ED Tracker, ich bin begeistert

  • Hiho Leute !
    Ich habe heute meinen ED Tracker von Alex bekommen (Danke nochmal dafür ) und ich muss sagen ,ich bin echt begeistert.


    Das Gerät angeschlossen,den empfohlenen Treiber installiert,ein paar Einstellungen im ED Menü und schon gings los.


    Ich war sofort hin und weg von dem kleinen Teil :sm32: Das gibt sofort ein ganz anderes Spielgefühl,wenn man sich frei im Cockpit umschauen kann .


    Das in Zusammenhang mit Voice Attack ,da meint man schon fast in einem echtem Cockpit zu sein :sm32:


    Also ich denke,mit einer Oculus Rift (richtig geschrieben?) kann es vielleicht nicht mithalten,aber es ist auf jeden Fall eine günstige und sehr gute Alternative !


    Danke an die Leute,die das möglich gemacht haben !!! :sm30:


    Bis dann im ED Universum !!


    Edit Abacus:
    Okolus Rift => Oculus Rift, sonst findet ihr das ja nicht im iNet :sm32:

  • ich habe mir auch einen bestellt... muss warten, bis mein Schatz von der Packstation kommt... dann kann ich ihn ausprobieren... ich verstehe nicht warum viele Bildschirm udn so zeug mit der Rift vergleichen wollen.
    Ich habe ne Rift DK1 und bin auch begeistert, aber es ist halt noch lange nicht fertig. Man kann spielen, solange man weiß, was auf den knöpfen steht, die man drücken will. Deswegen will ich auch möglichst weg von FaceTrackNoIR (Im Rampenlicht fliegen macht die Immersion kaputt) und versuche den ED-Tracker... bevor ich mit für 1XX € n Track IR hole, dann doch die DK2...
    Ich sehe EDTracker als alternative zum überteuerten TrackIR und als übergangslösung.
    PS (Ich will mal sehn, ob man mit dem ED Tracker in der Hand vielleicht das Schiff steuern kann ;-) )

  • Kann mich nur anschliessen. Tracker installiert, kalibriert und läuft. In ED hab ich nun einen permanenten Rundumblick der immer aktiv ist. Ich bin erstaunt, wie gut das funktioniert. Man muss so ein Teil nicht zwingend haben, aber es ist trotzdem ein wirklich erstaunlicher Zugewinn an Atmosphäre.

  • Ich schliesse mich an, toller Mehrgewinn an Flugatmosphäre.
    Ich habe das Track IR 5 für einen 100´er von meinem Kumpel übernommen, ansonsten hätte ich auch nicht dieses überteuerte System genommen.
    Leider habe ich das Gefühl das dieses ständige manuelle Ein und Ausschalten des Track IR ingame dafür sorgt, dass mein Elite häufiger abstürzt.
    Ich schalte es aus wenn ich mit meinem Joystick die seitlichen Menüs öfnnen will. Das Menü öffnen mit dem Track IR finde ich zu sensibel. Beim rumfliegen wird dann wieder Track IR zugeschaltet, am liebsten beim Stationsnaflug, Kampf oder in den Stationen. :sm26:
    Ich will das bei Gelegenheit mal auf einem Zweitrechner testen, um sicher auszuschließen das mein Hauptrechner schuld ist.

  • Meiner ist nun auch gekommen... Leider funktioniert bei mir der Recenter-Button nicht.
    Ich habe aber auch meinen aus UK bekommen und kann nun einen Direktvergleich machen.
    Durch den Schrumpfschlauch meldet der Sensor eine höhere Temperatur. Der aus Uk pendelt sich bei 11 wasauchimmer ein und der von Alex Void bei 14/15 wasauchimmer. (Ausgelesen aus der anzeige des Tools)
    Driftkompensierung:
    Ich habe in beiden Fällen ca. eine Stunde den Scan laufen lassen, nachdem das Gerät über n halbe Stunde an war (betriebstemperatur). Der aus UK hat deutlich weniger drift gehabt.
    Nichtsdestotrotz, beide Teile funktionieren und ich bin auch überrascht, wie genau diese sind und ich hätte es mir deutlich "zittriger" vorgestellt, wie z.B. bei FaceTrackNOIR, welches auch sehr ungenau/ zittrig wird, wenn man keine Studiobeleuchtung hat.
    Das Tool zum Reseten ist auch ne nette Idee, nur hätte ich gerne statt nem Hotkey lieber ne Joysticktaste belegt. Da wollte ich dann nicht mehr mit nem JoyToKey Tool ran... Wobei eh die Frage ist, ob das ResetTool das überhaupt dals Trigger verwenden kann.
    Toll ist auch, dass man für Horizontal und vertikal separat die Empfindlichkeit einstellen kann. (Ich habe einen 21/9 Monitor), da habe ich in der Horizontalen ein breiteres Sichtfeld und kann so deutlich genauer die inGameMonitore anpeilen.


