Die Thargoidentheorie (Was spielt sich ab?)

  • Ich bin auf ein "Thargoiden-Uplinkgerät" gestoßen. Aber das kennen wir ja schon. Hoffentlich kommt jetzt kein "Onkel" und fragt mich nach Problemen. :lol:

    Braucht man die Dinger nicht, um ins Innere des Objektes zu kommen?
    Hab alle, die ich finden konnte gescannt, bisher ist nichts passiert.

  • Braucht man die Dinger nicht, um ins Innere des Objektes zu kommen?
    Hab alle, die ich finden konnte gescannt, bisher ist nichts passiert.

    Das sind die "Thargoiden-Links", die man zum reinkommen braucht.


    Beim Scannen des "Uplinks" (s.u.) habe ich wohl Daten bekommen, müsste nochmal genau nachschauen.



    Über den Standort verstreut liegen "Unbekannte Uplink-Geräte" und bergbare, aber stark korrodierende "Unbekannte Technologieproben". Das Scannen dieser Proben kann drei Arten von Materialdaten liefern: Daten über die Materialzusammensetzung der Thargoiden, Daten über die Analyse der Thargoiden-Rückstände und Daten über die Struktur der Thargoiden. Darüber hinaus können die organischen Strukturen auf dem Gelände zerstört werden, um Materialien von Schwefel und Eisen bis hin zu Meta-Legierungen zu erhalten.

    ‘You should not consider the Dark Wheel a single organisation, gentlemen.

    How could it survive for so long if it were so? The Wheel has many levels,

    many hubs, cogs, gears and spokes. It is more akin to an affiliation of

    organisations that share certain common goals. Interlocking in purpose.

    Consider yourselves now spinning on the outermost rim.’

  • Das sind die "Thargoiden-Links", die man zum reinkommen braucht.


    Beim Scannen des "Uplinks" (s.u.) habe ich wohl Daten bekommen, müsste nochmal genau nachschauen.


    jap da bekommt man einiges an Daten, beim ersten Scan

  • Interessant eben bei der Anwahl zum Sprung nach Novas: steht da "Thargoiden-Diktatur". Habe ich zum ersten Mal gelesen. Aber damit wird Salvation nachher wohl ein Ende machen.

    Hm bei mir steht da nur Diktatur...

  • Kurz vor dem letzten Sprung nach Anwahl und Aktivierung FSA stand es links im Nav-Fenster!

    ‘You should not consider the Dark Wheel a single organisation, gentlemen.

    How could it survive for so long if it were so? The Wheel has many levels,

    many hubs, cogs, gears and spokes. It is more akin to an affiliation of

    organisations that share certain common goals. Interlocking in purpose.

    Consider yourselves now spinning on the outermost rim.’

  • Eben ingame: Salvation hat schon zugeschlagen!


    Offensichtlich hat Salvation seine Superwaffe schon gezündet, bin gespannt, wann was in Galnet dazu kommt.



    Interessant: es fliegen aber noch vereinzelte NHSS in Novas herum, insgesamt 3 Stück, 1x 7, 2x8!

    ‘You should not consider the Dark Wheel a single organisation, gentlemen.

    How could it survive for so long if it were so? The Wheel has many levels,

    many hubs, cogs, gears and spokes. It is more akin to an affiliation of

    organisations that share certain common goals. Interlocking in purpose.

    Consider yourselves now spinning on the outermost rim.’

  • Der Thargoidische Minnesänger N'Rab'X'Dul hat sich im Halbfinale für den diesjährigen European Song Contest qualifiziert.

    Diesmal ist der Austragungsort EOL Prou PC-K C9-71, wo der Sieger des letzten Jahres herkam.

    Liefern Sie bis zum 21.05.3308 Hush, Push, Infinity und Lazarus, um die Gäste anständig zu versorgen.

    Für die Technik werden ferner Circuit Boards, Electrical Wirings, Ion Batteries und Optical Fibres benötigt.

  • Der Thargoidische Minnesänger N'Rab'X'Dul hat sich im Halbfinale für den diesjährigen European Song Contest qualifiziert.

    Diesmal ist der Austragungsort EOL Prou PC-K C9-71, wo der Sieger des letzten Jahres herkam.

    Liefern Sie bis zum 21.05.3308 Hush, Push, Infinity und Lazarus, um die Gäste anständig zu versorgen.

    Für die Technik werden ferner Circuit Boards, Electrical Wirings, Ion Batteries und Optical Fibres benötigt.

    Cool, ich mach mit, wie damals bei der Karaokesause bei Farseer:

    https://youtube.com/shorts/_W0bvJC11cg


    EDIT: :facepalm:Was zum Teufel sind jetzt Shorts schon wieder für ein neumodischer 💩 und warum werden die nicht als Video angezeigt....

  • EDIT: :facepalm:Was zum Teufel sind jetzt Shorts schon wieder für ein neumodischer 💩 und warum werden die nicht als Video angezeigt....

