Die UGC informiert.....

  • 03-11-3303, Runo, Bob Paffett

    Eine schummrige Bar am Rande dessen was in Piratenkreisen wohl Promenadendeck genannt wird.
    Eine vermummte Gestalt betritt eine Bar. Suchend schweift ihr Blick über die Anwesenden, so unauffällig wie ein Elefant im Weltraum gibt eine massige Gestalt an einem Tisch in der Ecke Handzeichen. Vernehmlich seufzend schüttelt der Ankömmling den Kopf und bewegt sich auf den Tisch zu.
    “Du bist wie immer so auffällig unauffällig, das meine Augen fast angefangen hätten zu bluten!” knurrt der Fremde.
    “Hey, hey, wir sind hier unter Freunden, ja? Also entspann Dich!” brummt der bärtige Dicke.
    “Außerdem musst grade Du reden, mit deinem UGC Schulterlogo das aus deiner Verkleidung blitzt!” fügt er gehässig lachend hinzu, während er dem Ankömmling einen Humpen aus einem nicht gerade zu sauberen Krug einschenkte.


    Hastig zupft der Fremde seine Tarnung zurecht. “Du hast gut reden, ich riskier hier meinen Hals um Euch Informationen zukommen zu lassen! Wenn die Typen vom SIS mich enttarnen bin ich tot!” flüstert der Fremde aufgebracht. “Ich kann nicht zu weit weg von Mitzis Den, ohne das Verdacht auf mich fallen würde, deswegen hab ich Dich hierher geholt.” fährt er fort. “Es is was im Busch. Was größeres wohl. Ein Goldtransport, am 25.11. Mehr weiss ich zur Zeit noch nicht, aber ich versuche was zu drehen, damit wir sie in einen Hinterhalt locken können.”
    “Klingt gut. Das Geld können wir brauchen und unseren speziellen Freunden von der UGC, diesem schleimigen Gutmenschenpack eins auswischen zu können, dafür würden manche bis nach Sag A und retour fliegen!” Der Bärtige schlug mit der Faust auf den Tisch vor Begeisterung bei dem Gedanken. Die Bierkrüge am Tisch klirrten protestierend. Die Anwesenden rundum verstummten und sahen kurz zu ihnen herüber, wandten sich aber dann wieder ihren Geschäften zu.


    “Also:” fasste der Vermummte zusammen, “Ruf Deine Leute und alle die dran interessiert sein könnten die UGC ein wenig aufzumischen zusammen und gib ihnen die Information. Am 25.11. im Gebiet um Wapiya. Genaueres wenn ich mehr weiss. Und sorg dafür dass die Typen die Klappe halten, wenn wir erst mal den SIS am Arsch haben is Schluss mit lustig, die fackeln nicht lange!” “Schon klar, schon klar!” winkte der Bärtige ab. “Und du sorg dafür daß wir rechtzeitig die Infos bekommen und das sie richtig sind denn das sollten sie besser sein, Freund!” knurrte er. “Da hab mal keine Sorge. Meine Infos haben noch immer gestimmt, oder?” fauchte der Vermummte zurück. “Ich muss jetzt los, man vermisst mich sonst auf Mitzis Den und das kann ich nicht gebrauchen!”

    Grußlos verschwindet der Fremde im Dunst der Bar. Murrend stürzt der Pirat am Tisch seinen Krug hinunter und erhebt sich ebenfalls um die Bar zu verlassen. Eine unscheinbare Gestalt an der Theke wirft ihm unfreundliche Blicke hinterher, legt einen Creditchip auf den Tresen und folgt ihm flink.


    [countdown]2017x11x25[/countdown]

  • Runo, Planet 2B, nahe Stebbins Claim

    Einsam stand ein mit Tarnlackierung versehenes Schiff, eine Asp Explorer herum, neben ihr ein ebenso lackiertes SRV.
    Der Mann in der Kanzel tippte ungeduldig mit dem Fingern einen Takt auf der Armlehne seines Sitzes.
    Da endlich verkündete ihm das Radar eine neue Signalquelle. Das würde hoffentlich seine Verabredung sein. Eine halbe Stunde zu spät - wie immer. Nach etlichen Minuten landete eine Viper die schon bessere Tage - sehr viel bessere Tage gesehen hatte neben ihm. Der Pilot entstieg dem Cockpit und kletterte die Leiter herunter zu Boden, wobei er ein Päckchen wie achtlos neben sich warf. Das Notzelt - denn um ein solches handelte es sich dabei entfaltete sich geräuschlos im luftleeren Raum. Die Gestalt des Piloten winkte ihn heran und betrat das Zelt.


    Der Maulwurf fuhr nahe neben das Zelt, pumpte die Luft aus dem Cockpit des SRV und stieg nun ebenfalls aus. Im Zelt angekommen stellte sein Gastgeber die Luftversorgung her und beide konnten die Raumhelme abnehmen.
    “Hi Moly!” grüßte ihn der Bärtige grinsend, “Also sag an, was gibt es?” fragte er, während er eine Thermoskanne in der sich Grog befand öffnete und zwei Becher füllte.


