OVERLOAD - Das neue Descent? - Founded!!!

  • Lang, lang ist's her. Vor über 20 Jahren erschien das geniale Spiel "Descent" und war mit seinem ohne Einschränkungen gestalteten 3D-Labyrinth und der freien Beweglichkeit der vom Spieler gesteuerten Raumjäger (in drei Achsen und sechs Richtungen) ziemlich einzigartig. Descent 2 knüpfte 1996 an die Erfolge seines Vorgängers an. Descent 3 hat mir dann weniger gefallen. Auch heute gibt es noch eine kleine Descent-Fan-Szene. Es werden Levels gebaut und einige Patches verbessern die ursprüngliche Grafik immens.



    (Screenshot: http://www.dxx-rebirth.com)


    Noch 11 Tage läuft eine Kickstarter-Kampagne für OVERLOAD, geschaffen von den ursprünglichen Machern von Descent 1 und 2. Ich will mal etwas Werbung machen, denn die Kampagne braucht noch etwas Unterstützung, um das gesteckte Ziel zu erreichen.


    https://www.kickstarter.com/pr…-degree-of-freedom-shoote


    Was den Spieler erwartet (O-Ton):


    "Die Macher von Descent sind stolz darauf, den ultimativen 6-Grad-of-Freiheit-Shooter Overload zu präsentieren. Revival Productions setzt dort fort, wo Parallax aufhörte und die Schaffung eines völlig neuen Einzelspieler-Spiels kombiniert das Beste aus klassischen 6-DOF-Gameplay mit moderner Grafik und Technologie. Zerstören Sie Roboter, retten sie Geiseln, jagen Sie den Reaktor hoch flüchten Sie bevor das ganze Ding explodiert."


    https://youtu.be/pygU3wjvHA4
    Gameplay:
    https://youtu.be/8KeDbKD7ei4

    PC - Elite - Ranger - Kompetent - King - Admiral
    XBOX - Großkaufmann - Ranger - Harmlos - Herzog - Vizeadmiral

    Edited 4 times, last by antonrumata ().

  • Danke für den Tipp.


    Da hab ich doch direkt mal ein wenig Geld investiert.


    Würde mich freuen, wenn die Kickstarter Kampagne klappen würde.


    Habe alle Descent Teile gespielt bis mir die Finger weh getan haben.


    Hoffe das kleine Helferlein ist auch wieder mit dabei.


    Mir fällt der Name von dem kleinen Spürhund, der einem Munition und Powerups gesucht hat, allerdings nicht mehr ein :sm1:



    MfG RavingRAT


    [url2=http://inara.cz/cmdr/15793]CMDR Profil bei INARA[/url2]

  • Ich glaube der hieß einfach nur Guide-Bot.


    Komisch, dass die Macher des ursprünglichen Descent jetzt mit nem eigenen Kickstarter aufkommen, nachdem doch der 4. Descent Teil ebenfalls mit einem Kickstarter finanziert wurde und im März 2016 rauskommen soll (allerdings von anderen Machern).


    Irgendwie schlechtes Timing von den Jungs.


    Die ersten beiden Descent Teile waren genial, Teil 3 etwas schleppend, da zuviel gewollt und zu hoher Frustfaktor (bei nem Shooter zu 90% aufgrund von schlecht getimten "Jump'n Run Einlagen" drauf zu gehen ist....meh... :x).
    Die beiden Ableger Freespace 1 & 2 waren ebenfalls genial und haben sogar die beiden letzten Teile der Wing-Commander Reihe in den Schatten gestellt zu ihrer Zeit.



    Mal sehen was kommt. Ich hab beide Spiele unterstützt, befürchte aber mit Overload wird das nix.
    Der Franchise Name war zu verlockend für den Descent Kickstarter und sie haben sich für ein relativ unbekanntes Studio und Produkt, ohne ordentlich die Werbetrommeln zu rühren, zahlenmäßig auf mehr Backer eingestellt (zu viele Kleinkramangebote).
    Wirkt für viele als Trittbrettfahrer.



    Cheers,
    Nuit

  • Oh, schau an.
    Hab ich damals auch schon gern gezockelt.
    War teils ziemlich hektisch.
    Die Musik hat das ganze noch unterstrichen.
    Da werden Erinnerungen wach. :mrgreen:
    Habs mit einem CH Flightstick gespielt, hachja. :sm19:


    Der Guide -Bot mit seinem ge... piepse? Aufjedenfall der komusche Ton von dem Ding. :lol:
    Und wenn er dann mal wieder abgehauen ist...

  • Hab mir Descent Underground auch direkt mal gekauft.


    Werde heute Abend zu Hause direkt mal reinschauen :sm1:



    MfG RavingRAT


    [url2=http://inara.cz/cmdr/15793]CMDR Profil bei INARA[/url2]

  • Ich denke overload wird es nicht packen... so zäh wie das auf kickstarter geht.
    irgendwie haben sie nen ungünstigen zeitpunkt erwischt und mit descent underground (da bin ich backer) ist längst was auf dem markt in richtung descent.

  • Es ist schade, dass die Kickstarterkampagne für Overload so schleppend läuft. Ich habe ebenfalls Descent Underground (Wieso Nachfolger von Descent?) unterstützt, bin z.Zt aber nicht so mit dem Ergebnis zufrieden. Die Schiffe sehen mir zu schräg aus und das alte Descent-Spiel-Gefühl kommt irgendwie nicht auf.
    Overload wäre für mich eher ein würdiger Nachfolger der Descent-Reihe, vor allem weil die Macher das alte Design in ein modernes Gewand stecken und weil ihnen gerade der Solomodus sehr wichtig ist. In meinem Alter bin ich einfach zu langsam, um mich mit jungen Hüpfern im Multiplayer zu balgen. :mrgreen:

    PC - Elite - Ranger - Kompetent - King - Admiral
    XBOX - Großkaufmann - Ranger - Harmlos - Herzog - Vizeadmiral

  • Habe Descent Underground inzwischen mal angespielt.


    Bisher sind ja nur der Kampf gegen Bots und Multiplayer Gefechte verfügbar.


    Fühlt sich meiner Meinung nach nicht wirklich wie Descent an.


    Sehr schneller Multiplayer Shooter mit gewöhnungsbedürftiger Steuerung (egal ob Maus, Game Pad oder Joystick - fühlt sich alles sehr unpräzise an).


    Erinnert mich irgendwie mehr an Forsaken (wenn auch ein wenig schneller) als an Descent.


    MfG RavingRAT


    [url2=http://inara.cz/cmdr/15793]CMDR Profil bei INARA[/url2]

  • Quote from RavingRAT

    underground...Fühlt sich meiner Meinung nach nicht wirklich wie Descent an. ...


    Ja das gefühl habe ich auch... Dank für den Tipp mit overload.


    Nun häuft es sich aber mit den Descent zeugs. War ja auch eine coole sache.
    Ganz intressant war mal, wo ich älter war und alkohol trinken durfte, habe ich zwischendurch versucht das Spiel in ganz besoffenen Kopf zu spielen und dabei aufgenommen. Hat am nä. Tag sehr intressant ausgesehen.

    INGAME: cmdr. Eochero
    Zitat Yoda: Zuendebringen du musst was hast begonnen!
    Unter Umständen darf nicht der gesamte Post ernstgenommen werden.

  • Am Montag (also morgen :mrgreen: :) )erscheint eine Demo von Overload für alle.
    Sie beinhaltet 3 Level:
    - ein kleines Level um die Bewegung um 6 Achsen zu üben
    - ein Level unter dem Motto "Zerstöre den Reaktor"
    - ein Level im "fun challenge mode"


    So hat jeder die Möglichkeit, sich davon zu überzeugen, was er bei Overload zu erwarten hat.
    Backers können die Demo schon jetzt spielen.
    Wer 90$ spendet kann für Juni und August weitere und größere Demos zum Testen erwarten.

  • Jupp, die Kritik an der Steuerungsumsetzung ist allgegenwärtig.


    Overload sieht düster aus, 4 Tage noch, grad mal Halbzeit was das Geld angeht :(



    Cheers
    Nuit

  • Für Backer gibts eine neue Build:
    - besserer Joystick-Support
    - im Challenge-Modus können nun bis zu 7 Roboter auf einmal erscheinen(bei 100 kills)
    - Trümmer verschwinden nach gewisser Zeit
    - Vortex verbraucht 20% weniger Energie
    - Roboter verhalten sich etwas cleverer ("get slightly less stunned" ?) bei höheren Schwierigkeiten

    PC - Elite - Ranger - Kompetent - King - Admiral
    XBOX - Großkaufmann - Ranger - Harmlos - Herzog - Vizeadmiral

  • Nur mal am Rande, da es zum Thema passt!


    [url2=http://store.steampowered.com/app/360950/]Descent Underground[/url2] (Oktober 2015 veröffentlicht) unterstützt sowohl die Rift als auch die Vive.
    Overload soll übrigens ebenfalls VR unterstützen.
    Leider geht auch dieser Entwickler nicht darauf ein, ob sie die SDK, OpenVR oder eben beide unterstützen werden.
    Das ist schade und das sollte sich so kurz vor den beiden Versandterminen asap (generell) ändern ;)