    Das ist eine Video-Collage von YT mit Videos < 1:00 Minute zum Durchscrollen. Welches der verlinkten Shorts sollte da denn angezeigt werden? Aber ja... isalban.

  • Musste vorhin nochmal kurz nach Novas um ein Kopfgeld zu kassieren und bin dabei auf was Interessantes gestoßen.

    Als ich Novas A 6 gescannt hatte bekam ich die Meldung, 12 menschliche Signale und 1 Guardian Signal. Grübel...

    Ich konnte aber nichts finden was auf eine Guardian Signalquelle hin deutet. Im Orbit befanden sich 11 Träger und ein Megaschiff

    sowie ein nicht registriertes Komm Signal. Soll letzteres etwa Salvations Super Waffe sein ? Zumindest hat es nicht gesendet.


    Tante Edit meint:


    In Didio und Sosong hab ich keine Guardian Signale gefunden.


    Das NRKS / UCB ist bei Canonn bekannt. -> UCB in Novas


    Allerdings kann ich das Guardian Signal in Novas immer noch nicht finden. Gibt es das vielleicht nur in ED:O ?



  • Salvation: „Ende des Krieges ist greifbar nah“

    23 MAY 3308

    Der mysteriöse Wissenschaftler Salvation gab nach dem jüngsten Sieg über die Thargoiden ein optimistisches Statement ab.

    Die Botschaft wurde über alle öffentlichen Kanäle verbreitet:

    "Dies ist Salvation. Der Einsatz meiner Anti-Xeno-Superwaffen in den Systemen Didio, Novas und Sosong war wie zu erwarten ein voller Erfolg. Durch diese Operation konnten Milliarden von Leben gerettet werden.“

    „Dank der Unterstützung durch Allianz, Imperium und Föderation konnten wir zudem bezüglich der Guardian-Technologie einen Durchbruch erzielen. Mit der Herstellung der nächsten Generation von Superwaffen haben wir bereits begonnen. Damit könnte uns der finale Schlag gegen die Spezies der Thargoiden gelingen.“

    „Das Ende des Krieges liegt also in greifbarer Nähe. Alle, die Vertrauen in meine Arbeit hatten, werden sich bestätigt sehen, und die Menschheit kann dieses Kapitel der existenziellen Bedrohung endlich schließen.“

    Kommodore Morag Halloran bestätigte derweil, dass Salvations Partnerorganisation Taurus Mining Ventures von allen drei Supermächten mit frischen Ressourcen versorgt wurde. Dazu zählen erfahrenes Personal, Megaschiff-Vorräte und modernste technische Ausrüstung.

    Allianz-Verteidigungseinheit, Föderale Flotte und Imperiale Flotte stehen nun voll hinter Salvation und seiner Anti-Xeno-Operation. Vertreter von Abgeordnetenversammlung, Kongress und Senat äußerten sich sehr zuversichtlich darüber, dass es im Kampf gegen die Thargoiden in Kürze entscheidende Fortschritte geben werde.


    https://www.elitedangerous.com…-krieges-ist-greifbar-nah




    Eines wird es mit Sicherheit nicht geben: Ein Ende des Krieges gegen die Thargoiden. Diese sind elementarer Bestandteil des Elite-Universums. Somit bin ich gespannt, wo der Story-Arc hinführt.

  • Ich denke, da wird's für uns nicht viel neues geben.


    Vor Savation wurden die Thargs auch platt gemacht.

    Ist jetzt nur ein neuer Name und Story im Hintergrund.

    Der Ablauf ist der gleiche, den wir aktiv erleben dürfen. Also Mats schippern oder Thargs abschießen

  • Und wenn "er" doch alle Thargs mit seiner Superduperwaffe erledigt,..
    Wer weiß was dann kommt... Blöd wäre es aber schon, dann brauchen wir keine AX-Waffen mehr...
    All der Thargs/Guardien Kram wäre dann obsolete...
    Naja schaun ma mal, was die nächsten Tage, Wochen und Monate so bringen...

  • Der Einsatz meiner Anti-Xeno-Superwaffen in den Systemen Didio, Novas und Sosong war wie zu erwarten ein voller Erfolg.

    Ich habe es nicht im Detail verfolgt und schon gar nicht behalten.


    War es nicht beim letztenmal so, dass viele Thargoiden-Schiffe auf die Planetenoberflächen abgestürzt waren, und diesmal sind diese nur in den Hyperraum verschwunden. Zudem besteht natürlich die Gefahr, dass man sich einen viel stärkeren Gegner aufbaut, so lange Pronto Salvatores Identität nicht ermittelt ist. Ich würde zumindest nicht auf "grün" setzten!

  • Die Thargoiden haben sich in der Vergangenheit ja schon an "unsere" Waffentechnik angepasst. Das halte ich auch hier für nicht unwahrscheinlich. Beim nächsten Mal gibt es vielleicht einen Fehlschlag der Superwaffe.