Aus Schaden wird man klug

  • Hmmm. Ich hatte 2x 3A Enhanced Drive gepimpt, ohne die Stufen voll auszubauen. Es wurden bei beiden Modulen in den Zwischenstufen unterschiedliche Werte erreicht, bis die nächste Stufe freigeschaltet wurde.


    Seit sie auf Stufe 5 fertig gepimpt sind, haben beide Module im gleichen Schiff mit der gleichen Austattung exakt die gleiche Geschwindigkeit und Wendigkeit. Nicht nur in der Statistik, sondern auch im praktischen Flug.


    Bei 6C BiWave-Schilden verhält sich das genau so. Zumindest in den Statistiken. Praktisch ist es bei Schilden schwer nachzuprüfen.


    Vielleicht tritt das Problem nur bei bestimmtmen Modularten auf?

    ... übrigens ...

    ... Der Kaffeesatz gehört in die Biotonne ...


    .

  • Ja-Wellfriede :lol: Dit jeht dia nichmehr ausm Kopp, wa?


    Solange dir deine Ische nich so im Bett nennt, is ja Allet knorke.

    ... übrigens ...

    ... Der Kaffeesatz gehört in die Biotonne ...


    .

  • Warte da lass ich mein Ego raus: Im Bett werde ich WELLRakete genannt ne :)
    Und dann Top ich das ganze noch mit dem besten aller besten Sprüche:
    Man muss Gott für alles danken, gell oberFRANKEN :sm38:
    Leute im gleichen guten Alter (ich bin 37) müssen zamhalten oder Franken :)

  • Hmmm. Weiß nicht. So gut kennen wir uns ja noch nicht.


    Aber um das ein wenig zu ändern: ich bin eine Kreuzung aus einer Wald-Sächsin und einem Fischkopp und in goodold Berlin aufgewachsen. In Oberfranken war ich noch nicht mal im Urlaub. Ich bin ein Punk, gefangen im Körper eines Spießers. Meine Lieblingsfarbe ist Himbeere und mein Lieblingsbaum hängt gerade faul an mir runter.


    Ja, richtig gehört. Nur mein Avatar ist weiblich. Im RL bin ich ein unrasierter Walschraat.


    ... Achso. Mein LieblingsEmoj ist der da:
    :sm15:

    ... übrigens ...

    ... Der Kaffeesatz gehört in die Biotonne ...


    .


  • Sicher? :think:
    Würde bedeuten, dass die Maximalwerte auf Stufe 5 kleiner sein müssten, als in Inara angeben, wenn man nicht alle einzelnen Stufen auf "Max" pimpt ;)


    Das kann ich bisher nicht bestätigen, bei mehreren gleichen Modulen, die alle nicht auf Maximalwert in den Zwischenstufen gepimpt waren, am Ende aber gleiche Werte hatten ;-)
    Ledglich Barflys Hypothese, dass man sich den ein oder anderen Wurf bei nächsten Grad sparen kann, wenn man die Zwischenlevel maximiert, könnte vielleicht zutreffen,....
    (oder auch nicht? :lol: )

    Edited once, last by Raia Malap [Cooky] ().

  • Wie schon an anderer Stelle geschrieben, meine ich irgendwo gelesen zu haben das dieses Verhalten wohl von FD korrigiert wurde. Ich hatte es definitiv bei einigen Modulen kurz nach Release der 3.0 oder auch schon in der Beta. Zu welchem Zeitpunkt das war kann ich nicht mehr mit Bestimmtheit sagen.


    >>>[url2=http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=49&t=6265]Ein Abend auf Ziemkiewicz Ring...oder wie ich zur Hüpfer kam[/url2]<<<
    >>>[url2=http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=49&t=6865]Mistress Lilith & Augustus – eine ungewöhnliche Partnerschaft[/url2]<<<
    >>>[url2=http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=97&t=10746]Mein aktuelles Reisetagebuch[/url2]<<<

  • muss man jetzt jede Stufe zu ende pimpen oder nicht. Kann man das mit Sicherheit sagen?

    Ich hab bis jetzt ein paar mal festgestellt das man den gesparten Wurf, bei z.B. G2, dann in der nächsten Stufe, G3, wieder dazu bekommt und man muss die wertvollen Materialien verwenden.


    Hängt am Materialbestand was sinnvoll ist. Hatte es schon das ich mehr Material für G4 als für G3 hatte und hab die wertvolleren Materialien benutzt.

  • Mensch, es gibt doch eine tolle Bedienungsanleitung zum Spiel.


    Auszug:



    FD ist eine Lachnummer.. :sm2:

    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

  • Ich hab bis jetzt ein paar mal festgestellt das man den gesparten Wurf, bei z.B. G2, dann in der nächsten Stufe, G3, wieder dazu bekommt und man muss die wertvollen Materialien verwenden.


    Hängt am Materialbestand was sinnvoll ist. Hatte es schon das ich mehr Material für G4 als für G3 hatte und hab die wertvolleren Materialien benutzt.

    Das kann ich definitiv so bestätigen. Wenn Du vorher die Stufen ausschöpfst, ersparst Du Dir (i.d.R.) zusätzliche Würfe auf der nächsten Stufe. Ob sich das immer lohnt, weiß ich nicht. Jedenfalls ist es mir so schon mehrfach gelungen, mit nur 4 Würfen die Stufe 5 abzuschließen.


    GANZ WICHTIG !

    Auf keinen Fall zu wenig Ressourcen für eine komplette Modifikation zur Verfügung haben. Unterbrichst Du die Modifikation vor dem Ende der maximalen Möglichkeit, weil Du etwa keine Mats mehr hast, fängst Du fast schon so, wie wieder von vorne an, auf der Stufe. Der "Schwung" ist gewissermaßen weg und der Steigerungseffekt nur noch gering. Mein "Rekord" liegt dadurch glaube ich bei 12 Versuchen Stufe 5 zu maximieren.