Mein Start in die Galaxie

  • Super, freut mich, wenn Dir mein Reisebericht gefällt.


    Die beiden Systeme, welche Du gefunden hast, und wo mein Name steht, sind aber nicht von meinem aktuellen Flug richtung Heart und Soul Nebula.
    Die habe ich wohl gescannt, als ich auf meinem Rückweg in die Blase war, um an der Geburtstagsfeier der EOT teil zu nehmen.
    Nach Ankunft in TOLUKU hab ich ja erst mal alle Daten verkauft. Darum tragen jetzt auch die Systeme auf der Strecke, die ich gescannt habe, meinen Namen..


    Fly Safe
    Kolumbus

  • Moin,


    so da bin ich wieder^^


    Nach fast 3 Jahren hat es mich so richtig gepackt, aus unterschiedlichsten Gründen habe ich sehr lange pausieren müssen, aber das wäre eine andere Geschichte und gehört hier nicht her.


    Da es meinen alten Reisebericht noch gibt und ich am selben Ort bin als ich aufgehört habe, fange ich auch hier einfach wieder an.


    Als erstes Musste ich mich wieder mit dem Schiff auseinandersetzen, dies hat schon ordentlich Zeit in Anspruch genommen^^

    Nach vielen hin und her probieren, würde ich sagen das ich die Memphis Bell wieder fliegen kann und nun kann ich mich wieder auf dem Weg zu den Heart und Soul Nebula machen.


    Also gibt es hier wieder mehr von mir zu lesen ;)


    Hier noch ein Bild vom zweiten Start meiner Reise :D

    ">



    Gruß


    MecMec

  • Welcome back!


    Fly safe o7

  • muss schon en eigenartiges Gefühl sein, nach 3 Jahren wieder in seinem verstaubten Cockpit zu sitzen...

    Wünsche ne sichere Reise nebst tollen Funden...

    Gruß Chessi

  • Moin an alle Commander,


    nach dem ich im Cockpit ordentlich Staub gewischt habe, konnte ich etwas Strecke machen und habe knapp 1000 ly geschafft.


    Ich musste mich erstmal noch etwas mit dem VSS auseinander setzen was aber nach kurzer Übungsphase dann auch kein Problem mehr war. 8)


    Unterwegs gab es einen kleinen Zwischenfall mit einen etwas zu dich angeflogenen Stern, dass passiert wenn man mit dem Joystick fliegt aber die Maus mit angeschlossen hat und diese runterfällt. So hat die Memphis Belle erstmal nen Kurs in Richtung hitze gehabt und bis ich es geschnallt habe bin ich ganz schön ins schwitzen gekommen.

    Ende vom Lied die Hülle ist auf 94 % runter und ich habe nen ordentlichen Sonnenbrand :facepalm:



    Jetzt bin ich ca. 1300 ly am Soul Nebula dran und bin zuversichtlich, dass ich ihn in den nächsten Tagen erreichen werden.


    Bis bald und beim nächsten Logeintrag gibt es auch wieder Bilder ;)


    Gruß


    MecMec

  • Ein herzliches Willkommen zurück!


    Das mit dem "in die Sonne fliegen" kenne ich zur Genüge, liegt aber bei mir nicht an der Maus, sondern am Bediener derselbe :P


    Aber 94% Hülle geht noch, und in der Nähe des Nebels gibt es diverse Stationen wo DU reparieren kannst und die auch Fenistil haben...

  • Sicheren Flug CMDR MecMec !!!!

    :sm32:


    Welcome Back

    :sm1:



    Kompetent / Elite Händler / Elite Erkunder II :sm25: [EDS]

    --------------------------------------------------------------------------------------

    Fly Safe all !!!

    --------------------------------------------------------------------------------------

  • Moin an alle Commander,


    also heute war es soweit ich will den Heart Nebel erreichen also los geht es. :-)


    Das Ziel vor Augen.


    ">


    Ich hatte also noch einiges an Weg vor mir und konnte auf dem Weg noch einige Systeme scannen die bisher "unentdeckt" waren.


    Und endlich mal wieder einen Wasserplaneten:


    ">


    Und dann war ich Endlich da, hier konnte man doch etwas nachdenklich werden.


    ">


    Einfach nur sitzen und den Ausblick genießen :D


    ">


    So nach dem ich mein Ziel erreicht hatte, habe ich mir noch ein paar Systeme angeschaut und musste feststellen das hier wohl schon so einige Explorer unterwegs waren.