    Noch ausstehend: Testen, das Schiffchen mit den Teil zu steuern. (z.B. an nen Handschuh ran machen und durch bewegen der Hand fliegen ;-) )



    PS: Ihr solltet mal in Verbindung dazu mit dem Field of View-Schieber in den Grafikeinstellungen spielen... Wenn man weiter weg sitzt und den Kopf bewegt, hat man sonst eine "Fischaugenoptik". (Anmerkung: Ab und an, beim ändern des Field of View-Wertes muss man kurz das Headtracking ab und einschalten - zumindest war es bei mir so, da sonst das tracking eigenwillig reagiert hatte)

  • Huhu,


    KampfRatte : Ich hatte dir ja bereits angeboten den EDTracker auszutauschen. Bezüglich der "höheren" Drift: Mach doch nochmal eine Grundkalibrierung mit dem EDTracker2Calib Sketch - vielleicht hat sich inzwischen was verstellt. Ich hatte ja schon geschrieben, dass die Geräte sehr druckempfindlich sind.
    Die angezeigten Temperaturen sind übrigens nicht vergleichbar.. das ist einfach nur ein ungeeichter temperaturabhängiger Messwert, der für einen Vergleich zweier Geräte nicht genutzt werden kann.
    Die Nutzung an einem Handschuh hört sich interessant an. Die Achsen kannst du ja im EDTrackerGUI entsprechend anpassen.

    Liebe Grüße
    Alex.
    (aka CMDR Alec Void)

    ------------------------------------------------------------------------
    * NEU * EDTracker gibt's bei mir :sm19:* NEU *

    Anfragen bitte per Mail: alec.void@gmx.net

  • Quote from promsn

    Moin,


    wie sieht es mit nem USB Kabel aus? Welches hast Du benutzt?


    VG promsn


    Meines ist aus Tiberium ! Scherz beiseite ! Ein stink normales von Amazon tut bei mir sein Dienst! Man kann jedes benutzen einzig die Steifigkeit des Kabel wäre evtl etwas das man beachten sollte ein weiches lässt sich besser am Headset verbauen !
    Aber sehe ich es richtig das ihr im Grunde mit dem Tracker nicht unzufrieden seid und das Preisleistungsverhältnis stimmt ?
    Oder gibt es jemand der doch lieber nen Track IR bestellt ?
    Würde gerne mal einem Meinung hören von jemandem der sowohl den Track ihr als auch denn EDTracker kennt !


    Gruß


    Jawada

  • Quote from Alec Void

    Huhu,


    KampfRatte : Ich hatte dir ja bereits angeboten den EDTracker auszutauschen. Bezüglich der "höheren" Drift: Mach doch nochmal eine Grundkalibrierung mit dem EDTracker2Calib Sketch - vielleicht hat sich inzwischen was verstellt. Ich hatte ja schon geschrieben, dass die Geräte sehr druckempfindlich sind.
    Die angezeigten Temperaturen sind übrigens nicht vergleichbar.. das ist einfach nur ein ungeeichter temperaturabhängiger Messwert, der für einen Vergleich zweier Geräte nicht genutzt werden kann.
    Die Nutzung an einem Handschuh hört sich interessant an. Die Achsen kannst du ja im EDTrackerGUI entsprechend anpassen.


    Bitte auf keinen Fall falsch verstehen... ich habe nur verglichen.. Das sollte keine negative Kritik sein, sondern nur ein Vergleich beider...
    Ich habe beide nochmals mit der Kalibrierungsfirmware geflashed und kalibriert. Gleiches Recht für alle und ich war mir nicht sicher, ob es schon gemacht wurde... schaden tuts ja nicht...

  • :) Schon in Ordnung! :sm32:
    Ich wollte eigentlich nur drauf hinweisen, dass es die komplett gleiche Hardware ist und daher ein qualitativer Unterschied in Genauigkeit und Drift nicht vorliegen kann (abgesehen von den Unterschieden in Verkabelung und Verpackung .. und in deinem Fall dem kaputten Recenter-Knopf).

