[Tutorial]: Modul-Prioritäten richtig setzen

  • Tutorial: Modul-Prioritäten richtig setzen


    Im Kampf kann es zu Fehlfunktionen (Malfunctions) des Kraftwerks kommen, bei denen die Energieversorgung durch das Kraftwerk stark abfällt. Das führt beispielsweise dazu, dass bei nicht oder falsch gesetzten Prioritäten die Antriebe ausfallen, und das Schiff nicht mehr manövrierfähig ist und wehrlos durchs All treibt.

    META


    Grundsätzlich sollten Module in folgender Reihenfolge priorisiert werden:

    • Antriebe
    • Defensive Module
    • Waffen
    • Supercruise Module
    • Sonstige Utilities


    PRAXIS


    Die genaue Priorisierung ist bei jedem Schiff abhängig vom verwendeten Kraftwerk und dem Energieverbrauch der einzelnen Module anders.


    Bei einer Powerplant-Malfunction stehen noch 40% der Energie zur Verfügung. Wird das Powerplant stärker beschädigt stehen nur noch 50% der Energie zur Verfügung. Daraus ergeben sich folgende Einstellungen:


    Priorität 1:

    • Thruster
    • FSD, wenn die Summe des Enrgieverbauchs von Thruster und FSD unter 40% der Powerplantleistung liegt
    • Power Distributor, wenn die Summe des Enrgieverbrauchs von Thruster + FSD + Power Distributor unter 40% der Powerplantleistung liegt


    Priorität 2:

    • Life Support
    • Sensoren
    • FSD, wenn dieser nicht unter die 40% Grenze in Priorität 1 passt
    • Power Distributor, wenn dieser nicht unter die 40% Grenze in Priorität 1 passt
    • defensive Utilities wie Chaff, POD, ECM oder Heatsinks, wenn der Energieverbrauch aller Priorität 1 und 2 Module unter 50% liegt


    Priorität 3:

    • Waffen
    • Schilde
    • Schildbooster
    • Combat Utilities, die nicht unter die 50% grenze in Priorität 2 passen.
    • SCBs


    Priorität 4:

    • Reserve-SCBs


      Supercruise-Module wie


    • FSD Intderictor
    • Fuel Scoop
    • Scanner


    Priorität 5:

    • Cargo Hatch (kann auch komplett abgeschaltet werden)
    • alle Module, die für einen Kampf keine Relevanz haben



    Bugs
    Verliert man das Schiff muss nach dem Rebuy immer die Einstellung der Cargo Hatch geprüft werden, da die Einstellung zurückgesetzt wird.
    Die Priorität des neuen Datenlinkscanners wird ebenfalls immer wieder auf 1 gesetzt.



    Tipps:


    Waffen verbrauchen keine Energie, wenn sie eingefahren sind.


    Schaltet man ein abgeschaltetes Modul ein, und die Energie reicht dann nicht mehr aus, werden Module mit niedrigerer Priorität automatisch abgeschaltet. Dies kann man sich bei Bedarf mit Finetuning zu nutze machen, zB.


    • wenn man in den Normalraum droppt, kann bei unzureichender Energie der FSD Intderdictor schlechter priorisiert werden, und dieser schaltet sich beim Ausfahren der Waffen ab.
    • setzt man Reserve-SCBs auf eine bessere Priorität als die Haupt-SCBs, kann man durch Aktivieren der Reserve-SCBs (wenn die Munition der Haupt-SCBs leer ist) automatisch die Haupt-SCBs abschalten.
      Bei solchen "Tricks" muss man natürlich immer auch alle anderen Module im Auge behalten, und das sollte unbedingt auch vor einem Kampf getestet werden. Bei Änderungen am Fitting des Schiffes muss alles immer genau nochmals überprüft werden.



    Ergänzungen oder Korrekturen könnt ihr gerne hier im Thread posten, ich aktualisiere dann den Eingangspost.

  • Jop, mache ich auch genau so.


    Größter Fehler wäre es halt die Waffen auf Prio 1 zu setzen, dann kommt man im Zweifel nicht mehr weg, wenn das Kraftwerk beschädigt ist.


