Saitek X-56 - Taste funktioniert nicht bzw. ist nicht belegb

  • Hallo,


    ich habe einen Saitek X-56, mit dem ich eigentlich ganz zufrieden bin.
    Allerdings gibt es seit ein paar Monaten (habe länger nicht mehr gespielt) ein Problem mit dem Schiebeschalter der sich an der Throttle rechts (zur Benutzung mit dem Daumen) befindet.
    Der will sich einfach nicht in ED konfigurieren lassen - in den Optionen kann ich da machen was ich will. Normalerweise habe ich da die "Flughilfe" drauf (ka, wie sich das gerade nennt - ich mache gerade das Beta-Update). Die habe ich nun testweise auf die Tastatur gelegt, da funktioniert ist.


    Das seltsame an der Sache ist, dass ich mit einem Joystik-Test-Tool diesen Taster sehr wohl sehe, wenn ich ihn aktiviere - ein Hardware-Defekt kann also ausgeschlossen werden.
    Gibt es da irgend einen Trick oder ist das ein Bug in ED, dass nicht (mehr) alle Taster belegt werden können. Ich weiß, dass es vor einiger Zeit noch funktoniert hat....


    Grüße,


    2bbionic

  • Ich habe zwar nur den X52Pro, aber der hat den Slider auch. Bei mir funktioniert der unter ED nur in der Abwärtsbewegung und da auch nur dann, wenn ich den wirklich ganz bis an den unteren Rand schiebe.


    In der joycpl unter Windows hingegen reagiert der Schieber einwandfrei. Den Mousebutton am Throttle erkennt ED ja auch nicht, zumindest ist das bei mir so.

  • Hi,


    da gibts eine "dreckige" Lösung. Du musst per Joystick-Software eine selten benutzte Taste darauf legen, bestenfalls eine, die beim Drücken möglichst keinen Unsinn anstellt, also z.B. eine ansonsten völlig unbelegte F-Taste.


    Die kann dann ED erkennen...


    lg. Trajan von Olb

  • Hast Du mal geschaut, ob der Slider in jeder Position des Schubreglers geht?
    Also bei Nullschub, in der Mitte oder bei Vollschub?
    Wenn es da Unterschiede gibt, hast Du wahrscheinlich das Problem, daß ein Kabel angebrochen, aber noch nicht ganz durch ist.


    So hat das bei mir beim X-55 auch angefangen, ebenso wie beim X-56.

    Fly Safe
    Kolumbus

    signaturpskhr.jpg

    Projet 3.566 - Rücksturz nach TOLUKU

  • Ok, erstmal danke für die dreckige Lösung, werde ich testen.
    Gefühlt hat es mit der Logi-Software angefangen, hat mich einen Tag gekostet, die zu installieren...
    Ansonsten funktionieren die Tasten immer, also noch kein beginnender Kabelbruch...


    Danke erstmal für eure Hilfe!

  • Nabend,


    hab ein ähnliches Problem mit meinem X65F und ich denke es ist unabhängig von ED. Ich nutze den Joystick sowohl für ARMA 3 als auch für ED und bei beiden habe ich das Problem, dass Head 7 und K-Switch nicht belegt werden können. Ich dachte zunächst, dass es an den Treibern liegt aber das war es nicht. Hab dann auch nochmal mit der Steuerleiste überprüft ob die Switche gehen. Funktionieren Tadellos. Denke, dass es mal wieder irgendein blödes Windoof update ist, was mir die Belegung blockiert.

  • Keine Ahnung, ob das beim X65F auch hilft:

    Schau mal in den Gamecontroler-Einstellungen von Windows, ob der Kupplungsmodus aktiviert ist.


    Wenn der Modus beim X52pro aktiviert ist, lässt sich beispielsweise dort die "i" Taste nicht belegen.

  • Du musst ein Makro drauf legen! Anders gehts nicht.


    ich nutz den fürs Umschalten von Vorwärts auf Rückwärts. Was auch gut bei Stationen funktioniert, voll boost und dann full throttle direkt den Rückwärtsgang reinhauen.


    Und immer schauen, dass das Profil aktiv ist: D.h. der Rhino rechts unten grün statt weiß ist.