• Mit dem System GROOMEAU EO-T C19-1 auf den Koordinaten -27419.75 / -343.84375 / 25381.375 will ich auch mal wieder eine Flamme mit beisteuern.


    Es ist ein System mit K-Stern und 4 Gasriesen der Klassen I II und III, sowie 16 Monden.


    Leider ist es in dem System doch insgesamt eher dunkel...


    Von Sol ist das System übrigens 37.365,43 LY entfernt.


    Fly Safe

    Kolumbus

    Fly Safe
    Kolumbus

    signaturpskhr.jpg

    ZURÜCK ZU DEN ANFÄNGEN

  • Hallo liebe Explorer,


    JOORO EO-T C3-1 ist meine nächste Flamme der EoT. Sie befindet sich auf den Koordinaten 28.930 : 102 : 38.800 und ist 48.388,56 Ly von SOL entfernt. Es gibt drei Sterne der Spektralklassen K, M und L. Die Distanz von A nach B und C beträgt ca. 35k Ls.



    Alle drei Sterne besitzen erdgroße Planeten, sowohl solche mit hochwertigen Metallen als auch Eisplaneten. Dann gibt es noch drei Monde, einen Steinernen Planeten und zwei Eisplaneten.


    Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie

  • Hi,


    ich möchte meine erste Flamme der EoT beisteuern.

    System: Phrausks EO-T b6-0

    Es handelt sich um einen Klasse M Stern und 6 Eisplaneten.

    Entfernung zu Sol: 28466,82 Lj

    Position: 19380,03. -684,53. 20840


    Sicheren Flug allen.

  • Hi,


    ich möchte meine zweite Flamme beisteuern.

    System: Dryeia Prao EO-T b9-0

    Es handelt sich um einen M-Stern mit 8 Eisplaneten.

    Entfernung zu Sol: 31118,66 Lj

    Koordinaten: 23059,72. -124,16. 20895,09


    Grüße

  • Hallo liebe Explorer,


    in diesem Sektor gab es drei Systeme mit dem EO-T im Namen, alle drei hatten keinerlei Planeten, sie bestanden nur aus Sternen. Ich entschied mich für

    PLOOE AOC EO-T C3-1 auf den Koordinaten 28.900 : 95 : 37.500 als meiner nächsten Flamme der EoT. Sie ist 47.343,04 Ly von SOL entfernt und besteht nur aus einem K- und einem M-Stern mit einer Distanz von 27,5k Ls.



    Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie

  • Hallo liebe Explorer,


    der letzte Sprung des heutigen Tages wies gleich mehrere Highlights auf.


    Zuerst die Statistik: Es war der Sprung Nr. 5.000 auf meiner zweiten großen Explorer-Reise.


    Das Zielsystem heißt WEGNOI EO-T C3-1 und ist meine nächste Flamme der EoT. Sie befindet sich auf den Koordinaten 28.900 : 96 : 36.220 und ist 46.335,52 Ly von SOL entfernt.


    Es gibt einen K-Stern, ein Asteroidenfeld und vier Planeten. 1 bis 3 sind Gasriesen der Klassen I und II, sowie ammoniakbasiert. Sie besitzen viele Eisplaneten als Monde mit einer großen Anzahl an Geysiren, vor allem Wasser-Geysire und Kohlendioxid-Geysire. Der Planet 4 ist ein Eisplanet mit vereistem Ring.



    Und dann gibt es noch ein Bemerkenswertes Sternenphänomen in der Nähe des Mondes 2 C. Es waren Stielbäume der Art Ostrinum.


    wmZVivC.jpg


    Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie

  • Dewie-54, hätte da mal ne Frage : Werden die gefundenen Flammen denn irgendwie registriert, oder soll das jeder CMDR für sich selber machen. :?::/

    Für eine Antwort wäre ich dankbar.

    Viel Erfolg bei der weiteren Suche.

    Fly Safe. o7 CMDR.

    :sm1::daumen:

  • Dewie-54, hätte da mal ne Frage : Werden die gefundenen Flammen denn irgendwie registriert, oder soll das jeder CMDR für sich selber machen. :?::/

    Für eine Antwort wäre ich dankbar.

    Viel Erfolg bei der weiteren Suche.

    Fly Safe. o7 CMDR.

    :sm1::daumen:

    Ich bin mal so frei und antworte stellvertretend für Dewie-54.


    Lies Dir doch bitte mal den ersten Eintrag auf Seite 1 in diesem Thread durch, da wird viel erklärt, und es findet sich dort auch ein Link zu der

    FLAMMENTABELLE.


    Dort tragen wir alle die Flammen ein, die wir gefunden haben, und sobald sie entzündet ist, wird sie dementsprechend markiert und auch eingeordnet, sobald der Tabellenersteller dafür Zeit hat.


    Ich hoffe, daß Dir das erst mal weiter hilft.

    Fly Safe

    Kolumbus

    Fly Safe
    Kolumbus

    signaturpskhr.jpg

    ZURÜCK ZU DEN ANFÄNGEN

  • Natürlich nur wenn diese Flamme nicht schon von anderen entdeckt wurde...

    Deswegen überprüfen in der Tabelle ob es diese schon gibt...

    Gruß Chessi

  • Dewie-54, hätte da mal ne Frage : Werden die gefundenen Flammen denn irgendwie registriert, oder soll das jeder CMDR für sich selber machen. :?::/

    Hi, ich komme gerade von der Arbeit.


    Danke Kolumbus und Chessi! Ihr habt die Frage von Dillon Hundt schon beantwortet.


    Ich selbst gehe immer folgendermaßen vor:


    Mit der Suchfunktion in der Gal-Map checke ich Sternen-Sektoren, die ich erreiche oder die ich noch erreichen will, auf Flammen-Kandidaten ab, indem ich eingebe: "Sektorname EO-T C". Das C ist sehr hilfreich, es werden nur Systeme angezeigt, die mindestens einen K- oder M-Stern, besser noch F-, G- oder A-Stern als Primärstern besitzen.


    Habe ich entsprechende Systeme gefunden, dann schaue ich in die Flammen-Tabelle und zwar unter diesem Link: Flammentabelle


    Neu entdeckte Flammen trägt der Entdecker unten am Ende in der Flammen-Tabelle mit Namen des Entdecker, Name des Systems und Koordinaten des Systems ein. Sie werden von Zeit zu Zeit in der Liste alphabetisch eingeordnet.


    Es gelten folgende Regeln:


    In jedem Sternen-Sektor darf nur ein System als Flamme der EoT ausgewählt werden.

    Das System der Flamme muss noch unentdeckt sein.

    Wurde das System gescannt, dann gilt die Flamme als entdeckt.

    Die Flamme gilt als entzündet, wenn der Entdecker seine Daten im Kartenladen, äh.... beim Geographischen Dienst, abgegeben hat.


    Danach kann der Entdecker seine Flamme in der Flammen-Tabelle grün markieren zum Zeichen, dass sie entzündet ist.


    Flammenjäger, die einhundert Flammen entzündet haben, erhalten den Titel und das Symbol eines Flame-Hunters, wie es auch in meiner Signatur enthalten ist.


    Das war eigentlich alles, nachzulesen am Anfang des Flammen-Threads, wie schon von Kolumbus angemerkt.


    Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie

  • Vielen Dank für die vielen guten Tipps , werde ich gut gebrauchen können , wenn ich mal das Glück habe auch ne Flamme zu finden. Bin zur Zeit mit meiner “Diamond Back “ ( Mindy McCready “ ) kurze Erklärung des Namens - ( verstorbene Country Sängerin - die ich sehr verehre ) , unterwegs, aber ohne ein bestimmtes Ziel. Habe auch schon einige Sachen entdeckt, aber nicht's wirklich umwerfendes - kommt vielleicht ja noch. Nochmal ,besten Dank für die vielen guten Tipps.

    Fly Safe. o7 CMDR's.

    :sm19::sm39::sm30:

  • Vielen Dank für die vielen guten Tipps , werde ich gut gebrauchen können , wenn ich mal das Glück habe auch ne Flamme zu finden. Bin zur Zeit mit meiner “Diamond Back “ ( Mindy McCready “ ) kurze Erklärung des Namens - ( verstorbene Country Sängerin - die ich sehr verehre ) , unterwegs, aber ohne ein bestimmtes Ziel. Habe auch schon einige Sachen entdeckt, aber nicht's wirklich umwerfendes - kommt vielleicht ja noch. Nochmal ,besten Dank für die vielen guten Tipps.

    Fly Safe. o7 CMDR's.

    :sm19::sm39::sm30:

    Weniger Glück mehr Suchmuster Kommandant..einfach Sektorname ...gefolgt von EO-T eingeben und durchklicken...

    Gruß Chessi

  • Vielen Dank für die vielen guten Tipps , werde ich gut gebrauchen können , wenn ich mal das Glück habe auch ne Flamme zu finden. Bin zur Zeit mit meiner “Diamond Back “ ( Mindy McCready “ ) kurze Erklärung des Namens - ( verstorbene Country Sängerin - die ich sehr verehre ) , unterwegs, aber ohne ein bestimmtes Ziel. Habe auch schon einige Sachen entdeckt, aber nicht's wirklich umwerfendes - kommt vielleicht ja noch. Nochmal ,besten Dank für die vielen guten Tipps.

    Fly Safe. o7 CMDR's.

    :sm19::sm39::sm30:

    Hi Dillon Hundt,


    nichts zu danken! So etwas ist selbstverständlich unter uns Explorern. Hier noch der Link zum Anfang vom Flammen-Thread, wo alle Regeln ausführlich beschrieben werden: Flammen-Thread


    Ohne festes Ziel zu reisen, ist durchaus sehr interessant. Mit etwas Geduld findet man immer tolle Sachen. Es geht nicht nur darum außergewöhnliche Entdeckungen zu machen, Bio-Signale, Sternen-Phänomene usw. Auch das klassische Exploren hat seinen Reiz. Ich kann mich durchaus an den Schönheiten unserer Galaxis erfreuen, Erdähnliche Welten, Wasserwelten, Gasriesen, Sterne aller Arten, Nebel usw.


    Sicheren Flug und viel Spaß! Grüße von Dewie

  • Da ich gerade auch mal wieder eine Flamme der EoT gefunden habe, möchte ich diese natürlich auch hier präsentieren.


    Es ist das System PHRAIFAAE EO-T C19-0 im Outer Arm Sektor.

    Es besteht zwar nur aus drei Sternen, da es aber recht nahe meines Weges und andere Möglichkeiten recht weit abseits lagen, dachte ich, das nehme ich gleich.

    Ein G- und zwei M-Sterne leuchten hier nach dem hoffentlich glücklichen entzünden für alle Explorer.


    Fly Safe

    Kolumbus

    Fly Safe
    Kolumbus

    signaturpskhr.jpg

    ZURÜCK ZU DEN ANFÄNGEN

  • Hallo liebe Explorer,


    KYLOOPIAE EO-T C3-1 ist meine nächste Flamme der EoT. Sie ist 45.242,66 Ly von SOL entfernt und befindet sich auf den Koordinaten 30.210 : 127 : 33690.


    Auch hier klapperte ich wieder mehrere Systeme ab. Alle anderen mit dem EO-T im Namen bestanden nur aus Sternen.



    Es gibt einen K-Stern, ein Asteroidenfeld und fünf Planeten, darunter vier Gasriesen mit vielen Eiswelten als Monde.


    Außerdem sind da noch zwei Bemerkenswerte Sternenphänomene, u. a. diese Rubeum- und Albidum-Eiskristalle beim Planeten 3.


    kRTN2dm.jpg


    Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie

  • Ohhhh, schön!


    Leute, dickes Lob für Eure fleißige Arbeit im Dienste der Community! :sm30:

    fliegt sicher und bleibt neugierig! o7


    Kdt. Grimmer Schnitter


    206251.jpg206251.png

    ...𝔞𝔫𝔡 ℑ 𝔩𝔬𝔬𝔨𝔢𝔡, 𝔞𝔫𝔡 𝔟𝔢𝔥𝔬𝔩𝔡 𝔞 𝔭𝔞𝔩𝔢 𝔥𝔬𝔯𝔰𝔢: 𝔞𝔫𝔡 𝔥𝔦𝔰 𝔫𝔞𝔪𝔢 𝔱𝔥𝔞𝔱 𝔰𝔞𝔱 𝔬𝔫 𝔥𝔦𝔪 𝔴𝔞𝔰 𝔇𝔢𝔞𝔱𝔥, 𝔞𝔫𝔡 ℌ𝔢𝔩𝔩 𝔣𝔬𝔩𝔩𝔬𝔴𝔢𝔡 𝔴𝔦𝔱𝔥 𝔥𝔦𝔪.

    Aktuell unterwegs mit der "Ad Astra"