    Also habe ich mir ein neues Ziel ausgesucht was mich sehr interessiert....der NGC 281 Nebula und dort habe ich mir als Routenmarker BD+55 191 gesetzt.

    Dieser kleine Punkt leuchtet so Blau, dass er mich sofort in den Bann gezogen hat :love:



    Die ersten Sprünge hab ich schon gemacht und zwischendurch das auftanken nicht vergessen 8)


    ">



    Ich muss sagen das ich mit dem VSS sehr gut zurecht komme und glaube, dass ich schneller mit dem Scanner bin als früher. Dafür finde ich, dass das mit den Sonden beim Oberflächenscanner doch etwas nervig ist, daher nutze ich den doch eher seltener.

    Aber für euch sollte das ja kein neues Problem sein :P


    Außerdem habe ich mal wieder etwas Schlau gemacht und wenn ich so lese mit welchen Reichweiten die Commander hier fliegen, fühle ich mich so als ob ich in einen Oldtimer unterwegs bin :D

    Meine Memphis Belle macht gerade mal 35,41 ly und einige fliegen mit 70+ ly durch die Gegend.

    Also fliege ich wohl getreu dem Motto ,, langsam aber stetig " :sm19:


    Derzeitige Entfernung zur Toluku: ca. 7700 ly.


    Gruß MecMec

  • Ja mit "VSS-Scanner" haben die Leute von "Elite Dangerous" eine gute Tat vollbracht.

    :thumbup:


    Ich dachte mir auch gerade ein "Imperium - Schiff" noch als "Explorer" auszustatten.

    Sind halt schöne Schiffe.

    So eine Reichweite von 40 Ly ist annehmbar.

    :sm32:


    Schöner Bericht.

    Fly Safe.

    :sm1:



    Kompetent / Elite Händler / Elite Erkunder II :sm25: [EDS]

    --------------------------------------------------------------------------------------

    Fly Safe all !!!

    --------------------------------------------------------------------------------------

  • deine Memphis Bell springt immerhin fast 1 Lichtjahr weiter als meine erste ASP mit nur 34,6lj...mit der war ich sogar am BP...also deinem Motto kann ich nur beipflichten...

    Bedenke das du so die Chance hast viele unentdeckte Systeme zu finden, die von den weitspringenden Schiffen der anderen einfach im wahrsten Sinne übersprungen werden...;)...

    Toll das dich das nicht abschreckt und du uns an deiner Reise teilhaben lässt...

    Einige unentdeckte Funde hast du ja bereits gemacht...

    Weiterhin sicheren Flug...

    Qapla '

    GRUß Chessi

  • Moin an alle Commander,


    weiter geht es zum NGC 281 Nebula und dort zum BD+55 191.


    Also liegen heute ca. 1700l ly noch vor mir und ich bin entschlossen, dort anzukommen :D


    Also die Kaffeemaschine angemacht und los geht die wilde fahrt. :sm19:


    Auf meiner Route habe ich viele unentdeckte Systeme gefunden die ich abgescannt habe und dieses hier hat mich besonders fasziniert, denn soviele Sonnen habe ich bisher noch nicht in einen System gesehen.


    screenshot_0001ipj1y.png


    screenshot_0002uoj1w.png


    Nach dem ich mir dieses tolle System einmal aus allen Richtung angeschaut habe ging es dann weiter....


    Unterwegs habe ich dann noch diesen "kleinen" Kerl getroffen und diese Farbe war der Hammer, also Kamera raus geholt und dieses tolle Bild gemacht.


    screenshot_0005s9j7m.png


    Nach unzähligen Sprüngen wurde die dichte der schon entdeckten Systeme immer dichter, sieht wohl so aus das dieser Nebel ein beliebtes Ziel war. ;)


    Am nebel angekommen konnte ich auch schon mein Ziel der heutigen Route sehen und als ich dort angekommen bin wurde ich mit einen wunderschönen Anblick belohnt.

    Ich hatte mit einen Klasse O Stern gerechnet aber gleich 4 war der Hammer, so habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, in dem System zur verweilen und ein Fotoshooting zu veranstalten. :D


    Im Nebel und Kurz vorm Ziel:


    screenshot_0006f1kgl.png


    Angekommen und was für ein Anblick:


    screenshot_0007v7kr4.png


    Vier auf einen Streich:


    screenshot_0008dvju8.png


    screenshot_000923ju1.png


    Und nochmal alle Vier aus dem Cockpit:


    screenshot_0011nqjes.png


    Was ich auch noch feststellen konnte ist, dass ich mal meine Scheiben putzen sollte :P


    Das ist bisher mein schönster Fund auf der Tour gewesen und ich bin gespannt was mich noch erwartet.

    Als nächstes habe ich mir den NGC 7538 Nebel als Ziel ausgesucht.

    Die derzeitige Entfernung von meinen Standort beträgt knapp 2250 ly, da diese Woche einiges anliegt werde ich wohl mehrer kleinere Etappen machen und hoffe endlich meinen ersten erdähnlichen Planeten zu finden.


    Noch einmal eine Frage an euch, ein Neutronenstern, Wolf Rayed Star, ein weißer Zwerg oder andere Besonderheiten habe ich bisher auch noch nicht gesehen.

    Kann man das in der Routenplanung mit rein nehmen?

    Ich kann zwar filtern nach Sternenklassen aber wenn ich das mache werden mir plötzlich gar keine Systeme mehr angezeigt.


    Derzeitige Entfernung zur Toluku: ca. 8095 ly.


    Gruß MecMec

  • Ein sehr schöner Bericht!


    Die Sache mit den "schlecht geputzen Scheiben" haben wir in Deiner Abwesenheit zumindest im letzten 3/4 Jahr immer wieder mal bemängelt.

    Der Reinigungsservice auf den Stationen ist einfach nicht mehr, was er mal war.... ;)


    Weiter so, ich freue mich auf die Fortsetzung!

  • Da hast Du ja schon ganz schön was erlebt. Es freut mich, daß Du so mit Begeisterung unterwegs bist.


    Und die intensiv rot leuchtenden L-Sterne mag ich auch sehr gerne, manchmal kann man Glück haben und ein landbarer Planet kreist nahe am Stern, die Lichtstimmung ist genial.


    Was die Sternklassen angeht, die Du erwähnst, das findest Du meist höher oder tiefer in der Galaxie. D.h. Du musst die Hauptebene nach oben oder unten verlassen. Dabei kommt es aber dennoch auch darauf an, in welcher Gegend der Galaxie man ist, je nachdem gibt es davon mehr oder weniger Sterne.


    Für die Routenplanung musst Du nur in der Galmap auf den vierten Reiter, dann auf Karte und darunter auf Sternenklasse stellen. An- oder abhaken, was Dir wichtig erscheint und den letzten Schalter FILTER AUF ROUTE anwenden aktivieren.


    Aber Vorsicht, je nach Region und Sternendichte kann da ein Sterntyp zu wenig schon dazu führen, daß keine Route mehr geplottet werden kann.

    Mit ganz wenigen Ausnahmen habe ich hier eigentlich immer alles an.

  • Moin Moin an alle Commander,


    mal ein kurzer Zwischenbericht.


    Ich habe mich dazu entschieden nicht den direkten Weg zum Nebel zu nehmen, sondern die Tiefe zu halten und so tief es mir möglich ist Richtung Nebel zu fliegen.


    So habe ich mir eine Route zwischen -900 und -1250 rausgesucht und los ging es.


    Nach den ersten paar Sprüngen hat es mich direkt zwischen 2 Sonnen verschlagen und die Temperatur stieg unglaublich schnell, nach dem ich es geschafft habe die Kühlkörper zu zünden konnte ich mich auch aus der Situation retten.

    Direkt beim nächsten Sprung wieder zwischen zwei Sonnen, dieses mal habe ich Glück gehabt, dass die beiden dieses mal nicht ganz so dicht aneinander waren.


    So konnte ich dieses tolle Bild machen:


    screenshot_0012ibk43.png


    Auf der weiteren Route habe ich den ein oder anderen Wasserplaneten finden können aber weiterhin leider keinen Erdähnlichen.


    Des Weiteren habe ich mir gedacht mal wieder das Landen auszuprobieren, naja ist ja schon eine ganze weile her :D, so habe ich mir einen kleinen Mond mit weniger als 1G rausgesucht und bin angeflogen.

    Soweit so gut, beinahe vergessen das Fahrwerk auszufahren, aber noch rechtzeitig gemerkt, somit konnte ich sanft aufsetzen.


    Und dann gab es eine kleine Herausforderung.... Triebwerke abschalten und richtig Landen :facepalm:

    Wie ging das, ging es überhaupt was soll ich tun.... ende vom Lied nach vielen umhergucken und probieren bin ich nicht drauf gekommen und wieder gestartet :SX/

    Vielleicht könnt ihr mir da nochmal weiterhelfen?

    Zumindest habe ich das Ganze ohne Schäden am Schiff überstanden. ;)


    Nun zum Abschluss noch was total schönes, ich habe mein ersten Neutronenstern und weißen Zwerg entdeckt und so wie es aussah bin ich sogar der Erstentdecker.

    Ein toller Anblick, aus Respekt bin ich nicht näher angeflogen und habe die Bilder aus sicherer Distanz gemacht. 8)


    Dieser Wirbel. einfach nur WOW :huh:


    screenshot_0016rajdq.png


    Und der Zweg:


    screenshot_002068kpk.png


    Diese Funde haben meine erste Etappe gut abgerundet und haben auch die kleinen Rückschläge wieder gut gemacht :D

    Jetzt befinde ich mich ca. 1100l ly unterhalb des NGC 7538 Nebel und werde in meiner nächsten Etappe nach oben begeben um den Nebel zu erreichen.


    Derzeitige Entfernung zur Toluku: ca. 9150 ly.


    Gruß MecMec

  • Willkommen zurück....als "Ur Elite Spieler" bin ich auch vom ersten Tag bei Elite Dangerous und habe vor ähnlich langer Zeit wie du pausiert. Jetzt bin ich auch seit wenigen Tagen zurück.

    Plan war eigentlich als erstes mein Combat Ranking auf Elite zu bringen aber meine "White Rabbit" (Diamant Back Explorer) war irgendwie in der Nähe von irgendeinem Colonia...damals wohl recht neu. Jetzt versuche ich mit immerhin über 40LJ Jumprange (Der Frameshift ist leicht getuned aber als ich aufgehört habe kamen erst die Ingenieure und bei mir alten Mann ist das Wissen dazu verblasst) wieder zurück zu meinen Schiffen zu kommen und habe über 300 Sprünge vor mir....Platzen lassen und in einer Siderwinder neu starten und zu meinen Schiffen fliegen oder durchhalten und zurück fliegen?

    Die neuen Scanner habe ich ansatzweise verstanden und es macht auch Spaß aber die Sprungzahl macht mir doch etwas Angst ;-)


    Liebe Grüße

    der HaFa


    P.S. kann der Nickname ingame eigentlich mittlerweile geändert werden?

  • Hallo HaFa, ich will Dir nicht sagen was richtig oder falsch ist, aber mein Rat wäre, durchhalten und zurück springen, vor allem die gesammelten Daten nicht verlieren.

    Ob Dir das liegt oder nicht, kannst nur Du selbst wissen.

    Mit 40 LY Sprungreichweite liegst Du ja immerhin schon über Niveau vor den ING. Also wenn es vorher ging, warum jetzt nicht?

    Nur mal so meine Gedanken dazu.


    Wenn Du mit dem neuen Scansystem noch Probleme hast, dazu gibt es auf Youtube ganz gute Videos, auch noch von ALP, falls Dir der Name was sagt.


    Die Namensänderung ist etwas schwieriger, dazu musst Du bei FD ein Ticket eröffnen und darum bitten, daß sie ihn ändern.

    Schau vorher unbedingt in den Optionen unter SOZIAL nach, ob der neu gewünschte Name nicht schon vergeben ist, sonst geht es nicht.

    Und dann heißt es hoffen, ob FD dem Wunsch nachkommt.

    Ansonsten ginge es nur über den alten Cmdr löschen und neu starten und das ist noch mühseliger, da aller Fortschritt verloren geht.


    Fly Safe

    Kolumbus

  • MecMec


    Was das landen angeht, wenn Du nahe der Oberfläche bist, musst Du das Fahrwerk ausfahren, damit Dir angezeigt wird, ob Du auf dem Gelände unter Dir landen kannst.

    Geht das, Schiff richtig ausrichten, die Anzeige wird dann blau.

    Und vorsichtig aufsetzen bis das Schiff automatisch den Antrieb abstellt.

    Geschafft!


    Zum Starten einfach die vertikalen Schubdüsen aktivieren und so lange drücken bis das Schiff los fliegt.

  • Du hast Recht, ich werde wohl die Zähne zusammen beißen und durchhalten.

    Zur Namensänderung: Ein kompletter Neuanfang ist für mich keine Option, da ich, für meine Verhältnisse, schon eine ordentliche Flotte erspielt habe. Weder meine voll ausgestattete Cutter noch mein erstes, gelbes Hauler Taxi wird geopfert. Die Hauler hat einfach einen zu hohen emotionalen Wert und die Cutter ist mir einfach zu teuer. Und mein über 30 Jahre alter Nick "Enigma" wird seit Jahren von so vielen Leuten genutzt, dass er eh kaum noch Wiedererkennungswert hat.


    Liebe Grüße

    HaFa