Mein Start in die Galaxie

  • Moin Moin an alle Commander,


    ich bin MecMec und noch ganz neu in der ED Galaxie.


    Mein Wunsch Explorer zu werden stand schon von Anfang an fest und so bin ich gerade mitten in den Vorbereitungen zur meiner ersten Reise und weil heute meine Mitgliedschaft bei den Explorern on Tour genehmigt wurde und ich auch in der EDDE PVE Gruppe freigeben wurde, starte ich jetzt auch meinen Reisebericht.


    Vorne Weg lade ich gleich alle Mitleser ein mir eine Freundschaftsanfrage zu schicken, vielleicht ist man ja zufällig in der gleichen Gegend unterwegs ;)


    Nun zur meinem Aktuellen Stand:


    Mein Schiff ist eine fast fertig ausgerüstetet ASP Explorer, mir fehlt nur noch der 6B Fuel Scoop und dann kann es losgehen.


    Hier mein Schiff die Memphis Belle :D



    (ich habe mir mal erlaubt das EOT aufs Schiff zu schreiben ;) )


    Nun bin Ich auf dem Weg Nach Tokulu um von dort aus zu starten und bis dahin verdiene ich mir die restlichen Credits mit Handelsaufträgen um mir das Fuel Scoop zu kaufen um dan endlich los fliegen zu können.


    Das solls erstmal gewesen sein, ich freue mich drauf den ein oder anderen mal draußen zu treffen.


    Gruß


    MecMec

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen im exclusiven Explorerclub.
    Ich bin sehr gespannt wohin es dich so verschlägt und wünsche Dir viele spannende und schöne Entdeckungen in den weiten Weiten der weiten Weite. Und vorallem eine sichere Reise...


    Flay Seef Commander MecMec o7


    p.s. wäre nett,wenn du mir eine FA schicken könntest. Ich vergess das nämlich immer ;)

    ... übrigens ...

    ... Der Kaffeesatz gehört in die Biotonne ...


    .

  • Quote from MecMec


    Hier mein Schiff die Memphis Belle :D


    sorry musste aber sein :-|


    Der Name ist (fast) so schön wie meine Jeannette :sm41:


    Fly save have fun :sm1:

  • Moin Moin an alle Commander,


    erst mal danke für die ganzen Willkommensgrüße und die ingame Freundschaftsanfragen :D


    Und weiter geht es mit meinem Bericht...


    Auf dem Weg nach Toluku habe ich meinen ersten erdähnlichen Planeten entdeckt, ist vielleicht nichts Besonderes aber ich habe mich tierisch gefreut.
    Also Erst mal Kamera an sich mit der freien kamera Steuerung abquälen und meine ersten Bilder machen. 8-)


    Besonders interessant fand ich das der Planet, einen Asteroidengürtel hatte und man auf der dunklen Seite die Lichter der Zivilisation sehen konnte aber seht selbst.


    Erst einmal aus dem Cockpit:




    Und dann nochmal von ausserhalb :D




    Und auch was für meine Fotografierfähigkeiten hab ich gelernt... unzwar nächstes Mal in der Anzeige die Umlaufbahnen ausschalten :lol:




    Und dann endlich Toluku und mein erster Anflug in das "Nest" :D



    Jetzt noch die letzten Credits für das Scoop besorgen und dann steht meinem Abflug nichts mehr im Weg.


    Das war es erst mal von mir, ich melde mich dann wieder wenn es mit der großen Reise endlich los geht. ;)


    Gruß MecMec

  • Sehr schöne Sache Master Mec! :sm25:
    Dann packe alle wichtigen Sachen ein neben dem Fuelscoop sind Bücher da draußen ganz nützlich. :lol:


    Viel Grüße!
    Largo


    PS: Dein Schriftzug EoT finde ich eine ganz tolle Idee!!
    So simpel! :sm12:
    Ich überlege schon immer, welche Ship ID ich vergeben sollte.
    Aber so kann man die Zugehörigkeit einfach ablesen. Wenns schon keine EoT Decals gibt.


  • Hehe warst wohl lange nicht mehr auf dem laufenden Largo, die Idee hatte ich schon vor 2 Monaten mit der Schiffsid der Kahless2, mittlere Weile fliegen viele damit rumm....selbst die Franzosen waren überrascht über die EoT. Für die ich so schon gut werben konnte am Beagle Point
    Gruß Chessi

  • Quote from Chessi [EoT]


    Hehe warst wohl lange nicht mehr auf dem laufenden Largo, die Idee hatte ich schon vor 2 Monaten mit der Schiffsid der Kahless2, mittlere Weile fliegen viele damit rumm....selbst die Franzosen waren überrascht über die EoT. Für die ich so schon gut werben konnte am Beagle Point
    Gruß Chessi


    Da hab ich wohl zuwenig Bilder eurer Schiffe hier, bzw. Ingame gesehen. :sm2:
    Kein Wunder, ihr seid auch soweit weg. :D
    Aber ich werde meine Schiffe gleich nachziehen. :sm32:

  • Moin Moin an alle Commander,


    heute ist es endlich soweit ich Starte meine erste Große Reise.


    Vorweg erst einmal, auch danke an Guy De Lombard und Largo für die Begrüßung :D


    @ Largo, ja ich muss zugeben den EoT Schriftzug habe ich mir von Chessi abgeguckt :P als ich angefangen habe seinen Reisebericht zu lesen war ich von der Idee so begeistert das ich es auch machen musste :D


    Nun aber mein Aktueller Stand:


    Als erstes Ziel meiner Reise habe ich die Heart und Soul Nebel ausgesucht, ich finde die Namen so Genial, da dachte ich mir, da muss ich mal vobei schauen :lol:



    Leider war der Start nicht so super.....mein erster Landeanflug auf einen Mond, ist gründlich schief gegangen. So das ich mir gleich einen ordentlichen Schaden an der Hülle zugezogen habe und zum überflluss war auch noch der Scanner beschädigt.



    Zum Glück war ich erst ca. 100 ly entfernt von der nächsten Station, also habe ich beschlossen nochmal zurück zu fliegen und mein Schiff zu reparieren.


    Also nun zum zweiten Anlauf und schon bald habe ich den ersten Planeten entdeckt, der mich in den Ban gezogen hat, anscheinend etwas zu dicht an einer Sonne :lol:




    Hier noch ein Bild von einem Gasriesen mit Asteroidengürtel.



    Mittlerweile bin ich im WREDGUIA QC-V D2-10 System, ca 1115 ly entfernt von Toluku, dort sehe ich auch zum ersten mal einen Klasse A Stern :D
    Also Kamera raus und los possieren 8-)




    In der nähe hab ich auch mein Nachtlager aufgeschlagen um meinen Bericht zuschreiben und für heute Feierabend zu machen.


    Jetzt nochmal eine Frage an euch. Scant ihr immer jeden Planeten und jeden Mond in einem System?
    Bisher habe ich das getan, aber das ist schon sehr Zeit intensiv und so richtig interresant sind die Monde nicht gerade.
    Ausserdem glaube ich habe ich mit meiner Bruchlandung eine kleine Mond Phobie entwickelt. :shock: :lol:


    Gruß
    MecMec

  • Also ich scanne Monde nur selten.
    Sonnen und lukrative Planeten scanne ich immer.
    Wenn die Sonne schon erstentdekt ist, scanne ich mindestens einen Planeten, egal wie wertvoll er ist. Wenn alle Planeten erstentdekt sind, scanne ich mindestens einen Mond, meist den optisch auffälligsten, nur um mich doch noch im System mit Namen verewigen zu können.


    Asteroiden lass ich natürlich ganz aus. Die habe ich auch im Navigationspannel ausgeschaltet.


    Guten Flug wünsche ich noch. Und Ja, bei Planetenlandungen sollte man sehr vorsichtig sein. Die Gravitation wird ja im Hud rechts neben dem Höhenmesser angezeigt. Schon bei 0,8G sind die Abwärts-Schubdüsen für mich tabu. Dann lautet die Diviese: zu Boden gleiten wie eine Feder in der Sommerbriese.

    ... übrigens ...

    ... Der Kaffeesatz gehört in die Biotonne ...


    .

