Passagiermissionen

  • Hallo zusammen.


    Haben wir kein Passagier Thread? Oder gehört es hier rein? Falls nicht, bitte ich um Entschuldigung.


    Zur Sache:


    Ich versuche gerade mein Konto mit Passagiermissionen zu füllen. Aktuell nutze ich eine ASPX dafür. Jedoch habe ich ein paar Fragen:


    1)
    Ist die ASPX besser als die Dolphin geeignet? (Im Vergleich sehe ich persönlich die ASPX etwas vorn, bin aber nicht sicher. Oder geht auch die T7?
    2)
    Wie entscheide ich, welche Kabinen ich nehme? (Habe die verschiedenen verstanden, weiß nur nicht was mehr lohnt)
    3)
    Ich finde aktuell nur kurzstrecken oder Langstrecken (22.000ly) Gibt es da nichts in der Mitte?


    Sollte ich einen Guide übersehen haben, schickt mir bitte den Link.


    Unter Google habe ich keine "guten" Guides gefunden...

    CMDR Lestat Lincourt
    des Forschungsschiffs "White Hawkins" (Krait Phantom)
    E:D seit 05/15

    Stolzes Mitglied der wr3Zw4D.png

  • Also, ich fliege zur Zeit mit der Anaconda. Zwei Kabinen der First Class und 2 Kabinen Economy. Vorteil du kannst gleichzeitig mehrere Aufträge aufnehmen. Kurzstrecke lohnt sich am meisten, teilweise 1 Jump und dann gleich 1,5 Millionen kassieren.

  • Seit dem nerv/Korrektur hab ich keine mehr gemacht. Hab aber auch keinen Mehrwert an Luxus gesehen. Hab meistens Sehenswürdigkeiten Missionen gemacht. Die würden, bei gutem standing, meistens ordentlich bezahlt.

  • Hi.
    Mit der ASP hatte ich auch am Anfang Geld durch Passagiere verdient.
    Luxus-Kabinen hatte ich keine gebraucht. Habe oft größere Personengruppen transportiert.
    Da waren auch mal ein paar Aufträge >1Mio drin. Kurzstrecke.
    Hab 1x einen Passagier für Sehenswürdigkeiten mitgenommen. War 2,5 h unterwegs. Für 1,5Mio.
    Gab nicht mal Trinkgeld :-p


    Danach nur noch Kurzstrecke geflogen.

  • Ich muss dem Fredstarter beipflichten, beim Gameplay fehlt die Rubrik Passagiere.


    Hab jetzt nach längerer Pause wieder mal angefangen und finde die Passagiermissionen ganz interessant.


    Zum ersten wegen der Verdienstmöglichkeiten, ich hab eine Beluga bzw. Ana mit der maximalen Anzahl Erste Klasse Kabinen
    bestückt. Damit mache ich jetzt innerhalb kurzer Zeit zwischen 1,5 bis 7 Millionen mit einem Kurzstreckenflug, guten Ruf vorausgesetzt.


    Zum zweiten wegen der Besichtigungsflüge, da gibts auch für mich tolle Aussichten zu bewundern und ich bekomm noch Kohle dafür.

  • Quote from Killone72

    Für Luxuskabinen brauchst du eine Beluga


    Geht auch in der Dolphin.


    Teste aktuell, welche besser geeignet ist....

    CMDR Lestat Lincourt
    des Forschungsschiffs "White Hawkins" (Krait Phantom)
    E:D seit 05/15

    Stolzes Mitglied der wr3Zw4D.png

  • Ich habe schon längere Zeit vor dem Update Passagiere mit einer dafür eigens eingerichteten Python durch die Gegend geschippert.
    Immer von TOLUKU aus bis max. 150 - 200 LY wenn ich mich nicht täusche.
    Da ich mit Toluku verbündet bin, gab es zu dem Zeitpunkt recht lukrative Missionen, wie es jetzt ist, weiß ich aktuell leider nicht.


    Damit konnte ich mir innerhalb einer Woche; in der ich immer mal wieder ein paar MIssionen gemacht habe; eine Exploreranakonda zusammen sparen.


    Keine Ahunung ob der Verdienst immer noch vergleichbar ist, sicher kommt es dabei auch auf den Ruf an, aber mit dem passenden Schiff macht man wohl immer noch einen guten Schnitt.

    Fly Safe
    Kolumbus

    Unbenannt-1.jpg

    Distant World 2 Teilnehmer #2871 - Ship ID 137-DW

    Ship ANACONDA PHILIPP FRANZ von SIEBOLD

  • Sitze ja in Colonia.


    Werde einfach mal die Dolphin testen und mit der ASPX vergleichen. Wenn die Credits stimmen, werde ich wohl eine Orca holen.
    Mein Ziel ist ja eine Phyton... aber das dauert noch. Hab "erst" 30 Mio zusammen...

    CMDR Lestat Lincourt
    des Forschungsschiffs "White Hawkins" (Krait Phantom)
    E:D seit 05/15

    Stolzes Mitglied der wr3Zw4D.png

  • Okay, da brauchst Du wirklich erst noch ein paar Credits. Vor allem wenn man bedenkt, daß die Anschaffung des Schiffes ja nicht alles ist, in die Ausrüstung steckt man schnell noch 2 oder 3 mal soviel...
    Die Versicherung sollte man auch immer parat haben...

    Fly Safe
    Kolumbus

    Unbenannt-1.jpg

    Distant World 2 Teilnehmer #2871 - Ship ID 137-DW

    Ship ANACONDA PHILIPP FRANZ von SIEBOLD

  • Also ich fliege Passagiere mit der Orca. Die Dolphin ist unterm Strich zu klein, hat aber den Vorteil kein großes Landepad zu brauchen. Passagiere wollen aber eher selten zu Außenposten.