    Liebe Grüße
    Alex.
    (aka CMDR Alec Void)

    ------------------------------------------------------------------------
    * NEU * EDTracker gibt's bei mir :sm19:* NEU *

    Anfragen bitte per Mail: alec.void@gmx.net

  • Quote from Alec Void

    :) Schon in Ordnung! :sm32:
    Ich wollte eigentlich nur drauf hinweisen, dass es die komplett gleiche Hardware ist und daher ein qualitativer Unterschied in Genauigkeit und Drift nicht vorliegen kann (abgesehen von den Unterschieden in Verkabelung und Verpackung .. und in deinem Fall dem kaputten Recenter-Knopf).


    Hardware unterliegt Produktionsschwankungen und der ED-Trucker erscheint da auch mehr in der Kategorie "Manufaktur" als "Industrie" zu sein daher gerade Genauigkeit nicht zwangsläufig exakt gleich sein wird.


    Ich würde ja gern mal den ED Tracker testen um ihn mit meinen TrackIR5 zu vergleichen.
    Mir ist das Geld zu schade nur um meine Neugierde zu befriedigen. Allein schon das er nur 3-Achsen kann ist ein K.O. -Kriterium, da in Spielen mit native Support von TrackIR(und Konsorten) eigentlich immer 6-Achsen Unterstützen wird und das echten Mehrwert bietet. Ich habe schon so daran gewöhnt, das ich bei ED mich eingezwängt fühle.
    Ergeht mir übrigens auch in allen Shootern so, da hat ArmA-Reihe mich verstaut, trotzdem fiebere ich auf Freitag zu, bis ich wieder in Moskauer Metro überleben darf.
    Aber der ED Tracker scheint wohl für ED ein Wahnsinn Preis/Leistung-Produkt zu sein.

  • Hi,


    bezüglich der qualitativen Unterschiede habe ich mich unglücklich ausgedrückt. Natürlich unterscheiden sich zwei Geräte, aber die verwendete Hardware ist die selbe bei allen EDTrackern nach "Originalrezept". ;)


    Die EDTracker Hardware nutzt intern übrigens alle 6 Achsen (6DOF), also 3 Gyroskope und 3 Beschleunigungssensoren, aber da sich bei ED nur 2 (!) Achsen sinnvoll mit Kopfbewegungen ansteuern lassen (Yaw & Pitch beim HeadMovement), hat man sich auch nur auf diese zwei Achsen konzentriert und so ist er zu einem Joystick "verkommen".





    Quote from PrivateP

    Hardware unterliegt Produktionsschwankungen und der ED-Trucker erscheint da auch mehr in der Kategorie "Manufaktur" als "Industrie" zu sein daher gerade Genauigkeit nicht zwangsläufig exakt gleich sein wird.


    Ich würde ja gern mal den ED Tracker testen um ihn mit meinen TrackIR5 zu vergleichen.
    Mir ist das Geld zu schade nur um meine Neugierde zu befriedigen. Allein schon das er nur 3-Achsen kann ist ein K.O. -Kriterium, da in Spielen mit native Support von TrackIR(und Konsorten) eigentlich immer 6-Achsen Unterstützen wird und das echten Mehrwert bietet. Ich habe schon so daran gewöhnt, das ich bei ED mich eingezwängt fühle.
    Ergeht mir übrigens auch in allen Shootern so, da hat ArmA-Reihe mich verstaut, trotzdem fiebere ich auf Freitag zu, bis ich wieder in Moskauer Metro überleben darf.
    Aber der ED Tracker scheint wohl für ED ein Wahnsinn Preis/Leistung-Produkt zu sein.

    Liebe Grüße
    Alex.
    (aka CMDR Alec Void)

    ------------------------------------------------------------------------
    * NEU * EDTracker gibt's bei mir :sm19:* NEU *

    Anfragen bitte per Mail: alec.void@gmx.net

  • :sm29:

    Quote from Alec Void

    Hi,
    Die EDTracker Hardware nutzt intern übrigens alle 6 Achsen (6DOF), also 3 Gyroskope und 3 Beschleunigungssensoren, aber da sich bei ED nur 2 (!) Achsen sinnvoll mit Kopfbewegungen ansteuern lassen (Yaw & Pitch beim HeadMovement), hat man sich auch nur auf diese zwei Achsen konzentriert und so ist er zu einem Joystick "verkommen".


    war das nicht so, das Gyroskope prinzipiell nur 2 Achsen erkennen können?
    Hatte das mal in Verbindung mit dem Wii-Remote mir behalten. Nutzt man deshalb bei Handys nicht den hmc-senors?
    Ist nicht sogar dann die Gier-, also links-rechts-, Achse? Nutzt da der ED Trucker schon nen Bewegungssensor?
    Gibt irgendwo ne Beschreibung der Funktionsweise. Sry wenn ich leicht oft-Topic gehe, aber die Technik dahinter ist nicht uninteressant. Zumal ich das optische Verfahren als präziser einschätzen, hat es auch Nachteile in Handhabung(Sichtkontakt!) und im Aufwand(gute Kamera-> Preis).


    Edit: Oder waren es die Bewegungssensoren mit dem Zweiachsen? Ist 4 Jahre her das mich damit Auseinandergesetzt habe...


    Edit 2: ok hmc ist notwendig für absolute Richtung, hier braucht man nur ne relative. Hey mir geht gerade auf das man vor vier Jahren nen falschen Senor für Aufgabe gewählt hat :sm24:

  • Nur zur Info:
    Auf der Lieferliste für KW38 sind noch ein paar Plätze frei. Wer also noch einen EDTracker braucht (30 Euro + 5 Euro Versand), der darf sich gern bei mir melden. :sm25:

    Liebe Grüße
    Alex.
    (aka CMDR Alec Void)

    ------------------------------------------------------------------------
    * NEU * EDTracker gibt's bei mir :sm19:* NEU *

    Anfragen bitte per Mail: alec.void@gmx.net

  • Da ich beim spielen nicht immer die Kopfhörer auf haben will hab ich mir was einfallen lassen. Und zwar habe ich mir den EDTracker unter meinen Pilotensitz geklebt. Nun schaue ich mich um indem ich den Stuhl nach rechts/links drehe bzw mit ihm nach hinten wippe. Der Kopf bleibt immer genau in richtung Monitor und es funktioniert super!
    Wie es auf längere Sicht ist damit zu spielen wird sich zeigen, aber bis jetzt bin ich zufrieden.

  • Leitwolf
    Hatte beim TrackIR das gleiche Problem. Habe dazu ein gammeliges Headset (Hama HS400 - furchtbarer Ohrenquetscher) geschlachtet, die Ohrmuscheln abgeschraubt, so das nur noch der Bügel mitsamt den Einstelldingern der Ohrmuscheln übrig blieb (wo dann halt an einer Seite das Track-IR-Geweih drangeclippst wird).
    Wäre dass für dich eine Idee? Kannst ja obendrauf Klettverschluss pappen, so das du den ED-Tracker immer wieder abgelöst bekommst.


    1 2 5 6 9 11 12 16 17 20 21 24 26 27 31 35 36 39 41 42

  • DAS ist doch mal eine Idee. Den Sessel in das Spiel einbeziehen.. sehr schön!


    Quote from Leitwolf

    Da ich beim spielen nicht immer die Kopfhörer auf haben will hab ich mir was einfallen lassen. Und zwar habe ich mir den EDTracker unter meinen Pilotensitz geklebt. Nun schaue ich mich um indem ich den Stuhl nach rechts/links drehe bzw mit ihm nach hinten wippe. Der Kopf bleibt immer genau in richtung Monitor und es funktioniert super!
    Wie es auf längere Sicht ist damit zu spielen wird sich zeigen, aber bis jetzt bin ich zufrieden.

    Liebe Grüße
    Alex.
    (aka CMDR Alec Void)

    ------------------------------------------------------------------------
    * NEU * EDTracker gibt's bei mir :sm19:* NEU *

    Anfragen bitte per Mail: alec.void@gmx.net

  • Habe den EDTracker gestern eine ganze Weile genossen (Danke nochmal Jawada :sm25: ), das ist schon eine spaßige Sache. Allerdings habe ich noch ein kleines Feintuning-Problem (ED-GUI: die Fein-Einstellungen YAW/Pitch stehen auf 14 und ich verwende inzwischen Exponential anstatt Linear)...oben/unten finde ich ganz vernünftig, allerdings kann ich nur recht wenig nach links/rechts sehen...und der Blickwinkel links/rechts läßt sich kaum halten, sofort nach dem ich den Kopf wieder still halte, steuert die Kamera wieder ein Stück Richtung Mitte.


    Vielleicht hat da einer von euch schon mehr Erfahrungen und ich kann ein paar Anfängerfehler vermeiden :sm32:

    Abacus.png
    Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW