acer predator z35 p

  • 35" bei 2560 x 1080? Nee, nicht wirklich. Viel zu hoher Pixel Pitch. Da hat man ja nur die Wahl zwischen Pixel
    zählen oder sich 2 Meter weg setzen. Nee, bei der Auflösung ist für mich, bei den Ultrawide-Monitoren, 29"
    das höchste der Gefühle. Wenn 35", dann nur ab 3440 x 1440.

  • Der z35 hat 3440 * 1440 Punkte. Nicht nur Amazon Überschrift lesen ;)


    Hab mir diverse 34" angeschaut. Der Acer hat mir nicht gefallen - nicht wegen der Technik, sondern wegen der Optik. Mit diesem irrwitzig ausladendem Standfuß und den Spoilern ist der mir zu prollig. Wer sich sowas auf den Schreibtisch knallt mag auch durchsichtige Scheiben am Rechner und fetzige Innenbeleuchtung. Aber über Geschmack lässt sich nicht streiten :sm25:

  • Quote from gwydion [RoA]

    Der z35 hat 3440 * 1440 Punkte. Nicht nur Amazon Überschrift lesen ;)


    Nö, dein genannter Z35 hat 2560 x 1080. Der vom TE genannte Z35P hat dann 3440 x 1440. Klugscheissen und dann das P vergessen :lol: .
    Ansonsten bin ich da bei dir. Auflösung beim P ist in Ordnung, aber die Transformers-Kinder-Optik geht gar nicht. Mag es auch lieber schlicht.

  • Ich mags auch lieber schlicht. Nur ist das Problem das man bei 34-35" Curved Monitoren mit guter Auflösung und vernünftigem Panel leider keine allzu große Auswahl hat. Und das Plastikdesign vom Asus Rogx gefällt mir dann noch weniger.


    >>>[url2=http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=49&t=6265]Ein Abend auf Ziemkiewicz Ring...oder wie ich zur Hüpfer kam[/url2]<<<
    >>>[url2=http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=49&t=6865]Mistress Lilith & Augustus – eine ungewöhnliche Partnerschaft[/url2]<<<
    >>>[url2=http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=97&t=10746]Mein aktuelles Reisetagebuch[/url2]<<<

  • Samsung und LG gehen für mich gar nicht. Kaufe ich nicht.


    >>>[url2=http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=49&t=6265]Ein Abend auf Ziemkiewicz Ring...oder wie ich zur Hüpfer kam[/url2]<<<
    >>>[url2=http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=49&t=6865]Mistress Lilith & Augustus – eine ungewöhnliche Partnerschaft[/url2]<<<
    >>>[url2=http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=97&t=10746]Mein aktuelles Reisetagebuch[/url2]<<<

  • Viel Spass mit dem Ding.
    Der Geiz bei mir war dann doch stärker und ich hab mich für einen Dell 3417w entschieden, als der sehr günstig in der Bucht war.


    Mal sehen was sich die nächsten Jahre noch tut in dem Bereich mit VR als Alternative.

    SlPUwgT.png


    Stolzes Mitglied (hehe) Nr. 3 der GLBToWaF


    Ex-Offizials DG2 Super Duper Blackhole

  • 2018 bringen ASUS, ACER und AOC wohl die neuen 35" raus. Jagut, Acer erzählt immer viel, tut's dann aber nicht, wie man am X34P sehen kann. Die neuen Monitore liegen wertetechnisch alle in etwa gleichauf, weil nVidia die Spezifikationen maßgeblich beeinflußt. Leider laden alle drei wieder massiv auf dem Tisch aus, immerhin designen Acer und AOC bei diesen neuen Modellen den Standfuß etwas schlichter, benötigen aber dadurch nun noch mehr Tiefe. Auf die Serie warte ich jetzt und will mal sehen, wie die Tests sind. Verbaut werden wieder AUO-Panels, die leider nicht den besten Ruf haben. LG wollte was Eigenes bringen, aber von da hört man nichts Neues. Allerdings dürften diese Teile nicht billig werden, ich denke, man wird so schlaffe €1500-€1800 Mücken locker machen müssen.


    Design ist ja immer relativ, solange es die Funktion nicht beeinträchtigt. Angesichts der deutlich ausladenden Aufstellung dieser Monitore sehe ich für mich die Nutzung von flexiblen Tisch- oder Wandhalterungen als mandatorisch an.


    Wer's kleiner, dafür aber mit 144Hz, HDR und UHD 4K mag, wird bei ASUS demnächst (angeblich jetzt in Q4) mit dem PG27UQ fündig. ACER hat seinen Monitor Predator X27 erneut verschoben auf das nächste Jahr (Q1). Mir ist 27" zu klein geworden, ansonsten wären die Dinger echt interessant. Wird's dann aber auch nicht unter €1000 Schleifen geben.

  • Ich besitze den: https://www.asus.com/de/ROG-Re…-Gamers/ROG-SWIFT-PG348Q/ Kann ich sehr Empfehlen und ist sogar noch für andere Spiele wie FPS, Racing etc. sehr gut geeignet, kostet allerdings etwas mehr :mrgreen:

    MB: Gigabyte G1 Sniper Z97
    CPU:I7 4790k Wakü @ 4700Mhz
    GPU: NVidia GTX 1080
    RAM:32Gb corsair 2400Mhz
    Monitor: 27" + 34" ASUS 21:9
    Hotas: Thrustmaster Warthog
    Hdd: 3 x 1TB Samsung EVO 5 SSD
    Sound: Asus Xonar Essense One Muse Edition

  • Das Asus ROG 34 hat das gleiche Panel wie der Acer x34A (meines Wissens von LG), der z35p hat leider ein billigeres von AUO. Daher verstehe ich nicht, warum bei gleichen technischen Spezifikationen der Preis des z35P auch so irre hoch ist. Tests des AUO-Panels fallen i.d.R. schlecht aus.


    Ich teste gerade den Acer x34A mit LG IPS Panel. Der Monitor nervt z.B., dass es nicht selbständig aus dem Deepsleep aufwacht, wenn ein Signal am HDMI bzw. DP anliegt. Blöd auch, dass mein 10 Jahre alter LG eine leicht zugängliche Signalquellentaste hat, über die ich direkt den Eingang wechseln kann - hab halt zwei PCs dranhängen und wechsel gerne hin und her, dieser hier aber nicht.


    Ist auch schon der zweite, der zwar erträgliches IPS glow hat, dessen Backlight Bleed nicht so extrem ist. Der vorherige dagegen ist Schrott: Elite mit seinen dunklen Hintergründen nicht spielbar, da 1/3 des Monitors mit Backlight Bleed versaut wurden.


    Ich bin mittlerweile auch der Meinung, dass der Acer x34A zwar super zum Arbeiten ist (zwei Programme parallel), aber beim Spielen vorm TV hast mehr Immersion - einfach durch die größeren Ausmaße nicht nur zur Seite, sondern auch nach oben, dann aber bestenfalls in UHD. Die Höhe eines 34 WQHD Widescreen ist fast identisch mit meinem 24"er 16:9. Die Pixeldichte deutlich höher.


    Meine nVidia 1080 rödelt bei manchen Spielen in bestmöglichen Settings ganz gewaltig um auch die Bereiche des Spiels am Monitorrand scharf zu bekommen, die Du gar nicht anschaust.


    Damit stehen 1100 Euro einem 10 Jahre alten 200 Euro 24" gegenüber und bringt wenig Mehrwert.


    Gut aussehen tut der Acer übrigens schon. Nicht so "gamifiziert" wie der Asus.

  • Quote from Bibi75

    Nö, dein genannter Z35 hat 2560 x 1080. Der vom TE genannte Z35P hat dann 3440 x 1440. Klugscheissen und dann das P vergessen :lol: .
    Ansonsten bin ich da bei dir. Auflösung beim P ist in Ordnung, aber die Transformers-Kinder-Optik geht gar nicht. Mag es auch lieber schlicht.


    also meiner hat folgende daten (copyright geizhals.at):


    Diagonale: 35"/88.9cm • Auflösung: 3440x1440, 21:9 • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: 2.500:1 (statisch), 10.000.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 4ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: VA (AMVA+) • Form: gebogen, 1800R/1.8m • Beschichtung: matt (non-glare) • Hintergrundbeleuchtung: White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter • Farbtiefe: 8bit (16.7 Mio. Farben) • Farbraum: 100% (sRGB), keine Angabe (Adobe RGB), keine Angabe (DCI-P3) • Bildwiederholfrequenz: 100Hz (120Hz OC) • Variable Synchronisierung: NVIDIA G-Sync, 30-120Hz (via DisplayPort) • Signalfrequenz: keine Angabe (horizontal), keine Angabe (vertikal) • Anschlüsse: 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2 • Weitere Anschlüsse: N/A • USB-Hub Out: 3x USB-A 3.0, 1x USB-A 3.0 (Schnellladefunktion) • USB-Hub In: 1x USB-B 3.0 • Audio: Lautsprecher (2x 9W), 1x Line-Out • Ergonomie: 130mm (Höhe), N/A (Pivot), ±20° (Drehung), +35°/-4° (Neigung) • Farbe: schwarz (Rahmen), schwarz (Leiste), schwarz (Standfuß) • VESA: 100x100 (belegt) • Leistungsaufnahme: keine Angabe (maximal), 51W (typisch), 0.47W (Standby) • Jahresverbrauch: 74.46kWh • Stromversorgung: DC-In • Abmessungen (BxHxT): 844x579x309mm (mit Standfuß), 844x387x135mm (ohne Standfuß) • Gewicht: 12.30kg (mit Standfuß), 9.40kg (ohne Standfuß) • Besonderheiten: Sicherheitsschloss (Kensington), mechanische Tasten, ULMB • Herstellergarantie: drei Jahre (Bring-In)




    und die transformers optik ... die ist ohnehin auf der rückseite bis auf das logo vorne ;)


  • Wiso postest du mir die techn. Daten? Ich zitiere mich mal selber:


    Quote from Bibi75

    Nö, dein genannter Z35 hat 2560 x 1080. Der vom TE genannte Z35P hat dann 3440 x 1440. ...


    Kurze Erklärung wie man mein Zitat liest. :lol: Der TE, das bist du, hat also doch den Z35P. Damit hatte ich meine anfängliche Meinung von 2560 x 1080 revidiert und mich, 2 Beiträge tiefer, auf die 3440 x 1440 korrigiert. Oder hast du nicht so weit gelesen?