BUG: Kopfbewegung mit PS4 Controller.

  • Seid dem Beyond-Patch klappt die Kopfbewegung via PS4 Kontroller nach drücken von R3 bei mir nicht mehr.


    Seitwärts (Kopfdrehung nach Links und Rechts) funktioniert noch einiger Maßen, aber nicht mehr Hoch und runter.


    Beim experimentieren mit dem Controller (drehen, nicken, rollen, gieren) war höchstens das Ergebnis, das die Kopfbewegung unkontroillierter wurde.
    Ach war die zentrale Fixierung des "Kopfes" nach drücken von R3 nicht immer fehlerfrei (Kopf hat sich in eine Richtung gedreht und blieb dort fixiert)


    Habe ich Fehler in den Einstellungen gemacht oder ist das ein bekanntes Problem?


    Danke im voraus, wenn mir jemand weiter helfen könnte.
    Ohne Kopfdrehung ist das spiel zwar noch spielbar, aber es fehlt ein gewisser Komfort.

  • hi,
    ich habe das selbe problem. Habe mit den Einstellungen etwas experimentiert und das einzige was dabei rauskam war eine unkomfortable (hoffentlich nur zeitweilige) Lösung. Du kannst die Kopfbewegung mit dem rechten Stick ausführen. ist sehr nervig, aber besser als gar nicht.
    Ich denke, das war so nicht geplant und wird hoffentlich ganz ganz zeitnah gefixt.
    o7

  • Hallo zusammen - auch ich habe dieses Problem.
    Ich finde die Funktion aber so essentiell, ich glaube so ziemlich jeder nutzt die Kopfbewegung. Die Suche
    über Google hat aber keinerlei Ergebnisse gebracht. Und genau aus diesem Grund gehe ich davon aus
    das bei weitem nicht alle User davon betroffen sind. (Ich spiele auf der PS4) Ich hoffe das wird behoben,
    denn wie mein Vorredner schon geschrieben hat - es ist eine absolute Komfortsache und für mich recht
    wichtig. Im übrigen finde ich die Konsolenversion MEGA-geil, ich kann mich nicht daran erinnern das mich
    ein Spiel schonmal so gefangen hat. (Außer die Anfänge von COD MW1 und MW2)
    Ich bin mega-zufrieden und finde auch immer wieder neue Sachen die ich angehen will. Im Moment
    versuche ich das "Guardian-Kraftwerk" für meine Anaconda freizuschalten.


    Viele Grüße ins All, Ja-Well

  • Da gebe ich dir Recht Ja-Well.


    Die Kopfsteuerung ist ein wertvoller Komfort.


    Zum Kämpfen brauche ich das nicht. Dafür nutze ich die Instrumente.


    Aber bei Landungen gerade mit dicken Kähnen, oder wenn man sich z.B. in einem Trümmerfeld umschauen will, ist das eine feine Sache.

  • Ja soweit ich das übersetzten kann haben die auch alle das Problem. Hab
    mittlerweile auch festgestellt das die Türme auf meiner Conda nicht mehr nach oben feuern.
    Sie drehen zwar in Richtung Ziel, feuern aber nur bei gerader Ausrichtung.

  • Das mit den Türmen muss ich mal testen.
    Wäre in meinem Fall scheiße, da ich vor allen T6, T7, T9 und Fed. Gunship fliege und die ohne Türme ein Problem haben, wenn es in eine Klopperei geht.

  • Da geht´s mir aber bei der Anaconda auch nicht recht viel anders, die kleinen "Schmeißfliegen" bekomme ich einfach nicht vor die Wummen weil Sie einfach zu schnell sind. Und auf Dauer geht´s dann den Bach runter. Einzig Flugassistent "aus" geht, dann kann ich kurzfristig Schußposition erreichen. Mit den Türmen war das aber kein Problem weil die haben ja auch 90 Grad nach oben beziehungsweise teilweise sogar etwas nach hinten gefeuert. Die kleinen Begleiter haben meine zwei Strahlenlaser so verräumt. Bei mir geht´s definitiv nicht mehr so wie vor dem Update.

  • Schaut bei den Türmen mal auf die Einstellung am rechten Display.
    Türme: Automatisch/Zielen/nach Vorne


    Automatisch=schießen selbstständig
    Zielen=schießen nur auf Ziel, müssen aber einmal ausgelöst werden
    nach Vorne=funktionieren wie starre Bewaffnung

  • Danke nochmal für die Auflistung, das war mir aber klar. Ich habe automatisch als Voreinstellung drin. Diese Einstellung war mir am liebsten.
    Denn hier schießen die Türme automatisch, und zwar sobald ein Ziel als "feindlich", also rot markiert ist. Feuergruppe zwei (Multikanonen) muss ich einmalig auslösen damit das Ziel feindlich wird, und dann rotzen die Türme normal sofort los. Die Einstellung ist es nicht. Sie schießen nicht mehr richtig seit dem Update. Nicht falsch verstehen hier, ich schimpfe nicht, sondern stelle es fest und möchte von anderen Usern wissen ob das genauso ist - damit ich Fehler meinerseits ausschließen kann.

  • Hi Leute,


    ich hab dasselbe Problem mit der Kopfbewegung. Hab auch verschiedene Einstellungen probiert, aber habs nur schlimmer gemacht.


    Hat mittlerweile jemand eine Lösung gefunden?

  • Hallo Mitleidende,
    selbes Problem bei mir. Zusätzlich habe ich noch den Effekt dass beim umschauen über den rechten Stick (was grundsätzlich auch gut funktioniert) eine Bewegung nach links immer auch gleich ein Flugmanöver ausführt (bei meiner Konfiguration gieren nach links). Umschauen nach rechts funktioniert ohne Probleme. Habe schon alles mögliche in der Konfig ausprobiert.
    Kennt jemand das Problem, und konntet ihr es lösen?


    Fly Safe Commanders


    MaxX

  • Hallo zusammen.


    Ja die Kopfbewegung ist verbuggt seit 3.0.


    Um nach oben und unten zu gucken müsst ihr den Controller nach links bzw Recht drehen.
    (Querformat) Hoff ich konnte das verständlich ausdrücken :x


    Fly save CMDR's

  • Hallo Commanders,


    wie mein Vorredner bereits beschrieben hat lässt sich die Bewegung wie bei einem Flugzeug, also durch drehen des Controllers nach links oder rechts, noch realisieren. Ich hab es bemerkt als ich vor Wut einfach rumgedreht habe wie wild ;-) Insofern kann man noch "nach oben schauen". Aber das ist natürlich nur bedingt gut - eigentlich für´n Arsch ;-) Das die Bewegung mit dem Gieren nach rechts verbunden ist kann ich nicht bestätigen.
    Eine Lösung für das Problem gibt es einfach noch nicht.


    Bis dahin, guten Flug!
    Ja-Well

  • Hallo zusammen,


    auch bei mir klappt es wieder. Und bezüglich der Türme - ich bin mittlerweile Konteradmiral und konnte mir die Corvette kaufen - sowie einigermaßen für den Kampf ausrüsten - ist im übrigen ein tolles Schiff, es gefällt mir optisch sehr gut - und die beiden riesigen Aufhängungen (mit Beamlaser bestückt) bruzzeln die Schilde weg wie nix ;-) Jedenfalls habe ich auch hier die vorderen kleinen Aufhängungen mit Türmen bestückt - und siehe da, die funktionieren auf der Corvette wieder ganz normal. Meine Anaconda ist jetzt wieder zum Explorern umgebaut, von daher weiß ich nicht wie die Türme dort reagieren. Scheinbar hängt das am Schiff oder so. Auf der Corvette funktionieren Sie jedenfalls wieder. Das war im übrigen vor dem letzten Update das die Kopfbewegung gefixt hat.


    Grüße an alle da draußen