich mal Lust habe (G5/Effekte).

    - AspEx in der Nähe der Guardianruinen wenn ich mal dorthin muss (G5/Effekte).

    - T7 im Süden um einen Wakescanner zu lagern den ich benutzte wenn ich mal nach Maia muss, ist nur für Thargwolken und wird auf dem Rückweg wieder eingelagert.

    - 3 Cobras auf Vorrat in Shinatra falls ich Markierungen brauche.


    Ich würde von den ganzen Schiffen im Moment nur die 9 Schiffe für die AX-Waffenlagerung verkaufen weil ich da mittlerweile das richtige Fitting für mich gefunden habe bzw. mehr Erfahrung habe.


    Bei den PP-Waffen muss ich auch nochmal über die Bücher, wird aber nicht viele geben die ich verkaufen würde - besser mehr Waffen kaufen weil manche PP-Mächte stehen schon wieder auf der Agenda.


    Jeder spielt anders und keiner hat den Königsweg.:sm19: