Likedeeler:PVE Fraktion im System Michel und Colonia [LoMaC]

  • ----------------LIKEDEELER OF MICHEL------------------LIKEDEELER OF COLONIA--------------[LoMaC]


    Logo-Bar-final-big150-500.png


    Moin!


    Du suchst eine Heimat im unendlichen Universum, aber willst Deine Freiheit nicht aufgeben?


    Du hast Lust auf das Spielen und Spaß haben mit anderen, ohne stressige Clanzwänge, Terminvorgaben und einschränkende Ideologien?


    Du willst mit einer Fraktion verbündet sein, die viele Stationen in vielen Systemen besitzt, damit Du ordentlich Ränge und Credits absahnen kannst, ohne die halbe Galaxis zu durchsuchen?


    Du fragst Dich, ob wir was können? Wir haben sogar geschafft, mit LIKEDEELER MAGNA LIBERTAS ein System nach uns zu benennen!


    Du möchtest vielleicht auch irgendwann beim Aufbau in der neuen Blase Colonia dabei sein, ohne das zu müssen? Da sind wir auch vertreten!


    Du willst ungerügt auch weiterhin Deinen eigenen Kram machen dürfen?


    Du suchst zwanglosen Spaß?


    Dann bist Du bei uns richtig!


    Wir sind rund um Michel und in Colonia in mehr als 50 Systemen als Ingame Fraktion vertreten und beherrschen die meisten davon.


    Zur Zeit zählen wir etwa 250 Likedeeler Piloten und noch mehr Wohlgesonnene und treue Unterstützer.


    Jetzt nicht nur auf dem PC, auch auf PS4 und Xbox :D


    LOMAC_animimate_flag.gif


    Wir sind die Likedeeler!


    Wir stehen in der Tradition der Vitalienbrüder, die im 14. Jahrhundert, vor fast 2000 Jahren, das Leben an Nord- und Ostsee wesentlich beeinflussten. Unser bekanntester Vorfahr ist Klaus Störtebeker. Der Freibeuterkapitän hatte sich den Namen (aus dem Niederdeutschen von „Stürz den Becher“) wegen seiner Trinkfestigkeit verdient.


    Die Vitalienbrüder auf Wikipedia


    Wir sind ein bunter Haufen: verarmter Adel, wagemutige Händler, geflohene Sklaven, mutige Schmuggler, flüchtige Schuldner, gut bezahlte Freibeuter, unermüdliche Glücksritter, tapfere Abenteurer und manchmal auch Piraten. Jeder ist bei uns willkommen, um mit uns sein Glück zu suchen. Frau oder Mann, Jung oder Alt, Norddeutsch oder nicht, Elite oder Harmlos: Sei dabei mit uns eine neue Spielerfahrung zu machen.


    Likedeeler ist ein niederdeutsches Wort für „Gleichteiler“. Das bedeutet gegenseitige Unterstützung und Loyalität unter uns. Prisen werden unter allen beteiligten im Wing geteilt. Wenn keiner in eurem Wing ist, könnt ihr natürlich auch alles für euch behalten. Aber unter Umständen fallen dem einen oder anderen erfolgsverwöhnten Likedeeler versehentlich ein paar Tonnen Gold aus der Anaconda, damit die arme Schwester oder neue Bruder in der kleinen Sidewinder sich freuen kann.


    Wir haben uns für den Namen Likedeeler statt Vitalienbrüder entschieden, um auch für Spielerinnen einladend zu sein, ohne die Dinge unnötig kompliziert zu machen.


    Kurz: Nimm dem NPC und gib dem Spieler!


    Die hierarchische und feudale Struktur des Empire lehnen eigentlich wir ab. Wir glauben nur an Geschick und Wagemut, nicht an Herkunft. Aber vielleicht weil einige von uns hin und wieder lukrative Aufträge für den Adel übernommen haben (z.B. Überfälle auf das nahe Metcalf Keep und andere ungenannte Kleinigkeiten), werden wir von diesen Autoritäten als Freibeuter geschätzt und mit Rängen und Geld überschüttet, aber nicht geliebt.
    Wir sind die Schmuddelkinder des Empire. Für geschichtlich interessierte: Kapitän Hector Barbossa im Dienst der Royal Navy ist eine gute Beschreibung unseres derzeitigen Verhältnisses zum Empire.