    Schöne und gerade für Starter nützliche Zusammenfassunf Lex. :daumen:

    mFg
    M3TA


    ✪ Gaming since 3Dfx ✪
    __________________________________
    *If nobody is right, everybody is wrong*

  • Ist für uns alte Hasen zwar schon längst in Fleisch und Blut übergegangen, trotzdem super erklärt
    und für die Neueinsteiger bestimmt eine große Hilfe.
    Ganz großes Lob! :daumen::daumen::daumen:


    Fly safe
    Grex

    Wer nichts weiß, glaubt alles ...


    301.png

  • ...und wieder hab ich als Neuling was dazugelernt!
    Bis Dato wusste ich nicht genau wie ich die Prioritäten setzen muss/soll.
    Kann mich mit dem Lob nur anschließen :daumen:
    Danke

  • Schöne das du dir die Mühe gemacht hast. Gute Arbeit. :daumen:


    ABER:
    Ich setze die Schilde auf Prio 1. Wenn ich Energieverlust habe dann können von mir aus die Waffen, Sensoren und Frachtluke ausfallen. Aber ich will noch flüchten können. Also FSD, Schilde, Thruster.


    Man sollte auch beachten was man vorhat. Möchte ich unter alle Waffen feuernd noch Fracht einsammeln? Zb Piraterie oder Mats-Sammeln? Dann muss die Frachtluke ne höhere Prio haben.


    Bin ich nur in Asteroidengürtel auf Piratenjagd kann ich auf den FSD verzichten solange die Waffen ausgefahren sind. Die Asteroiden verhindern eh das ich schnell weg springe. Also reicht es das er funktioniert wenn die Waffen eingefahren sind.


    Was ich immer auf niedrigster Prio habe: SRV-Hangar, Fuelscope, FSD Interdictor. Die kann man mit ausgefahrenen Waffen eh nicht nutzen.


    Und was man machen sollte nachdem man ein Schiff ausgerüstet hat: Aus der Station fliegen. Genug Abstand haben und aufpassen das man nicht von irgendwem gestört wird. (ggfs in Solo gehen) Waffen ausfahren und schauen welche Systeme ausfallen und ob es so läuft wie man es sich vorstellt.
    (und dran denken das man auch zu nem Engineer kann um Probleme zu lösen)


    Und noch was: Reserve SCB habe ich immer manuell ausgeschaltet (und eine niedrigere Prio gesetzt falls ich mich vertue)

    Erhoffe das Beste, Erwarte das Schlimmste.
    EDMDE - Mit Rat und Tat - Mentorenprojekt für ED: [url2=https://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=17513&p=375980#p375980]EDMDE[/url2]

  • Alles richtig, es hängt aber auch vom Schiff ab. Die Schilde passen meistens nicht unter die 40% Grenze in Prio 1.


    Es ist zudem so, dass die Malfunctions am Powerplant meistens auftreten, wenn die Schilde eh down sind, und man direkt Feuer auf die Module oder Specialeffects kassiert.



    Wer genug Energiereserven hat, kann natürlich alles etwas nach oben schieben. Wichtig ist der Grenzwert 40%, und dass Thruster und FSD da möglichst drin liegen.


    Ich würde in dem Zuammenhang aber nicht dazu raten, das Powerplant extra noch zu dem Zweck zu overachargen.



    Ansonsten natürlich völlig richtig, nach Erfordernis anpassen.

  • Definitiv sehr hilfreich.
    Ich möchte mich zwar nicht als erfahren/erflogen bezeichnen (Anfänger im 1. Lehrjahr), aber inzwischen funktioniert es (meistens).


    Imho besser als die Priorisierung, die immer Sinn macht, ist, ein ausreichend großes Kraftwerk zu haben (größtmögliches A), ich weiß, das geht auf's Gewicht und ergo Sprungweite enthebt aber in vielen Fällen der Priorisierung falls selbst bei Volllast alles unter 100% bleibt.
    Jedenfalls grinde ich gerade für mein 8A Kraftwerk für die Anaconda, um hoffentlich zukünftig der meisten Energieprobleme ledig zu sein. Da opfere ich gerne ein wenig Sprungweite.
    Und für spezielle Zwecke könnte ich immer noch ein 7D einsetzen.


    Was meinen die Veteranen?

  • Auch das maximale A-Kraftwerk wird dir in nem Kampfschiff seltenst ausreichend Power liefern, um alles im Kampf auf Prio 1 zu haben.
    Wenn dann noch das Kraftwerk beschädigt wird, und unter 50 respektive 40 Prozent Leistung fällt, dann willsst Du nicht, dass deine Thruster ausfallen.


    -> Prio ist im Kampf unabdingbar, auch mit größtmöglichem A-Kraftwerk (das natürlich trotzdem Pflicht ist).


    Für Händler, Explorer ist es weniger von Bedeutung.

    mFg
    M3TA


    ✪ Gaming since 3Dfx ✪
    __________________________________
    *If nobody is right, everybody is wrong*

  • Es gibt Schiffe die haben genug Power um alles zu betreiben. Und es gibt Schiffe die haben das nicht. Versuch mal in ner Vulture alles wünschenswertes reinzubekommen. Oder du moddest dein Schiff. Ich komme bei meiner Cutter mit nem voll gepimpten Kraftwerk grade so aus. Bei gepimpten Waffen, Schilden, Thruster usw sieht es mit nem "normalen" Kraftwerk schon mau aus. Und für nen Schiff das Kämpfen kann stößt man schnell an die Grenzen.


    Für Frachtschiffe sieht das anders aus. Da reicht meistens das normale Kraftwerk locker.


    Man sollte aber auch bedenken worauf Lex ja hinweißt. Was ist wenn dein Kraftwerk beschädigt wird? Daher Prios setzen damit selbst dann das wichtigste im Schiff noch funktioniert.


    Edit: da war der metaphysiker etwas schneller.

    Erhoffe das Beste, Erwarte das Schlimmste.
    EDMDE - Mit Rat und Tat - Mentorenprojekt für ED: [url2=https://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=17513&p=375980#p375980]EDMDE[/url2]

  • Mißversteht mich bitte nicht.
    Ich habe auch priorisiert - schon gezwungenermaßen, weil mein 8C Kraftwerk nicht reicht, um im Kampf alles gleichzeitig zu betreiben.
    Ich denke halt doppelt - Power + Prio - hält besser.


    Ich bin hauptsächlich als Taxifahrer unterwegs und kann mir daher etwas mehr Gewicht leisten. Da denke ich für den Fall der Fälle ist mehr Power hilfreich.


    Ich hatte mit meiner Orca den Anfängerfehler gemacht, nicht zu priorisieren.
    Kurz nach dem Sprung in ein System wurde ich aus dem Frameshift geholt und ich - Waffen hochgefahren - geriet in Panik, weil nix funktioniert hat.
    Glücklicherweise hatte ich nichts dabei, weshalb das NPC Schiff mich nach einem Scan ziehen ließ.
    Glück gehabt. Aber seither teste ich jede neue Konfiguration erstmal nahe des Heimathafens aus, ob mit geladenen Waffen auch alles funktioniert.

  • Ich setze eigentlich immer das beste A Kraftwerk ein, egal auf welchem Schiff. Die haben eine gutes Hitzerverhalten, und wenn es unterfordert ist, macht das nichts. Ganz im Gegenteil kann man dann ev. mehr in Prio 1 unterbringen. Man sollte nur das Kraftwerk dann nicht noch "tot pimpen", viele CMDR fliegen so wie ich das höre mit Grade 1 bis maximal Grade 2 Overcharged, nicht mehr (wg. des Integritätsverlustes bei höheren Modifikationen). Wenn man trotzdem noch mehr Energie benötigt, sollte man imo mal das Gesamtfitting, insbesondere die Waffen überdenken.


    Btw, besonders wichtig ist die korrekte Priorisierung bei Stealth- und BiW-Schiffen.

  • Auronio:
    Das brauchste nicht testen, das siehst du am Usage-Balken unter den Modulen.
    Dort sind Zahlen zu lesen, die die Prioritätsverteilung wiedergeben.


    Nur volle Balken-Abschnitte, die eine Zahl drunter haben, werden auch bei ausgefahrenen Waffen funktionieren.
    Die Prioritäts-Blöcke, die du nicht siehst, "rutschen" nach, sobald andere Module manuell abgeschaltet werden.



    Lex: Saubere Arbeit.

    CMDR. KELEVRA
    FREELANCER


    Beta 1 | LTE | OPEN only
    "Farmed salt from the community for usage later."
    ──
    Star Citizen Referral Code | STAR-ML74-WZ2W

  • Super Guide! Ich wusste bis jetzt gar nicht, dass die Leistung des Kraftwerks bei Beschädigung abfällt. Ich dachte immer es ist entweder voll da oder fällt komplett aus. Deshalb hatte ich bis jetzt immer alle Module auf 1. Priorität. Das werde ich nun ändern. :sm30: