STEALTH-Schiffe zukünftig Ja oder Nein?

  • STEALTH-Schiffe zukünftig Ja oder Nein? 155

    1. Nein - Mann sollte schon zwischen Freund und Feind unterscheiden können. (63) 41%
    2. Ja - Dadurch entstehen viel interessantere Kämpfe. (60) 39%
    3. Ja - aber generft. Dann könnten sogar Stealth-NPCs mitmischen. (32) 21%

    Hallo Leute,


    mich interessiert mal eure Meinung zu den Stealth-Schiffen. Sollte weiterhin die Möglichkeit bestehen Stealth-Schiffe zu konfigurieren oder sollten die lieber weg. Es gibt ja die verschiedensten Meinungen, hier mal zwei davon...


    - Stealth-Schiffe sieht man vorwiegend nur visuell und kann sie auch nur bedingt anvisieren. Durch die schwarze Lackierung sieht man sie kaum und kann zwischen Freund und Feind nicht unterscheiden. Kämpfe werden dadurch extrem schwierig.


    - Stealth-Schiffe sind super, sie machen die Kämpfe interessanter und auch kleinere bisher chancenlose Schiffe sind jetzt wieder gefragt. Außerdem sind die Versicherungssummen kleiner, man kann sich deutlich mehr Platzer leisten.


    Also wie seht ihr das?

  • Schweres Thema, ich hab mir Stealth - Techniken schon lange in einer ähnlichen Form gewünscht, aber so, wie es derzeit ist, ist es völlig chaotisch. Durch die engen Kampfverhältnisse von +/-3 Kilometer und 7 Kilometer Sensorreichweite plus dem absolut leeren Raum um einen Herum handelt es sich bei der Stealth Mechanik nur um die Möglichkeit, Gegner für kurze Zeit abzuschütteln. Da inzwischen jeder Zweite mit nem Stealthship durch die Gegend eiert, ist im PvP dadurch ein Chaos entstanden, was mich wahnsinnig macht, zumal diese Dinger nicht kaputt zu kriegen sind.


    Wenn man ein Schiff auf Anti - Stealth ausrüsten könnte, wäre auch mal ein vernünftiger Gegenpol geschaffen, welcher hoffentlich die "Konventionellen" Schiffe wieder Raum auf dem Schlachtfeld einräumt. Dafür sollten aber beide Arten aufeinander Angewiesen sein.


    Jetzt gerade sind Großkamfschiffe rausgeschmissenes Geld, im Mittelfeld herschen FDL und FAS vor, mit ein paar Randerscheinungen.


    Raketen sind so Nutzlos wie eh und je, Torpedos machen zu wenig, VIEL zu wenig Schaden.


    Ich bin für: Stealth ist noch wesentlich schwerer zu Erfassen, macht aber den Einbau von Panzerung unmöglich. Man muss seine Unsichtbarkeit teuer bezahlen, kann aber vernichtende Waffen ungesehen in Position bringen.


    Standardschiffe sind der Alrounder, können kurzzeitig verschwinden, durch Heatsinks, und sich gegen Panzermonster oder gegen Stealthschiffe behaupten. Platzen im Fokus aber fix genug.


    Tanks: Das FAS wie es vorher schon war, aber ein kleinerer Generator, um die Hitzeentwicklung zu steigern, Panzerung so Stark wie eh und je. Verbunden mit der Wendigkeit ist das Schiff für sein Geld dann auch Stark genug, nicht so krass wie jetzt.


    Großkampfschiffe sind dann einfach nur dicke Standardschiffe, die Einstecken und Austeilen können.


    Achja, ein 8er Energieverteiler für die Cutter.


    Aber is eh egal, Frontier wird das garantiert nicht so einbauen... :sm37:


    Solo sollte verboten werden.

  • Ich bin dafür, dass Frontier mal endlich ein richtiges IFF-System integriert. Mindestens in einem Wing UND(!) in einer Organisation sollten die Schiffe für die eigenen Leute sichtbar sein.


    Ich denke, dass die Frage nicht das Problem beschreibt. Stealth Schiffe ja oder nein hat nichts damit zu tun, dass Frontier mal endlich eine funktionierende Flottenmechanik oder Organisationsunterstützung integrieren sollte. Aber ich glaube denen ist das latte...

  • Glaub ich auch...PvP ist so von Frontier ja auch gar nicht vorgesehen gewesen, wenn ich mir das Spiel so ansehe. Wir arbeiten seit Erscheinen mit Wingtricks (gehe in den und den wing, dann lade den und den ein), um ne vernünftige Kampfkraft bündeln zu können, Frontier hätte da schon längst drauf reagiert, wenn sie interesse an Clanwars gehabt hätten.


    Solo sollte verboten werden.

  • Mann sollte bei dieser Sache auch bedenken dass das Balancing nicht mehr stimmt. Stealth brauchen im Prinzip keine PIPs auf SYS (nur ab und zu kurz) damit die Kühlkörper nicht ausfallen und können dann alles auf Waffen und Antrieb legen...

  • JA
    Für mich heißt Stealth: Schlagkräftig (Hit and Run, bzw Hit and Kill), hält nicht viel aus, was heißt wenn du ein Stealth-Schiff "aufdeckst" dürfte es keine Chance mehr haben. In einem bekannten MMO wäre das der Schurke als Gegenspieler der Jäger...wird nie umgesetzt. Was wir akutell in ED haben, hat meiner Meinung mit "Stealth" gor nix zu tun.

  • Also so ein FAS hält schon ordentlich was aus... auch ohne Schilde, da kannst du sogar rammen...

  • Die aktuelle Stealthmechanik hat ein paar grundlegende Probleme, deswegen bin ich schwer dafür, dass sich da was ändert. Egal ob per Nerf oder durch eine neue, komplexere Mechanik. Ich bin übrigens selbst Stealth Pilot und bin schon vor 1.5/2.0 mit Stealth Fittings geflogen.


    • Jedes Schiff hat die gleichen Stalth-Eigenschaften, eine Sidewinder ist genau so Stealth wie eine Cutter (nur halt optisch nicht). Das halte ich für Blödsinn. Nicht jedes Schiff sollte für Stealth geeignet sein. Hier könnte man durch spezielle Stealth Module wie Low Emission Drives Abhilfe schaffen.
    • Stealth dauert zu lange. Mit einem FAS oder einer FdL kann ich mehrere Minuten im Stealth bleiben und trotzdem noch mit "heißen" Waffen wir Railguns oder Beamlasern weiterschießen.
    • Je nach Temperatur sollte sich die Radarerfassung ändern. Ich finde das aktuelle Modell (Schiff gibt keine Hitze ab und leitet alles nach innen) schwachsinnig. Was ist mit den Triebwerken? Wenn ich also 0% Hitze habe, sollte ich auch absolut Stealth sein. Mit 50% Hitze sollte mich das feindliche Radar vielleicht auf 1km erfassen können.
    • Mehr Sensoren! Stealth braucht unbedingt einen Konter, sonst ist es eine zu starke Mechanik. Warum ist der Sensor in meiner Sidewinder genau so gut wie ein 27 Mio. Sensor in der Corvette? Warum erfassen die Sensoren nur Hitzesignaturen? Man könnte spezielle Anti-Stealth-Sensoren oder sowas einbauen. Gerne auch als Werkzeugslot, damit man Schildbooster und Heat Sinks nicht mehr so krass stacken kann.
  • Quote from Tomski [BBfA]

    Also so ein FAS hält schon ordentlich was aus... auch ohne Schilde, da kannst du sogar rammen...


    Wenn dann ne Stealth-Railgun-FDL Dir ne volle Ladung verpasst fühlt sich so ein FAS schon recht zerbrechlich an :mrgreen:


    Es macht Spaß damit Hit and Run gegen größere Schiffe zu machen. In 1:1 Situationen hat man aber immer Nachteile.

  • Quote from Friedrich Nix [RoA]


    Hast'e da Erfahrungen gesammelt? *prust* :lol::mrgreen::D:P


    Ich hab's überlebt :sm41:

  • Also meine Meinung zu Stealth:


    Vor 1.5/2.0 war doch Stealth nicht wirklich anwendbar! Das hat man mal zur Flucht verwendet, wenn die Schilde eh schon down oder so gut wie down waren! Da die Hülle kaum Widerstand bot, war ein schildloses Schiff daher vor 1.5/2.0 einfach ruckzuck tot! Auch wenn hier und dort mal ein Schiff Stealth geflogen ist, war es doch im 1stelligen Prozentsatz, mal so einen Stealth vorzufinden. Da gabs fast nur die Schild/SZB-Meta.


    Die nun bebuffte Hüllenpanzerung macht Stealth erst anwendbar. Dummerweise gabs halt parallel diesen Nerf der Schildzellen/Hitze-Problematik. Und beides Zusammen führt halt nun dazu, dass Schildbefürworter halt genervt sind von der aktuellen Stealth-Meta.


    Mir gefällt Beides! Wobei ich schon meinen Spaß mit dem Stealthschiff habe! Dass die Schiffe im anderen befreundeten Wing halt auch nicht zu sehen sind, ist halt aktuell nicht so dolle. Aber FD hat halt nur 4'er Wings vorgesehen.. Muß man lernen mit klar zu kommen. Ist doch reizvoll mal was gänzlich Anderes zu machen! Auch völlig interessante Fittingvariationen und Wingzusammensetzungen machen im Moment das Kämpfen auch abwechslungsreicher!


    Wenn das so weiter gegangen wäre, wie vor 1.5/2.0 säßen wir am Ende auch alle im gleichen Schiff, da Geld und Rang ja kaum noch ne Rolle spielt. So aber finde ich es teilweise ganz witzig, dass sogar ne Stealth Cobra Mk3 nicht mehr so ungefährlich ist! Die kann schon ganz schön ärgern! Orcas sieht man auch wieder häufiger... Is doch interessant.

  • Momentan ersetzen die "Stealth"-Schiffe eigentlich nur die übliche Funktion die eine FDL oder FAS vorher mit den alten SCB hatte... Nur ist halt die Stealth-Version länger überlebensfähig.


    So wirklich Stealth ist da aber nichts... einmal schnell ran und anvisieren und man weiß wer es ist und wenn man selbst kalt fliegt kann man auch fast durchgehend nahe genug dran bleiben um den Gegner anvisiert zu lassen.


    Finde es teilweise noch undurchsichtiger ob dann jemand einen Cheat benutzt oder nicht...
    Gestern erst ein Kampf zu zweit gegen eine FDL,... wir in FDL und FAS und alle 3 Schiffe kalt...
    FAS geplatzt und ich bin mit unter 20% raus und der Gegner hatte noch 67%! Sowas ist mir nicht einmal gegen größere Wings passiert...
    Der Gegner hat unwahrscheinlich viel eingesteckt und unwahrscheinlich viel ausgeteilt... obwohl ich eine gemischte Bewaffnung hatte...(Laser, Projektil und Rail) und er eine Rumpfhüllenverstärkung weniger hatte wegen Bi-Wellenschild...


    Bei Schildschiffen hat man das bisher immer schnell sagen können... Schaden X innerhalb Zeitraum Y war entweder ok oder "viel zu wenig"...


    Bei den schildlosen Rumpfpanzern weiß man nie so recht was da wirklich berechnet wird... mal zieht ein Treffer mit einer 3er und 2x 2er Fragcannons 15% Hülle ab und dann wieder paar mal nur 1-3%
    Mit den Rails das gleiche Spiel... mal BAM! Megaeinschlag... dann wieder Hä? war doch ein Treffer,... warum nur 1%?


    Ich bin jedenfalls froh wenn ich wieder in einem Schild-Dickschiff stecke... So geil wie 4-Pips-Antrieb auch sein mag :sm1:

  • @DTR
    In einem schnellen Schiff und eventuell sogar selber stealth ist ja nicht so das Problem. Da kann man wie du selber schreibst dran bleiben und es ist vorbei mit stealth. Die Dickschiffe haben aber schon ein Problem. Die verlieren alle paar Sekunden das Ziel.

  • Quote from MadMikesch [RoA]

    @DTR
    In einem schnellen Schiff und eventuell sogar selber stealth ist ja nicht so das Problem. Da kann man wie du selber schreibst dran bleiben und es ist vorbei mit stealth. Die Dickschiffe haben aber schon ein Problem. Die verlieren alle paar Sekunden das Ziel.


    Jup das stimmt schon...


    Hoffe FD haut da nicht wieder so einen Hammer-Nerf raus der noch mehr kaputt macht, anstatt da was auszubessern.

  • Wenn FD das nerft dann ist es wie immer was unkompliziertes wo was anderes kaputt macht. Meiner Meinung nach sollten einfach die Sensoren verbessert werden. Die unterschiedlichen Sensoren haben derzeit lediglich Reichweitenunterschiede für die man unverhältnismäßiges Gewicht/Energie und Kosten in Kauf nehmen muß. Hier sollte es dann so sein wie es in der Beschreibung der Sensoren steht, das auch die Waffen und Zielmechanik verbessert ist und statt nur Hitzesignaturerkennung auch eine Art Radar verfügbar ist. Alles besser, je hochklassiger die Sensoren sind und schon muß man auf was anderes verzichten wenn man Stealthschiffe orten will und alles wird vielseitiger. Was wird den heute installiert nur die D-Sensoren...

  • Ein Stealth Konzept ist schön, auch dass es für beide Seiten gilt finde ich gut (also sowohl Gegener als auch eigene Leute haben Schwierigkeiten das Schiff zu erfassen)


    Was meiner Meinung nach benötigt wird ist:


    - ein Ausbau der Coop-Mechanik (Wings) für mehr Spieler. 4 ist einfach zu wenig.


    - Ein funktionierendes IFF - damit meine ich keine erhöhte Sichtbarkeit der Stealth-Schiffe. Für die Zielerfassung sollen sie ruhig so schwer warnehmbar sein wie bisher. Aber auf dem Radar der eigenen Leute sollen sie gefälligst auftauchen.


    - Der Silent-Running Modus sollte überarbeitet werden um "Realitätsnäher" zu sein. Stichworte: passiver Antrieb, an die Handlungen angepasste Signaturen, etc.
    Ich würde sogar so weit gehen, dass ein extra Modul notwendig wird, um diesen Modus überhaupt verfügbar zu machen, welches sich den Platz mit einem anderen Modul teilt, welches dadurch dann nicht mehr verfügbar ist.
    Bsp: Das aktive Stealth Modul belegt den Platz der Bulkheads - Spezial-Panzerung und Stealth-System schließen sich aus.


    - Möglichkeiten einbauen, die Kontermechaniken erlauben. Diese dürfen aber keine Magic-Bullets sein (Dinge die jeder einfach benutzen kann und sie damit zur Standardausrüstung werden und Stealth damit unbrauchbar machen)


    Soll heißen:
    - ein Stealth-Jäger der mit Vollschub fliegt oder seinen Nachbrenner zündet, sollte sofort wieder erfassbar sein
    - ein Stealth-Jäger der seine Waffen abfeuert sollte in diesem Moment auch wieder sichtbar werden.
    - es sollte Technologie geben, die dem auch entgegen wirken kann (ein Tag-System kommt da als Gedanke, welches kurzzeitig zur Markierung von Schiffen benutzt werden kann damit diese erfassbar sind - ähnlich wie bei Freespace damals: ein ungelenktes Raketensystem, das keinen Schaden gemacht hat, aber für 15 Sek. oder so ein starkes Signal gesendet hat, damit die Gegner für die Zielerfassung aufschaltbar wurden).


    Damit würden wirkliche Spielmechaniken etabliert: Schleichfahrt, Hit and Run, Aufklärer als Konter, etc.
    Stealth würde dann zu einem eigenen Spielprinzip werden, welches aktiv verfolgt werden müsste und keine Option die man einfach x-beliebig zuschalten kann.


    Cheers,
    Nuit

  • Ich finde die Möglichkeit mit gepanzerten, dunklen Schiffen rum zu fliegen sehr interessant. Sie sind sehr spassig zu fliegen und eine echte Alternative zu den beschildeten Schiffen.
    Um mit und gegen Stealthschiffe zu kämpfen muss man auch deutlich organisierter vorgehen.
    Auch wenn das Prinzip noch ausbaufähig ist empfinde ich diese neue Spieloption als echte bereicherung fürs PvP.


    @Akula
    Man merkt, dass du schon länger nicht mehr bei unseren Trainings dabei warst.
    Ich führe dir gerne mal meine "Anti-Stealth-Schiffe" vor und puste dich damit aus dem All. :twisted:



    Quote from Daylen [RoA]
    • Jedes Schiff hat die gleichen Stalth-Eigenschaften, eine Sidewinder ist genau so Stealth wie eine Cutter (nur halt optisch nicht). Das halte ich für Blödsinn. Nicht jedes Schiff sollte für Stealth geeignet sein. Hier könnte man durch spezielle Stealth Module wie Low Emission Drives Abhilfe schaffen.


    Das stimmt so nicht ganz. Auch wenn die Unterschiede gering sind, so ist die Entdeckungsdistanz doch unterschiedlich. ( getestet mit einer DBS und einem FAS )

    Quote from Daylen [RoA]
    • Mehr Sensoren! Stealth braucht unbedingt einen Konter, sonst ist es eine zu starke Mechanik. Warum ist der Sensor in meiner Sidewinder genau so gut wie ein 27 Mio. Sensor in der Corvette? Warum erfassen die Sensoren nur Hitzesignaturen? Man könnte spezielle Anti-Stealth-Sensoren oder sowas einbauen. Gerne auch als Werkzeugslot, damit man Schildbooster und Heat Sinks nicht mehr so krass stacken kann.


    Auch das stimmt so nicht. Die Reichweite der Sensoren beeinflusst die Entdeckungsdistanz des kalten Schiffes. Der Unterschied ist hier allerdings auch seh gering.

  • Vor 2.0 gab es stealth eigentlich nur die DBS, Die macht aber relativ wenig Schaden bei einem Dickschiff.
    Mit 2.0 und dem buf der Rumpfhüllenverstärkung sind jetzt auch FDL,FAS und Clipper für stealth sehr gut geeignet und haben auch ne ziemlich heftige Panzerung. Die können aber ziemlich heftig austeilen und schon einer 2er Wing kann einer Corvette ziemlich zusetzen. Vorallem weil durch den SZB-Nerf die Dickschiffe nicht mehr so viel und so einfach Damage tanken können.
    Problematisch ist bei der Sache eben, dass FD an zwei Schrauben gedreht hat und sich die Balance dadurch ziemlich heftig verschoben hat.
    Wenn das aber so bleibt werden die dicken Pötte über kurz oder lang im PvP nicht mehr geflogen werden - wer will schon immer gleich nach ein paar Minuten das Schlachtfeld verlassen :sm32:


    Der Witz schlechthin ist, dass stealth bei den NPCs so gut wie gar nicht wirkt. Wer es nicht glaubt kann ja mal mit einem Stealthschiff in eine Kampfzone fliegen :sm12: