Rift CV1 Umbauen/Verbessern

  • Moin,
    ich hab meiner CV1 ein größeres Gesichtsfeld (FOV) verpasst,
    indem ich das orginal Polster samt Halterung
    abgenommen hab und durch Polster mit Klettverschlüssen von einer Fatshark FPV Brille ersetzt hab.
    Sowas hier:https://www.ebay.de/itm/2-PCS-…761671:g:wRwAAOSw44BYXXND


    Da ist selbst klebender Klett dabei, den man mit einer Scheere wunderbar an die Rift anpassen kann.
    Danach kann das dickere Schaumpolster im Nasenbereich auf geschnitten und einfach befestigt werden.
    Ergebniss ist weniger Godrays und mehr FOV, für mich ist die Rift sogar bequemer geworden.


    sende Grüße
    H1

  • Hi,
    hört sich ja schon interessant an. Vllt. bin ich ja zu sehr Laie, aber verstehe nivht ganz, wie so ein COver auswirkungen auf die technischen Spezifikationen der Linsen haben kann bzw. diese verbessern soll?!


    Gruß
    dret1061

  • Moin, probier es doch aus, sind nur 2 Handgriffe: Nimm dein Polster mit Rahmen ab (ist ja nur rein geklipst)
    Dann hältst du dir deine Rift an dein Gesicht, so das die Linsen fast deine Wimpern berühren.


    Es ist, einfach gesagt, der gleiche Effekt wenn du 3m vor deinem Fernseher oder 30cm davor bist.
    Das Bild füllt dein Gesichtsfeld besser.


    Was die Godrays angeht: Fresnellinsen haben viele Kanten, da entstehen Reflexionen und die ändern sich
    je nach Betrachtungsabstand.

  • Bild 1: so kommt's an


    Ausgepackt: 2x Schaumstoff (verschieden dick) und einmal selbstklebender Klett

    Klett zurecht geschnitten und eingeklebt.

    Nochmal Größer.

    Betriebsbereit :D


    Bild

  • Gott Jesus!
    Wie umständlich.

    Kauf dir DAS!

    Damit kommst du auch ein gutes Stück näher ran als mit den original Polstern.

    Abgesehen davon sieht es besser aus und ist bequemer.

  • Richtig, aber ist egal oder? bequemer und angenehmer als das Original ist das auch noch

    und reversibel , also nix zu verlieren ;D

    Mag sein...


    ...aber...


    ...es sieht Scheiße aus! :sm39:

  • Danke für die Bilder, sieht allerdings etwas strange aus...

    Richtig, aber ist egal oder? bequemer und angenehmer als das Original ist das auch noch


    und reversibel , also nix zu verlieren ;D

    Gott Jesus!
    Wie umständlich.

    Kauf dir DAS!

    Damit kommst du auch ein gutes Stück näher ran als mit den original Polstern.

    Abgesehen davon sieht es besser aus und ist bequemer.

    Als ich umgebaut hab gab es das noch nicht.

    33€ finde ich jetzt viel dafür, aber vor allem kommt man damit nicht nennenswert näher an die Linsen, mit den Augen.

    Der Umbau dauert übrigends 3Min, also gar nicht so umständlich ;-)

  • Doch du kommst damit ein gutes Stück näher an die Linsen.

    Der Klettschaumstoff ist um einiges dünner als das Original.

    Ich habe das jetzt seit einem Jahr im Einsatz und bin überaus zufrieden.

    30 Euro zuviel für eine mehrere Hundert Euro teure Brille + Zubehör + performanten PC?


    Außerdem ist deine "Lösung" auch nur was für kleine Nasen, oder?

    Kommt da nicht der Nasenrücken an den Samtbezug der Brille? Oder die Wimpern an die Linsen?


    Aber hey! Du kannst mit deiner Brille natürlich machen, was du willst...

  • Kann YeepYeep da nur bestätigen, habe das Kit mit 2 verschieden starken Kunstlederpolster im Einsatz. Lässt sich sehr gut sauber halten und mit dem dünnen Polster berühren die Wimpern knapp die Linsen. Auch wenn sich 33€ viel anhört, habe ich es nicht bereuht. Am FOV ändert sich damit m.M.n. jedoch nichts.


    Grüsse Heinz

  • Ich denke auch nicht, dass man das FOV mit einem anderen Abstand ändern kann.

    Das FOV wird von den Linsen vorgegeben.

    Bestenfalls sieht man etwas mehr vom "Rand".

  • 30€ ist mir zu viel, wenn ich ein min. gleichwertiges Ergebniss für einen einstelligen Eurobetrag erreiche.

    kleine Nasen? Nein.

    Meine Nase berührt nicht den Samtbezug und meine Wimpern sind auch frei, sonst würde mich das schon sehr nerven, beim blinzeln.


    Es ist eher so, dass ich den optimalen Abstand habe, in jeder Beziehung. ;-D

    Ich habe übrigens nicht nur eine VR-Brille, sondern zur Zeit noch eine Samsung Odyssey.

    Anscheinend magst du meinen Umbau nicht ohne ihn ausprobiert zu haben.

  • @Das_H1, YeepYeep : Ich finde es Top das H1 seine Erfahrung teilt, es bringt doch nichts wenn man's schlecht macht Yeep. Ich bin ehrlich gesagt auch skeptisch mit dem FOV, den wenn es keinen Nachteil gibt, warum haben es dann die Ingenieure nicht schon grundsätzlich so gemacht? Ich hab mir jetzt mal beide Teile bestellt, das was Yeep vorgeschlagen hat und das von H1. Bin gespannt... ;)

  • Er hat aber Recht!

    Ist leicht nachzuprüfen:

    Setze die Brille auf, jetzt drücke die Brille mit der Hand fester ans Gesicht... und voila, der Unterschied ist nicht groß aber sichtbar.

    Und jetzt umgekehrt, ziehe die Brille ein wenig vom Gesicht weg und der FoV wird kleiner.


    Ich frage mich auch warum die Ingenieure darauf nicht gekommen sind.?( Vermutlich spielen sie halt (wie so oft) zu wenig.


    @Das_H1     

    Ich finde deinen Umbau super, danke für das Mitteilen (sogar Fotos hast du auf Wunsch gemacht und dann kam nur Kritik). Fremdschäm

  • @Das_H1, YeepYeep : Ich finde es Top das H1 seine Erfahrung teilt, es bringt doch nichts wenn man's schlecht macht Yeep.

    Ich mache es ja nicht "schlecht".

    Ich sage nur dass seine Lösung, in meinen Augen, Scheiße aussieht.


    Ich finde deinen Umbau super, danke für das Mitteilen (sogar Fotos hast du auf Wunsch gemacht und dann kam nur Kritik). Fremdschäm

    Tja, so ist das nunmal im Leben.

    Aber genau DAS ist das "Problem" in diesem Forum.

    Kaum ist jemand anderer Meinung (und postet auch noch eine Alternative!), dann fühlt sich sofort jeder auf den Schlips getreten.


    Aber danke für's Fremdschämen.

    Ich fasse dies mal als Kompliment auf...