    471633-761baeaa-a1f6-11e4-80f4-0a16e01fdc6b.jpg
    http://de.fdk.wikia.com/wiki/Hector_Barbossa


    Das Empire ist mit uns alliiert, aber wir nicht unbedingt mit ihnen. Das macht uns nur interessanter.
    Vielleicht liegt auch in uns der Keim für eine große Veränderung, aber das kann nur die Zukunft zeigen.


    Auch wenn wir nicht unbedingt religiös sind und häufig friedlich Handel treiben, so gilt für uns doch der Wahlspruch unserer Vorfahren:

    Gottes Freunde und aller Welt Feinde!


    Wir haben uns als Heimat das System Michel gewählt, um den berühmten Vitalienbruder Gödeke Michels zu ehren und in Anlehnung an den Hamburger Michel, in dessen Nähe so viele Vitalienbrüder ihr Ende fanden.
    In diesem System haben wir alles was wir brauchen: Warenhandel mit Industriegütern, Schiffswerft, Ausrüstung, Planetenringe, Asteroidengürtel und vieles mehr in der Nachbarschaft.


    Wir sind das Gegengewicht und haben die Schleichwege nach Sothis, Maya und Robigo, deren Erkundungsdaten bei uns hervorragende Preise bringen. Wir sind außerdem deren einzig wahre Kumpanen. Und wir sind außerdem das Sprungbrett für Erkundungsfahrten in das Unbekannte.


    Ein Stück entfernt vom Zentrum können wir hier in Ruhe unseren Einfluss ausbauen.


    Außerdem bauen wir nun unsere Filiale in Colonia auf, bei der wir uns besonders über Unterstützung freuen. Dort nennen wir uns die LIKEDEELER OF COLONIA. Hier findet ihr Logbücher über diese Unternehmung:
    Logbücher der LIKEDEELER


    Wir sind mit den UGC, CIA, TWH, EoT und vielen mehr in einer PVE Koalition, dass bedeutet, wir unterstützen uns beim Spaß haben. Discord ist ebenfalls verfügbar..


    Übernehmt Aufträge der Likedeeler, handelt mit uns, schmuggelt mit uns, trinkt mit uns, helft uns, unseren Einfluss auszubauen und seid dabei, wie wir etwas Neues erschaffen.
    Wir sind die, die wirklich ihren eigenen Weg gehen!


    Hoch den Becher! :sm25:

    CMDR Serge Alpenmilch
    Akte der Imperial Navy über CMDR Serge Alpenmilch


    lomac_likedeeler_54-512.png




    Komm zu uns auf Inara http://inara.cz/wing/906



    Geschichte der LIKEDEELER in der Region Michel


    http://inara.cz/wing-history/906


    Helft mit und seid dabei, wie ein neues Kapitel aufgeschlagen wird :sm18:


    :sm25:


    You never fly alone



    Wer wir sind und was wir haben


    Wir Likedeeler sind rund um Michel und in Colonia in mehr als 50 Systemen vertreten und beherrschen die meisten davon.


    Zur Zeit kennen wir etwa 250 LIKEDEELER Piloten und noch mehr Wohlgesonnene und treue Unterstützer. Ich bin im Spiel KDT: Serge Alpenmilch


    Wenn ihr wollt schickt mir eine Freundschaftsanfrage über Elite und schreibt einen Beitrag in diesem Forum.



    Ihr findet uns auch unter: http://inara.cz/wing/906 Hatte ich das schon erwähnt?


    TIPPS


    Wir sind als LIKEDEELER OF MICHEL im System vertreten und es werden Aufträge von unserer Fraktion auf dem Schwarzen Brett angeboten.


    In den Kampfbereichen kann man während der Kriege die LIKEDEELER als Fraktion im rechten Menü wählen. Der Rang im Imperium steigt und man bekommt Kampfbelohnungen unter Kontakte in den Stationen.


    Übrigens: Obwohl ich gerade wieder eine Million Kampfbelohnungen kassiert habe, sind die Princis immer noch mit mir verbündet. Also keine Angst, wenn es um den Imperiumsrang geht. Der wächst beständig bei Arbeit für uns.


    Erkundungsdaten verkaufen, Aufträge übernehmen oder Spenden ist übrigens gut für uns :) Wenn ihr erstmal im Ansehen unsere Fraktion gestiegen seid, sind Aufträge für mehrere Millionen keine Seltenheit!


