Mysterien in Elite: UAs, Barnacles & andere Mysterien

  • Quote from klein Meme

    Auf der XBox hat man nun in Maia auch in der finalen Version die Überreste eines Kampfes mit Aliens in einer USS gefunden. (Distress Call, Inhalt ist Zufall, Alien-Schlachtfeld sehr selten)


    Damals wurde davon schon in der Beta berichtet als manche Spieler sich nach Maia mogeln konnten, welches zu diesem Zeitppunkt dort geschlossen war.


    Sicher das es ein Kampf ist? Ich halte das aktuelle für Spekulation. Es ist keinerlei Kampfaction zu sehen. Auf YT findet man ein Video dazu. Der Cmdr springt in das System, das Schiff fällt aus, eine Thargoid fliegt vorbei, springt weg und dann findet man ein beschädigtes Capital Ship der Föderation. Ob die Schäden vom Thargoiden kommen, kann man hierbei nicht sehen, da der Bereich sich hinter dem Schiff befindet. Es könnte auch möglich sein, dass der Thargoid auch einfach das Capital gescannt hat. Der Schiffstyp ist gleich mit dem, der auch Schiffe aus dem Hyperraumsprung zieht und ist bisher eher als friedfertiger Schiffstyp bekannt.
    Aktuell streube ich mich persönlich davor, dies als absolute Kampfhandlung zu sehen.
    Es kann auch sein, dass das Capital zuerst geschossen hat, oder das der Thargoid nur zufällig dort ist.


    Ich warte mit einer Einschätzung bis mehr zu sehen ist oder mehr bekannt wird.


    Das neue Megaschiff, was heute gefunden wird, ist ebenfalls interessant:
    https://imgur.com/a/8KiYL

  • Quote from DMaster.MPac

    Also ich finde das Beschädigungsmuster spricht für sich. Ich wüsste nicht, was sonst gelbe Ausdünstungen und gelb leuchtender Schleim auf der Ausenhülle der Korvette hinterlassen sollte.


    Und das wurde dann von den "(thargoidischem) Scout Ship" verursacht? Was macht dich da so sicher? ;)

  • INRA existiert noch und nutzen ihre erbeuteten Thargoidenschiffe um Unruhen und Angst zu streuen.
    Sie animieren die großen Mächte dadurch aufzurüsten und sich vielleicht passiv ohne ihr Wissen für eine kommende Bedrohung vorzubereiten.


    Die Schiffe werden also von Menschen geflogen.


    Wäre doch eine Möglichkeit. ;)
    Immerhin wissen wir das sie Schiffe der Thargoiden kapern konnten.


    Verschwörungstheorie! :sm19:

  • Klar!


    Ein Freund von einem Bekannten kannte einen auf einer Station in Maia der wiederum jemanden kannte dessen Nichte einen Piloten getroffen hatte der das Rezept von Centauri Mega Gin kannte, welches er von einem Barmann bekam der diese verlässlichen Informationen in einem Kartenspiel mit einem Soldaten aus dem Imperium erfahren hatte...


    Vollkommen vertrauenswürdig wenn du mich fragst.

  • Die Barnacles sind aber ein klein wenig in Vergessenheit geraten, gerade bei den Forschern.


    Vielleicht sollte man da auch mal wieder vorbei fliegen und gucken, ob sich da etwas getan hat.

  • Quote from Sunny [EoT]

    also der Doppelbarnacle im Californianebel ist zerstört, aber noch vorhanden. :sm31:


    Das kann im kommenden Monat aber wieder ganz anders aussehen. In der Tat ändern die Barnacles wohl periodisch ihren "Status". Mal sind sie "abgefarmt" (also "zerstört") wenn man dort ankommt, ein anderes Mal stehen sie wieder in "voller Blüte".
    Stelle ich bei meinen bevorzugten Barnacles auch immer wieder fest ...


    Wie lange diese "Erholungsphasen" sind und wie lange sie dann wieder "blühen" ist mir aber derzeit noch nicht bekannt.


    /EDIT: OK, habe dazu gerade etwas gefunden:
    Quelle: https://forums.frontier.co.uk/…urces?highlight=Barnacles


    Die Barnacles ändern ihren Status wohl, in der Regel, einmal wöchentlich jeden Donnerstag mit dem BGS-"Tick" (also dem BGS Statusupdate). Es wurden jedoch auch Ausnahmen festgestellt (ob das ein BUG ist oder warum das so ist, ist nicht bekannt).
    So soll es auf Merope 2A vier Barnacles geben, bei denen sich eines so verhält wie beschrieben, drei von ihnen waren aber auch 3 Statuswechsel nicht wieder "reif".
    Es gibt in dem verlintem Beitrag auch eine nette kleine "abgespeckte" Liste mit "Double Barnacles", als Fundorte wo direkt zwei Barncles stehen, was die "Ausbeute" von Metalegierungen natürlich jeweils verdoppelt :)

  • Die mysteriösen Angriffe auf Raumschiffe der Förderation im System MAIA scheinen sich zu häufen, gestern gab es dazu sogar einen Artikel in den Galnet News:


    Quelle: [url2=https://community.elitedangerous.com/en/galnet/uid/591eba92943cd633575c5666]Galnet News, 19.05.3303[/url2]


    Galaktische Nachrichten: Berichte über geheimnisvolle Angriffe drangen an die Oberfläche


    19 Mai 3303


    Berichte über mysteriöse Angriffe im Maia-System sind aufgetaucht, in denen Augenzeugen behaupten die Überreste einer Reihe von Föderalen Schiffen gefunden zu haben.


    Den Berichten zufolge waren die Schäden an den Schiffsrümpfen mit keinen der bekannten Waffenformen zu vereinbaren. Darüber hinaus behaupten mehrere Beobachter, die sogenannten "unbekannten Schiffe" an den Wrackstellen gesehen zu haben. Versuche, die Schiffe abzufangen, waren nicht erfolgreich.


    Der Chef der Föderalen Sicherheit, Admiral Aden Tanner, der Verantwortlich ist für die Untersuchung der geheimnisvollen Schiffe, bezog sich wie folgt auf diese Berichte:


    "Diese Behauptungen sind sicherlich beunruhigend, aber ich möchte sie daran erinnern dass ihre Wahrhaftigkeit noch nicht bestätigt wurde, und ich möchte die Öffentlichkeit bitten, Ruhe zu bewahren. Seien Sie versichert dass wir diese Sache untersuchen."

  • Quote from Rabbit-HH

    "Diese Behauptungen sind sicherlich beunruhigend, aber ich möchte sie daran erinnern dass ihre Wahrhaftigkeit noch nicht bestätigt wurde, und ich möchte die Öffentlichkeit bitten, Ruhe zu bewahren. Seien Sie versichert dass wir diese Sache untersuchen."


    ''Außerdem könnte eine ausführliche Antwort Teile der Bevölkerung verunsichern.'' *hust hust* ^^


    Spaß beiseite: Interessante Entwicklung, ich bin echt gespannt wie das weitergeht. Aktuell scheint es ja nicht auf ein reines Alien vs. Rest hinauszulaufen; was mich bei dem, was man über die Thargoiden weiß, auch gewundert hätte.