    Der Angesprochene nahm einen der Becher.
    “Der Rat wird bald diesen Flugplan an die Teilnehmer der Aktion ausgeben.” mit diesen Worten überreichte er dem Dicken eine auf Plastikfolie gedruckte Liste mit Routenplan und -karte.
    “Wirf jetzt einen Blick auf den Wegpunkt Runo. Dort siehst Du bei 2B, Stebbins Claim. Ich konnte fingierte Übergaben an Datenpaketen dort arrangieren. Diese Infos gebe ich dem Rat zu den geeigneten Zeitpunkten, damit sie die Staffeln dorthin umlenken um die Daten entgegenzunehmen. Sie werden ahnungslos und ob ihrer vermeintlichen Sicherheit auch sehr überrascht sein, wenn Ihr sie dort abfangt. Funkscrambler sind in der Nähe installiert um ein Eintreffen von Sicherheitskräften zu verzögern….theoretisch.”
    “Und wann gehts nun los, theorethisch?” fragte ihn sein gegenüber.
    "Es ist beim 25. 11. geblieben. Um 20:30 startet der erste Wing, die anderen folgen ihm im 10 Minuten Takt. Soweit ich in Erfahrung bringen konnte werden es wohl zwischen zwei und vier Wings sein."
    “Kein Problem, die rauchen wir in der Pfeife!” knurrte der Pirat grinsend.
    “Verbreite es unter Deinen Kumpanen! Die Hand Gang of Runo will der UGC eine Retourkutsche verpassen die sich gewaschen hat und alle sind dazu eingeladen!” rief der Verräter.
    Krachend schlugen sie die Becher aneinander um den Pakt und den Plan zu feiern.


    [countdown]2017x11x25[/countdown]

  • Der Aufruf

    Paner Ka’Mos saß vor seinem Terminal im Ratsbüro und begann einen Aufruf an die KameradInnen zu erstellen. Geübt flogen seine Finger über die Tastatur.


    Werte KameradInnen!
    Die UGC braucht wieder einmal Eure Hilfe! Wir müssen mehrere Ladungen Gold aus Rosmerta holen. Dieser Transfer dient der Stabilisierung der Wirtschaft beider Systeme. Die genaue Reiseroute wie folgt:
    Die Reserven lagern in Rosmerta auf Kahn Orbital. Von dort aus fliegt ihr über Runo - Runo 2B, Stebbins Claim - Runo 3 nach Wapiya, Brothers Vision.


    Dazu werden zur Wingbildung gesucht:
    Frachterpiloten, die über ein geeignet großes Schiff verfügen, das bedeutet mindestens 250t Frachtkapazität.
    Geleitschutzpiloten.


    Zu bewegen sind pro Konvoi 1000 t Gold was je nach Frachterkonfiguration bis zu vier Wings pro Konvoitermin bedeutet. Gesamt werden um die 5000t Gold zu bewegen sein. Der erste Konvoi startet am 25. 11. 3303 um 20:30 von Kahn Orbital aus, wobei die Wings im Abstand von 10 Minuten abfliegen.


    Darüber hinaus werden alle freiwilligen Hilfskräfte und Verbündeten einen Tag zuvor separat ersucht in den durchflogenen Systemen für Ordnung zu sorgen.
    Wir erwarten im Hauptquartier Eure zahlreichen Anmeldungen.


    Vielen Dank für Eure Hilfsbereitschaft!


    für den Rat der UGC
    Paner Ka’Mos
    Ratsmitglied


    Zufrieden nickte er. Das fasste alles genau genug zusammen um den KameradInnen bestmögliche Information zu geben.
    Schnell wählte er als Adressaten “Alle UGC Mitglieder” aus und liess nach nochmaligem Korrekturlesen seinen Finger auf die “Senden” Taste fallen.
    Als Nächstes kam der allgemein taugliche Aufruf dran.


    Geehrte Freunde und Verbündete der UGC!
    Dieser Aufruf ergeht an Euch, da wir Eure Hilfe brauchen.
    Wir müssen vom 25. 11. 3303 Konvois in Runo schützen. Wir möchten Euch dazu bitten in dieser Zeit jegliches Piratengesindel dort ohne weitere Vorwarnung bei Sichtung zu eliminieren.
    Dies stellt nicht nur allgemein eine gute Sache dar, die den Raum um uns sicherer macht, sie beschützt auch die in der Zeit in den genannten Systemen fliegenden Konvois. Jeder Kommandant der in dieser Zeit Unterstützung leistet bekommt bei Auszahlung seiner Kopfgelder Freimarken für unsere im Bau befindliche Braustube am Promenadendeck sowie eine exklusive Einladung zur Eröffnungsfeier!


    Für die gerechte Sache und die Freiheit!


    für den Rat der UGC
    Paner Ka’Mos
    Ratsmitglied


    “Gut, das kann man, glaube ich so lassen.” brummte er in seinen Bart. Er stellte Senden am: 13. 11. 3303 ein und gab als Adressaten die Verbündeten Fraktionen der UGC ein.
    Es war nicht mehr lange hin zum ersten Termin, aber er kannte auch die Treue der Verbündeten und deren Hilfsbereitschaft.

    Per tot discrimina rerum
    ugc-badge-ratsmitgliet7su3.png67061.png
    opinions are like buttholes everybody has one