    Kommt gern vorbei, am besten wir um Stationen und Systeme kämpfen, da brauchen wir immer Hilfe... Irgendwer versucht uns hin und wieder den Einstieg zu vermasseln.


    Aber das macht ja nochmal extra Spaß!


    Ich hoffe, wir sehen uns bald in Michel auf ein schönes, kühles Astra


    fib.jpg



    ANMERKUNGEN



    P.S: Das Band der Becher:


    Das die Huttons ebenfalls den Becher im Wappen führen ist uns natürlich wohlbekannt.
    Der Becher scheint eine merkwürdige kosmische Kontstante in diesem Universum zu sein.


    Natürlich können nur wir uns auf eine 1900 Jahre alte Tradition mit dem Becher berufen!


    Wer kann das sonst?


    Nach einigen stürmischen Kneipenschlägereien mit den Huttons haben wir uns auf eine herzliche Freundschaft unter Alkoholikern einigen können.
    Unser Logo bleibt upside down auf dem ewigen Becher, weil wir eben schneller trinken als die Huttons


    Aber wir würden uns freuen, wenn sie uns helfen unseren Becher zu füllen.


    Denn um was geht es sonst in diesem Universum?


    P.P.S: Einige Wirrköpfe halten unseren legendären Vorfahr Käpt´n Hector Barbossa für eine fiktive Figur, aber das wird auch von Käpt´n Störtebeker, ja sogar von unserem gesamten Universum behauptet und ist offensichtlich absoluter Unsinn.


    :roll:
    likedeeler.png

  • Moin!
    Eine wirklich sehr gelungene Vorstellung und "passende" Geschichte dazu. Wenn ich mich nicht bereits der UGC "verpflichtet" fühlen würde, könnte ich als Norddeutscher jetzt schwach werden.


    Ich wünsche euch viel Erfolg und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel, oder besser: Eine Handbreit Raumstaub zwischen Cockpit und Sonne ;)


    Auf den "Becher" :sm25:

  • Moin, Moin Männer!


    Beste Grüße von der Weltall-Kant.


    Danke für die freundlichen Worte. Kommt gern mal vorbei auf einen schnack und ein paar ASTRA. Die UGC kann das ab.
    ;)


    Wir konzentrieren uns gerade auf Shute Orbital (Außenposten) um den Fuß in die Tür zu kriegen. Da gab es gestern zum Beispiel schöne Schmuggelmissionen für 2 Millionen. Mining interessiert unser Fraktion offenbar auch sehr. Ca. 40 LJ entfernt in Moyot gibt´s den entsprechenden Metallring mit sehr häufigen Vorkommen. Aber nur an uns verkaufen!


    Hinten oben zehn, beide Maschinen kleine Fahrt.



    Stürz den Becher!

  • Echt coole Story . Falls ich die Schnauze voll hab von den Kokosnüssen , weiß ich wohin ich mich wenden könnte :lol: Aber erstmal bin ich und bleib ich dort .Aber Echt gut durchdacht deine Hintergründe :daumen::daumen:
    Also wie sagt man :" Immer ne Handbreit Wasser unter dem Kiel !" :sm32:

  • Zitat von Mike38239

    Echt coole Story . Falls ich die Schnauze voll hab von den Kokosnüssen , weiß ich wohin ich mich wenden könnte :lol: Aber erstmal bin ich und bleib ich dort .Aber Echt gut durchdacht deine Hintergründe :daumen::daumen:
    Also wie sagt man :" Immer ne Handbreit Wasser unter dem Kiel !" :sm32:


    Hab Dank!


    Für Deserteure habe wir eine besonders großes Herz


    Kannst ja auch mal Urlaub machen bei uns vom harten Dienst bei den Nüssen :)


    Ahoi

  • Ahoi!


    Eine neue, deutschsprechende Minorfaction? Wieso habe ich das verpasst?
    Schöne Vorstellung! Ich mag unabhängige Tassenanbeter sowieso. :)


    Ich erzähle den Leuten gerne von eurer Sache, oder komme auch selber helfen.
    Eine Frage aber, wieso gehört euch die grosse Station im System nicht? Oder seid ihr schon lange da?


    Keep on rockin'


  • Ich glaube fast nicht, dass es die jungs schon als Minorfaction gibt ;-)

  • Das ist auch meine Frage gewesen. Habs heute leider nicht ganz geschafft. Aber ich weiss dass die Anmeldung zur minor schon ne Weile läuft. Aber wie das nun mal so ist bei uns im Norden, dauert alles länger.
    @ alpenmilch: das Unternehmen ist doch wohl nicht auf die nächste Sandbank gelaufen?... Oder noch schlimmer, wird langsam vom nächsten malstrœm verschluckt? :sm17:

  • Moin, Moin!


    Danke für Euer Interesse. Sorry, ich habe gerade sehr viel Real-Life.


    Ich bin im Spiel KDT: Serge Alpenmilch


    Wenn ihr wollt schickt mir eine Freundschaftsanfrage über Elite.


    Wir sind als LIKEDEELER OF MICHEL tatsächlich seit neustem im System vertreten und es werden Aufträge von unserer Fraktion auf dem Schwarzen Brett angeboten.


    Zu Zeit haben wir noch sehr wenig Einfluss, deshalb gehört uns noch keine Station. Wir sind aber laut Systeminfo im Bürgerkrieg mit den Michel Patron Princeples. Wenn wir den gewinnen bekommen wir sehr wahrscheinlich deren Station Shute Orbital.


    In den Kampfbereichen kann man also die LIKEDEELER als Fraktion im rechten Menü wählen und die Princeples abschießen. Der Rang im Imperium steigt und man bekommt Kampfbelohnungen unter Kontakte in den Stationen.


    Übrigens: Obwohl ich gerade wieder eine Million Kampfbelohnungen kassiert habe, sind die Princis immer noch mit mir verbündet. Also keine Angst, wenn es um den Imperiumsrang geht.


    Spenden ist jetzt übrigens doch gut für uns :)


    Kommt gern vorbei, am besten solange wir noch im Bürgerkrieg um die Station kämpfen, da brauche wir gerade dringend Hilfe... Irgendwer versucht uns wohl gerade den Einstieg zu vermasseln.


    Aber das macht ja nochmal extra Spaß!


    Ich hoffe, wir sehen uns bald in Michel auf ein schönes, kühles Astra



    http://www.elitedangerous.de/f…?mode=edit&f=31&p=230549#


    Ahoi


    Serge Alpenmilch

  • Eigenartige Sache, normalerweise erhält man als frische Spieler-Minorfaction die grösste Station im System "geschenkt".
    Hat Frontier mal was gesagt, dass dies nicht mehr so sei?


    Das ist nu keine "unschuldige" Frage mehr, wäre neu und würde mich interessieren. :geek:

  • Das war einmal und ist nicht mehr. Als wir vor Monaten die Likedeeler beantragt haben sah es noch genauso aus.


    Tatsächlich habe ich auch von anderen gehört, dass sie jetzt nur im einstelligen Prozentbereich eingestiegen sind.


    Lave Radio dümpelt z.B. bei 5%.


    Macht auch irgendwie Sinn, denn sonst geht´s ja nur um´s verteidigen. ZUm Expandieren braucht man jetzt auch viel mehr Power.


    Früh anfangen hat sich Frontier immer gelohnt, wahrscheinlich werden wir auch noch davon profitieren.


    Angheuert?


    Sei dabei


    Beste Grüße

  • Zitat von MuesLee

    Also mich reizt genau dieser Fakt. Die undergogs, aus dem nichts etwas aufbauen. Freu mich schon mal wieder etwas Zeit zu haben. Dann heisst es pew-pew böse princeps



    YEEEHAAW!


    DAS IST DER WAHRE GEIST!


    Die machen wir rund.... Beim Klabautermann



    P.S: Irgendwie cool, wenn man im Kampfgebiet lauter grüne Anacondas der Likedeeler sieht


    http://www.elitedangerous.de/f…?mode=edit&f=31&p=230615#



    http://www.elitedangerous.de/f…mode=quote&f=31&p=230613#

  • Moin,


    schön, dass Du da bist.


    Der Krieg ist ganz frisch. Am Montag gabs den noch nicht. Offenbar gaben wir zwei Prozent verloren. Bedenke, wir haben ganz unten angefangen.


    Die Prozentänderungen passieren erst nach einer Weile. Ich habe heut im Kampfgebiet mit der Vulture ordentlich gewildert. Mal sehen, was das gebracht hat. Andere haben auch einiges erledigt. Ob da jemand gegen uns arbeitet können wir noch nicht sagen. Im Open hab ich keine Fremden gesehen. Aber das muss nichts heißen.


    Egal


    Wir bauen auf!


    Volle Segel


    Grüße


    Serge Alpenmilch