    Die Beluga ist mir zu groß. Bietet die beste Anzahl an Passagierkabinen, ist aber ein träger Pott und die kleinen Flügel machen einen beim fliegen durch den Schlitz irre.


    Ansonsten Anaconda oder ähnliche Multirole Schiffe. Die sind dann aber schon wieder sehr teuer. Die Orca geht da noch. Für ein Landepad L ist sie recht klein und wendig. Allerdings sind die Missionen schon ordentlich genervt worden. Lohnen sich durchaus immer noch, gemessen am Zeitaufwand einiger Missionen gibt's aber andere Methoden schneller an Geld zu kommen (wenn es einem darum geht).

  • Der Orca ist ein Spitzenschiff, es passt viel rein, und es kann einem damit so gut wie nichts passieren. Es kann von den üblichen Killerschiffen nicht gemasslockt werden, und die großen Pötte werden im Rückspiegel ganz schnell kleiner, weil das Ding um die 600 Spitze macht. Dann springt es auch noch gute 40 Lichtjahre.... ich kann nur zum Kauf raten. Die Formgebung ist natürlich Geschmacksache. Falls es aber mal für eine Python reicht, dann kannst du die meisten Module aus dem Orca gleich verwenden.
    In eine T7 würde ich als zahlender Passagier übrigens nicht einsteigen........

    "Oh my God it works!"


    J.Robert Oppenheimer

  • Quote from huenni87

    Lohnen sich durchaus immer noch, gemessen am Zeitaufwand einiger Missionen gibt's aber andere Methoden schneller an Geld zu kommen (wenn es einem darum geht).



    Und zwar? ;)

    CMDR Lestat Lincourt
    des Forschungsschiffs "White Hawkins" (Krait Phantom)
    E:D seit 05/15

    Stolzes Mitglied der wr3Zw4D.png

  • So, erste Bewertung:


    Ich bin nun sowohl mit der ASPX, als auch der Dolphin Passagiermissionen gelfogen.
    Insgesamt muss ich sagen, dass mir die Dolphin für diesen Zweck besser gefällt.


    Sie ist:


    1. Deutlich billiger
    2. Schneller/wendiger
    3. Von den Modulen her mit der ASPX ähnlich


    Als nächstes spare ich nun auf die Orca. Bin gespannt.... :sm19:

    CMDR Lestat Lincourt
    des Forschungsschiffs "White Hawkins" (Krait Phantom)
    E:D seit 05/15

    Stolzes Mitglied der wr3Zw4D.png


  • Also ich hab die Missionen immer mit der Python gemacht. Eine große Eco, eine kleine Business und eine kleine erste Klasse. Gut bezahlte Missionen findest du in Ratraii. Meist geht es nach Colonia zu den Sehenswürdigkeiten und zurück.

  • Wenn du Platz hast, solltest du immer ein Mondauto mitnehmen, wenn die Passagiere Geysire oder ähnliches zu sehen wünschen. Das ist nämlich für die Passagiere viel aufregender und nebenbei lassen sich um diese Blubberdinger in Windeseile hochwertige Bodenschätze sammeln.....

    "Oh my God it works!"


    J.Robert Oppenheimer

  • Quote

    Wenn du Platz hast, solltest du immer ein Mondauto mitnehmen, wenn die Passagiere Geysire oder ähnliches zu sehen wünschen. Das ist nämlich für die Passagiere viel aufregender und nebenbei lassen sich um diese Blubberdinger in Windeseile hochwertige Bodenschätze sammeln.....


    Das werde ich mal ausprobieren. Lohnen die Missionen denn?



    Quote

    Also ich hab die Missionen immer mit der Python gemacht. Eine große Eco, eine kleine Business und eine kleine erste Klasse. Gut bezahlte Missionen findest du in Ratraii. Meist geht es nach Colonia zu den Sehenswürdigkeiten und zurück.


    Ratraii hab ich schon für mich entdeckt :daumen:
    Nur irgendwie finde ich nie längere Missionen. Immer nur Kurzstrecke oder direkt 22.000ly weit. Keine Mittelstrecke. Liegt das an der Größe von Colonia?

    CMDR Lestat Lincourt
    des Forschungsschiffs "White Hawkins" (Krait Phantom)
    E:D seit 05/15

    Stolzes Mitglied der wr3Zw4D.png

  • Denke das liegt an Colonia.


    Normalerweise hat man 3Typen von Missionen:
    Kurze, 1-2 Sprung liefer von A nach B
    Mittellange, Passagier will 2-4 Ziele in 50-200 Lj besuchen und dann wieder zurück.
    Lange, 20.000+ flieg weit weg und evtl wieder zurück


    Die Luxuskabinen bieten halt eine etwas größere Auswahl. Die Dolphin nutze ich nur um die Guardian Strukturen zu erkunden. Ist aber ein hübsches kleines Schiff.
    Für Passagiermissionen nutze ich die Orca. Gute Sprungreichweite und sehr hohe Geschwindigkeit macht das ganze Einfacher. Außerdem hat man keine Probleme mit NPC die deinen Passagieren an den Kragen wollen.
    Nehm da oft 2-4 Mittellange Missionen an und mach ne kurze Rundreise. Oftmals wollen auch mehrere Passagiere zum gleichen Ziel. Verkürzt die Rundreise etwas.

    Erhoffe das Beste, Erwarte das Schlimmste.
    EDMDE - Mit Rat und Tat - Mentorenprojekt für ED: [url2=https://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=17513&p=375980#p375980]EDMDE[/url2]