  • Hi Kommandant es liegt ja noch wirklich so viel neues zu entdecken vor dir , ich persöhnlich hab es mir abgewöhnt jedes Objekt zu scannen, selektiere sogar nur noch nach besonderen Objekten, obwohl ich durch den neuen in meinem Schiff schnelleren Scanner wieder versucht bin auch wieder mehr Planeten und interessante Monde zu erforschen, landbare in jedem Fall...
    Weiterhin tolle Funde und ne sichere Reise MecMec...
    Qapla'
    Gruß Chessi

  • Klasse Bilder ! :daumen:


    Ich scanne eigentlich nur die für mich interessanten Sachen, also Wasserwelten, Erdähnliche und Ammoniakwelten und ihre Begleiter (Doppelplaneten, Monde), wenn es sich ergibt mal einen Gasriesen. Sonnen scanne ich immer A-, B- und O-Sterne, die anderen nur, wenn sie ein interessantes Objekt im Orbit haben, dazu sämtliche Neutronensterne, schwarzen Löcher, Herbigs, Wolf-Rayets, weiße Zwerge und Riesensterne.
    An braunen Zwergen fliege ich mit Maximalschub vorbei, da öffne ich nicht mal die Systemkarte :D

  • Hi MecMec,


    Dann viel Spaß auf Deiner Tour und Danke, dass Du sie hier mit uns teilst!
    Gut, dass Du noch nicht so weit weg warst von einer Station aber ohne weitere
    Vorfälle wären 75% Hülle auch durchgegangen.


    Ich scanne auch längst nicht mehr jeden Mond und Planeten. Aber es kommt darauf an, was Du willst.
    Wenn man z.B. Geysire sucht, ist Monde scannen sinnvoll, da hier eher welche zu finden sind, als auf Planeten.
    Weiterhin viel Spaß und Glück auf Deiner Reise :sm25:

  • Klasse, daß Du auch unterwegs bist, und der kleine Fehlstart blieb ja ohne größere Folgen.
    Auf jeden Fall hast Du so ohne großen Schaden etwas über das landen gelernt. Sie es als positive Erfahrung.


    Dann bist Du also auch in Richtung Heart und Soul Nebula unterwegs. Ich bin nämlich auch gerade auf dem Weg dort hin, habe aber schon etwas mehr Strecke gemacht. Das kannst Du auch in meinem Reisebericht [url2=https://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=97&t=15468]Zwei Reisen[/url2] nachlesen.


    Ich scanne Systeme, die mich interessieren, oder in denen ich ein interessantes Objekt oder Konstellation sehe, immer komplett.
    Irgendwie kann ich mich; ganz im Gegensatz zu vielen Explorerkollegen; nicht zu Teilscans durchringen. Wenn ich ein System scanne, dann ganz oder gar nicht. Es geht mir einfach gegen den Strich, belastet meine Explorerehre ect... :lol:


    Aber letztendlich muss jeder mit sich selbst abmachen, wie er das handhabt. :daumen:


    Fly Safe
    Kolumbus

  • Moin Moin an alle Commander,


    erst mal danke für die Antworten auf meine Frage, ich habe mich jetzt auch entschlossen etwas zügiger vorran kommen zu wollen und nicht mehr alles zu Scanen.


    KOLUMBUS hab schon festgestellt das du in die gleiche Richtung unterwegs bist, hab schon zwei Systeme mit "zuerst entdeckt von Kolumbus" gefunden :D
    dein Reisebericht habe ich auch schon angefangen zu lesen aber bin noch nicht soweit gekommen. Er ist aufjedenfall sehr interresant und ich werde weiter lesen ;)


    Aber jetzt gehts weiter mit meinem Bericht...


    auf dem Weg zu den Heart und dem Soul Nebel habe ich jetzt endlich meine ersten Wasserplaneten entdeckt, auf den ersten Erdähnlichen warte ich noch, wird aber hoffentlich nicht mehr so lange dauern .


    Von hier aus hatte ich einen guten Blick auf drei Nebel, Witch Heard, California und Orion Nebula müssten das sein.



    Der Wasserplanet hat mich besonders fastziniert, weil nur auf einem Pol Eis zu finden ist und er ansonsten komplett mit Wasser bedeckt ist.




    Auf meinem weiteren Weg habe ich mich mal wieder an einem Mondanflug ran getraut, als ich dann gesehen habe das dort 2,0G herschen habe ich mich gegen eine Landung entschieden. Nicht das noch so ein Unfall passiert :D


    Aber ein Foto mit der Sonne im Hintergrund war er trotzdem ganz gut :D



    Auf mein letzten Bild für diesen Bericht, kann ich das erste mal meine Ziele schon sehen 8-)



    Derzeit bin ich ca. 3500ly entfernt von Toluku und damit hab ivh schon mal die hälfte der Strecke zur meinen Zielen geschafft.
    Da ich dieses Woche noch Urlaub habe und ich täglich ein paar Stunden zum fliegen abzwacken kann, bin ich recht Optimistisch das ich die Woche noch den ersten Nebel erreichen werde 8-)